Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Vorschau auf KDE 4.1…

Endspurt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endspurt?

    Autor: SirDodger 30.04.08 - 10:17

    Nun denn, er scheint loszugehen, der Endspurt ...
    Dann warte ich mal, bis die entsprechenden ebuilds raus sind. :)

  2. Re: Endspurt?

    Autor: Ano 30.04.08 - 10:23

    SirDodger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nun denn, er scheint loszugehen, der Endspurt ...
    > Dann warte ich mal, bis die entsprechenden ebuilds
    > raus sind. :)


    Das hört sich in dem Artikel eher nach "Mal sehen, ob das überhaupt bis Juli fertig wird" an.
    Und das nun PIM Anwendungen nicht das neue Framework verwenden erscheint mir ebenso unklar, denn was zum Geier haben die Jungs dann umgestellt? War wohl dann nur ein GUI Redesign oder wie?

    Na ich bin ja mal gespannt...

    Ano

  3. Re: Endspurt?

    Autor: Urheberrecht = Genozid 30.04.08 - 11:29

    Ano schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > umgestellt? War wohl dann nur ein GUI Redesign
    > oder wie?

    Selbst wenn es "nur" ein GUI Redesign waere, haette es sich gelohnt. Ich waere auch schon mit einer 3er KDE Version zufrieden gewesen, die nichts anderes beinhaltet, als den totalen Ersatz der Qt 3 Version durch eine Qt 4 Version. Darauf koennte man dann aufbauen.



  4. Re: Endspurt?

    Autor: ThorstenMUC 30.04.08 - 15:36

    Ano schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SirDodger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nun denn, er scheint loszugehen, der Endspurt
    > ...
    > Dann warte ich mal, bis die
    > entsprechenden ebuilds
    > raus sind. :)
    >
    > Das hört sich in dem Artikel eher nach "Mal sehen,
    > ob das überhaupt bis Juli fertig wird" an.
    > Und das nun PIM Anwendungen nicht das neue
    > Framework verwenden erscheint mir ebenso unklar,
    > denn was zum Geier haben die Jungs dann
    > umgestellt? War wohl dann nur ein GUI Redesign
    > oder wie?
    >
    > Na ich bin ja mal gespannt...

    Ich auch... werde auf jeden Fall demnächst auf KDE 4.1 gehen (nutze ja schon 3.5).

    Aber gerade beim alten KMail schmerzt die fehlende Unterstützung für IMAP-Idle - das kann sogar mein Outlook aufm Firmennotebook :-(

    Hoffe die Umstellung auf das neue Framework kommt dann bald

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aareal Bank Group, Wiesbaden
  2. BWI GmbH, bundesweit
  3. PSI Energie Gas & Öl, Essen
  4. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn ist niedriger ausgefallen als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00