Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Vorschau auf KDE 4.1…

Ubuntu

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ubuntu

    Autor: Blork 30.04.08 - 10:24

    Habe ich heute morgen gesehen, in der U-Bahn in Berlin.

    Da wurde das neue Release angekündigt. Ich bin mal gespannt wann z.B. Adobe Software und Games dort richtig laufen.

    Ich schätze dann wird der Ubuntu-Kuchen im Tortendiagramm der Betriebssysteme rasch größer.

    Ich mache mir ja Hoffnungen, dass dort einige Dinge besser gelöst sind als bei den trägen Sauriern Windows und OSX.

  2. Re: Ubuntu

    Autor: DER KRAKEN 30.04.08 - 10:30


    GOOGLE IST DER KRAKEN usw.

  3. Re: Ubuntu

    Autor: cos3 30.04.08 - 10:43

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe ich heute morgen gesehen, in der U-Bahn in
    > Berlin.
    >
    > Da wurde das neue Release angekündigt. Ich bin mal
    > gespannt wann z.B. Adobe Software und Games dort
    > richtig laufen.
    >
    > Ich schätze dann wird der Ubuntu-Kuchen im
    > Tortendiagramm der Betriebssysteme rasch größer.
    >
    > Ich mache mir ja Hoffnungen, dass dort einige
    > Dinge besser gelöst sind als bei den trägen
    > Sauriern Windows und OSX.


    merkwürdiger beitrag.. war blork nicht ein windows-troll..!?
    war irgendwie nicht richtig gekonnte ironie, oder wie..!?

  4. Re: Ubuntu

    Autor: Klaus mit der Laus 30.04.08 - 10:43

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe ich heute morgen gesehen, in der U-Bahn in
    > Berlin.
    >
    > Da wurde das neue Release angekündigt. Ich bin mal
    > gespannt wann z.B. Adobe Software und Games dort
    > richtig laufen.

    ich habe das gestern in der U-Bahn gesehen
    wenn ich mich recht erinnere, war auch ein Link zu ubuntuusers.de dabei

    einige fingen in der U-Bahn dann sich darüber zu unterhalten :-)

  5. Re: Ubuntu

    Autor: oni 30.04.08 - 10:43

    cos3 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > merkwürdiger beitrag.. war blork nicht ein
    > windows-troll..!?
    > war irgendwie nicht richtig gekonnte ironie, oder
    > wie..!?

    Blork ist ein Anti-Apple-Troll. Anti Apple heißt nicht zwangsläufig Pro Windows.

  6. *gähn*

    Autor: Blörk 30.04.08 - 10:50



  7. Re: Ubuntu

    Autor: Blork 30.04.08 - 10:58


    >
    > merkwürdiger beitrag.. war blork nicht ein
    > windows-troll..!?
    > war irgendwie nicht richtig gekonnte ironie, oder
    > wie..!?


    Ich bin Anti-Apple-Troll. Windows XP halte ich für das kleinere Übel.

    Da aus der Linux-Fraktion NOCH nichts kommt wo ich sorglos als Anwender switchen kann warte ich noch ein paar Monate.

    Aber das Ubuntu wird mir sympathischer.

  8. Re: Ubuntu

    Autor: F.o.G. 30.04.08 - 11:11

    war schon sehr merkwürdig in der U-Bahn Werbung für Ubuntu zu sehen ...

    Klaus mit der Laus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe ich heute morgen gesehen, in der U-Bahn
    > in
    > Berlin.
    >
    > Da wurde das neue
    > Release angekündigt. Ich bin mal
    > gespannt
    > wann z.B. Adobe Software und Games dort
    >
    > richtig laufen.
    >
    > ich habe das gestern in der U-Bahn gesehen
    > wenn ich mich recht erinnere, war auch ein Link zu
    > ubuntuusers.de dabei
    >
    > einige fingen in der U-Bahn dann sich darüber zu
    > unterhalten :-)


  9. Re: Ubuntu

    Autor: Urheberrecht = Genozid 30.04.08 - 11:25

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich mache mir ja Hoffnungen, dass dort einige
    > Dinge besser gelöst sind als bei den trägen
    > Sauriern Windows und OSX.

    Leider sauriert Ubuntu auch immer mehr. Immer groesser, immer mehr Abhaengigkeiten. Vielleicht fein fuer den reinen Anwendert, fuerchterlich fuer einen Entwickler.

    Sowas wie Gentoo waere mir lieber, leider bringt das eine Komplexitaet mit, der heutzutage keiner gewachsen ist.

  10. Re: Ubuntu

    Autor: cos3 30.04.08 - 12:05

    > Ich bin Anti-Apple-Troll. Windows XP halte ich für
    > das kleinere Übel.


    ahso.. naja.. ich muss zwischen dem trollerei-auf-golem-lesen auch ab und zu arbeiten.. dann krieg ich wohl nicht alles komplett mit.. ; )

    mit apple hab ich noch nicht gearbeitet, also kenn ich das nicht einschätzen.. ich halte allerdings windows für eins der größten überl im it-bereich..


    > Da aus der Linux-Fraktion NOCH nichts kommt wo ich
    > sorglos als Anwender switchen kann warte ich noch
    > ein paar Monate.


    man kann schon lange sorglos switchen.. das einzige problem sind, wie du schon erwähnt hast, anwendungen, an die man sich gewöhnt hat und dies unter linux nicht gibt..

    ich benutze schon lange für alles linux und glücklich damit.. einzig für spiele muss ich ab und zu windows xp booten..


    > Aber das Ubuntu wird mir sympathischer.


    ubuntu ist schon nicht schlecht.. und wird immer besser.. allerdings würde ich eher kubuntu oder mandriva empfehlen.. kde ist einfach der bessere desktop.. ; )

  11. Re: Ubuntu

    Autor: brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr 30.04.08 - 14:04

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich schätze dann wird der Ubuntu-Kuchen im
    > Tortendiagramm der Betriebssysteme rasch größer.
    >


    Ist zwar Linux generell und betrifft auch keine Desktop-DAU-Systeme, aber: ;-) (leise in mich hineinkichernd)

    http://www.top500.org/charts/list/30/os

    PS: Beim Performance-Diagramm ist Windoof derart bedeutungslos, das es unter "others" mitgeführt wird. =)

  12. Re: Ubuntu

    Autor: sonnendreher 30.04.08 - 14:45

    cos3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > ubuntu ist schon nicht schlecht.. und wird immer
    > besser.. allerdings würde ich eher kubuntu oder
    > mandriva empfehlen.. kde ist einfach der bessere
    > desktop.. ; )


    WFT? OMG!!!!11!1eins elf

    ;-)

  13. Re: Ubuntu

    Autor: devarni 30.04.08 - 18:21

    > Sowas wie Gentoo waere mir lieber, leider bringt
    > das eine Komplexitaet mit, der heutzutage keiner
    > gewachsen ist.

    Die Komplexität hält sich eigentlich in Grenzen, nicht ohne Grund taucht Gentoo trotz einiger Unstimmigkeiten im Coreteam immer noch auf vorderen Plätzen z.B. bei Distrowatch auf.
    Anderseits sind andere Distros mittlerweile oft aktueller. Ubuntu Hardy hat z.B. schon Gnome 2.22 drinnen, derweilen das bei Gentoo noch maskiert ist (=unstable).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. HUESKER Synthetic GmbH, Gescher
  3. Dataport, Bremen, Magdeburg, Hamburg, Rostock, Altenholz bei Kiel, Halle (Saale)
  4. AKDB, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  2. 849,00€ (Bestpreis!)
  3. 169,00€
  4. 54,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
    e.Go Life
    Ein Auto, das lächelt

    Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
    2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
    3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

    Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
    Sicherheitslücken
    Zombieload in Intel-Prozessoren

    Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
    Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
    2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
    3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    1. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
      Entwicklung
      Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

      Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.

    2. Runde 405: 5G-Auktion überschreitet 6 Milliarden Euro
      Runde 405
      5G-Auktion überschreitet 6 Milliarden Euro

      Soeben wurde in Runde 405 der Versteigerung bei der Bundesnetzagentur eine wichtige runde Zahl geboten. Die Netzbetreiber kämpfen weiter um die 5G-Blöcke.

    3. Europawahlen: Bundeszentrale will Wahl-O-Mat nachbessern
      Europawahlen
      Bundeszentrale will Wahl-O-Mat nachbessern

      Der Streit über die Auswahlfunktion beim Wahl-O-Mat ist beigelegt. Allerdings sollen die vereinbarten Änderungen nicht mehr vor der Europawahl 2019 umgesetzt werden.


    1. 18:45

    2. 18:26

    3. 18:10

    4. 17:48

    5. 16:27

    6. 15:30

    7. 13:21

    8. 13:02