Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Service Pack 3 für Windows XP kommt…

aaple rulez windows sucks

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. aaple rulez windows sucks

    Autor: enduser 01.05.08 - 10:43

    1.) NeTZWERK zwischen computern

    - mac einschalten, netzwerk doppelklicken, computer auswählen, anmelden
    - die windows schritte dazu hätten keinen platz hier...

    2.) WLAN
    - beim mac oben anklicken, auswählen, fertig
    - die windows schritte hätten wieder keinen platz hier

    3.) DRUCKEN
    - drucker an den mac anhängen, ausdrucken ... fertig (kein treiber vonnöten, da alle schon im osx drinnen sind))
    - auch die windows schritte hätten hier wieder keinen platz

    4.) EMAIL mit anhang
    - datei aufs mail.icon ziehen, emailadresse wird autovervollständigt, absenden
    - windwows, klicki da, add das, klick da....

    5.) PROGRAMME INSTALLIEREN
    - mac: dmg öffnen, in programme reinziehen und starten
    - win, zip entpacken, exe suchen, installieren, 4x bestätigen, beenden

    5.a) PROGRAMME entfernen
    - osx: programm.app in den mülleimer ziehen
    - win: deinstallierer suchen, entfernen, registry optimieren ..

    6.) PHOTOS organisieren
    - mac: kamra anstecken, ok klicken, schon sind die photos in iphoto
    - win, foto software suchen, blablabla...

    7.) SYSTEMWARTUNG (damit der erchner mehr als 3 jahre ohne neuinstallation läuft)
    - osx. festplattenmanager ab und zu
    - win: defragemntieren, registry aufräumen, dll leichen entfernen, ...

    8.) passende FREEWARE suchen
    - MAC: macupdate.com, anklicken, auswählen
    - WIN: 10 verscheidene versionen runterladen, 5 wegschmeissen, da virus onboard, restlichen 4 wieder deinstallieren, ...registry optimieren

    9.) SERVER
    - mac: server per häkchen aktivieren, fertig
    - win: das hätte wieder keinen platz hier

    10.) AFP server
    - mac: server starten, dateien-rechte freigeben, von überall auf der welt schreib und lesezugriff auf pw geschützte mountbare dateien
    - win: quasi unmöglich :)

  2. Re: aaple rulez windows sucks

    Autor: !enduser 01.05.08 - 10:57

    Hei ein Mactrixbewohner, wie lebt's sich denn so im überteuerten Apfelgarten?

  3. Re: aaple rulez windows sucks

    Autor: louis 01.05.08 - 11:51

    !enduser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hei ein Mactrixbewohner, wie lebt's sich denn so
    > im überteuerten Apfelgarten?

    ... jedem das seine! ich kann mir zwar keinen mac leisten, aber zum glück gibt es linux ja kostenlos. bye bye windows XP


  4. Re: aaple rulez windows sucks

    Autor: !!enduser 01.05.08 - 12:42

    !enduser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hei ein Mactrixbewohner, wie lebt's sich denn so
    > im überteuerten Apfelgarten?

    Ach, immer diese neidvollen Aussagen...

    MAC rockt, ... halt nicht für so arme Würsten wie du es bist...

  5. Re: aaple rulez windows sucks

    Autor: Mac-Freund 01.05.08 - 21:43

    Was lernt man aus diesem Text?

    Mac ist was für Dau's...
    Das System schreibt einem alles vor...

    Und da es keine Service Packs gibt die die Fehler beheben, kann auch sowas nicht passieren.

    Apropos das letzte Mal das Microsoft ein fehlerhaftes SP rausgebracht hat, war bei NT 4 das Service Pack 6...

    Spiel weiter mit Deinem Mac!

  6. Re: aaple sucks

    Autor: BOFH 02.05.08 - 08:07

    > Spiel weiter mit Deinem Mac!

    Selbst das kannst Du mit einem Mac nicht richtig. Dann lieber eine Wii oder die XBOX360.

  7. Re: aaple rulez windows sucks

    Autor: MeinerEinerich 02.05.08 - 08:59

    Naja, wenn das bei Dir alles der Fall ist, dann Glückwunsch.
    In unserem Netzwerk findet das MacBook den Drucker nicht!
    Per Manueller Bestimmung findet er ihn, kann aber den Treiber nicht richtig interpretieren und nimmt zwar den Druckauftrag an, aber druckt nicht...

    Und bei Mac ne EXE instalieren??? Okay, mit Emulator...

    Ich denke, wenn man Fehler sucht, wird man bei beiden Systemen welche finden.
    Kann nicht wirklich sagen, welches ich besser finde...



    enduser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1.) NeTZWERK zwischen computern
    >
    > - mac einschalten, netzwerk doppelklicken,
    > computer auswählen, anmelden
    > - die windows schritte dazu hätten keinen platz
    > hier...
    >
    > 2.) WLAN
    > - beim mac oben anklicken, auswählen, fertig
    > - die windows schritte hätten wieder keinen platz
    > hier
    >
    > 3.) DRUCKEN
    > - drucker an den mac anhängen, ausdrucken ...
    > fertig (kein treiber vonnöten, da alle schon im
    > osx drinnen sind))
    > - auch die windows schritte hätten hier wieder
    > keinen platz
    >
    > 4.) EMAIL mit anhang
    > - datei aufs mail.icon ziehen, emailadresse wird
    > autovervollständigt, absenden
    > - windwows, klicki da, add das, klick da....
    >
    > 5.) PROGRAMME INSTALLIEREN
    > - mac: dmg öffnen, in programme reinziehen und
    > starten
    > - win, zip entpacken, exe suchen, installieren, 4x
    > bestätigen, beenden
    >
    > 5.a) PROGRAMME entfernen
    > - osx: programm.app in den mülleimer ziehen
    > - win: deinstallierer suchen, entfernen, registry
    > optimieren ..
    >
    > 6.) PHOTOS organisieren
    > - mac: kamra anstecken, ok klicken, schon sind die
    > photos in iphoto
    > - win, foto software suchen, blablabla...
    >
    > 7.) SYSTEMWARTUNG (damit der erchner mehr als 3
    > jahre ohne neuinstallation läuft)
    > - osx. festplattenmanager ab und zu
    > - win: defragemntieren, registry aufräumen, dll
    > leichen entfernen, ...
    >
    > 8.) passende FREEWARE suchen
    > - MAC: macupdate.com, anklicken, auswählen
    > - WIN: 10 verscheidene versionen runterladen, 5
    > wegschmeissen, da virus onboard, restlichen 4
    > wieder deinstallieren, ...registry optimieren
    >
    > 9.) SERVER
    > - mac: server per häkchen aktivieren, fertig
    > - win: das hätte wieder keinen platz hier
    >
    > 10.) AFP server
    > - mac: server starten, dateien-rechte freigeben,
    > von überall auf der welt schreib und lesezugriff
    > auf pw geschützte mountbare dateien
    > - win: quasi unmöglich :)


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NDI Europe GmbH, Radolfzell am Bodensee
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Hamburg, Hannover, Köln (Home-Office)
  4. GK Software SE, Schöneck, Jena, Köln, St. Ingbert, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tim Cook Apple-CEO verteidigt die Sperrung der Hongkong-Protestapp
  2. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  3. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57