1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TomTom One kommt mit besseren…

Tomtom One XL oder Garmin Nüvi 2x0W

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tomtom One XL oder Garmin Nüvi 2x0W

    Autor: Chris1980 30.04.08 - 14:01

    Welches Navi würdet ihr empfehlen?

  2. Re: Tomtom One XL oder Garmin Nüvi 2x0W

    Autor: Martin Fraedrich 30.04.08 - 16:44

    Chris1980 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welches Navi würdet ihr empfehlen?

    Die Garmin reihe wenn sie einfach nur navigieren wollen, geräte sind schneller und weniger verspielt in den menüs.

    Wollen sie jedoch ein gerät mit dem sie ein wenig mehr (mapShare etc) anstellen können, dann lieber zum TomTom greifen.

  3. Re: Tomtom One XL oder Garmin Nüvi 2x0W

    Autor: Pixelfeuer.de 30.04.08 - 18:24

    Warum kein Navigon?
    http://www.pocketnavigation.de/article/view_635__-Vergleich-Navigon-2110,-5110,-7110/3.5.43.html

    Gerade bei dem kleinen find ich sexy das man nicht so ne beknackte TMC Antenne quer durch die Karre legen muß

  4. Re: Tomtom One XL oder Garmin Nüvi 2x0W

    Autor: TomTom_weg 30.04.08 - 20:26

    Pixelfeuer.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum kein Navigon?
    > www.pocketnavigation.de
    >
    > Gerade bei dem kleinen find ich sexy das man nicht
    > so ne beknackte TMC Antenne quer durch die Karre
    > legen muß
    >

    Ich hatte eine TomTom das in Paris der geklaut war. Ich finde es schlecht das TomTom NICHTS dagegen tun will. ALLE werden irgend wenn wegen Updates zu TomTom kommen. Damit ist die Geräten Nummer übertragen. Wenn ich mein als Geklaut gemelden können, MUSS es möglich sein wenigsten die IP Adresse zu erkennen und den Besitzer oder die Polizei zu informieren. Das wird ein grund sein bei TomTom zu bleiben. Sonst ist es "Just another Navi" und die sind austauschbar. Inzwischen hab ich eine Original Hersteller Navi für mein Auto eingebauen lassen. Es wird wenigstens von eine Versicherung bezahlt wenn es geklaut wird. Eine TomTom nicht. Es ist NICHT fest eingebaut.

    Apropos geklaut, In Paris kann ich nur ratten ALLES mit zu nehme und lass die türen auf (Fenster wird nicht eingeschlagen). das war die rat von die Pariser Polizei. Dazu "Wir werden nichts tun, sie bekommen eine beriecht und kann bei ihr versicherung melden. So was passierst 1000 mal am Tag in Paris und es interesierst uns nicht." Mein Auto war in eine Hotel Tiefgarage mit "Videoüberwachung" (ha ha die haten keine bänder) und die Hotel Versicherung sagte das ich muss Beweisen das irgend was im Auto gewesen war. Wie sollte ich das tun. Eine rechnung ist KEINE Beweis das der Teil im Auto war. UND wenn das gelingt, ist "Due Dilligence" eingeschlagen, NICHTS gehört im Auto hinterlassen worden, sonst hat der Besizer Grobfahrlässig gehandelt!... So ist das Frog zu unrecht system..

    Ungalublich. Jetzt zurück dazu. TomTom könnte die besitzer eine grosse dienst erweisen wenn die keklaute geräte per Internet melden würde.. Da könnte ich sogar überlegen eine neue zu zulegen. :-) Aber so nicht!!


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  4. thyssenkrupp Digital Projects, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00