1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angetestet: Archos…

Nettes Feature....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nettes Feature....

    Autor: 9life-Moderator 30.04.08 - 18:28

    Das dürfte für manchen Brummie-Fahrer interessant sein, der in seiner Freizeit auf dem Rastplatz stehen muss. Und wenn "Gina Wilde" fertig ist, gehts weiter die A8 nach München runter... ^^

  2. Re: Nettes Feature....

    Autor: MxH 01.05.08 - 01:17

    9life-Moderator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das dürfte für manchen Brummie-Fahrer interessant
    > sein, der in seiner Freizeit auf dem Rastplatz
    > stehen muss. Und wenn "Gina Wilde" fertig ist,
    > gehts weiter die A8 nach München runter... ^^

    lol

    wobei mich dtört das usb bei dem teil nur mit som adapter kabel is.
    was wieder unpracktisch ist, da es keinem standard entspricht.
    und die an uas und tv und hdd leuchte das die oben sind und nicht im monitor blickfeld...das is auch leicht störend.

    auch das die dvr station so kontruiert is das sie auf französische tv norm gepolt is, trotz das man das teil in de kauft, was manchmal zu komischen bildern auf den tv schirm führen kann.

    die mitgelieferten kaben (ausser dieses usb adapter) solte man immer gleich in den müll schmeissen, da sie nicht für pal konstruiert sind.

    ansonsten is das gerät unschlagbar, auch das linux im gerät is gut, auch wenn ich ne user schnittstelle noch gut finden würde das ebend linux anwendungen laufen läst (was anderes is ja das navi system auch nicht)

    und billig finde ich das navi modul auch nicht, ehr teuer, da ein usb modul ab 30 euro zu haben ist, aber ebend der anschluss am gerät kein standard anschluss ist :(

    nuja das gerät an sich ist stark überteuert aber der ipod mit 160gb kaust das selbe und hat sehr hohe beschrenkungen, da das betriebsystem ein schlechteres ist.


  3. Re: Nettes Feature....

    Autor: lhazfarg 01.05.08 - 15:50

    MxH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 9life-Moderator schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das dürfte für manchen Brummie-Fahrer
    > interessant
    > sein, der in seiner Freizeit auf
    > dem Rastplatz
    > stehen muss. Und wenn "Gina
    > Wilde" fertig ist,
    > gehts weiter die A8 nach
    > München runter... ^^
    >
    > lol
    >
    > wobei mich dtört das usb bei dem teil nur mit som
    > adapter kabel is.
    > was wieder unpracktisch ist, da es keinem standard
    > entspricht.
    > und die an uas und tv und hdd leuchte das die oben
    > sind und nicht im monitor blickfeld...das is auch
    > leicht störend.
    >
    > auch das die dvr station so kontruiert is das sie
    > auf französische tv norm gepolt is, trotz das man
    > das teil in de kauft, was manchmal zu komischen
    > bildern auf den tv schirm führen kann.
    >
    > die mitgelieferten kaben (ausser dieses usb
    > adapter) solte man immer gleich in den müll
    > schmeissen, da sie nicht für pal konstruiert
    > sind.
    >
    > ansonsten is das gerät unschlagbar, auch das linux
    > im gerät is gut, auch wenn ich ne user
    > schnittstelle noch gut finden würde das ebend
    > linux anwendungen laufen läst (was anderes is ja
    > das navi system auch nicht)
    >
    > und billig finde ich das navi modul auch nicht,
    > ehr teuer, da ein usb modul ab 30 euro zu haben
    > ist, aber ebend der anschluss am gerät kein
    > standard anschluss ist :(
    >
    > nuja das gerät an sich ist stark überteuert aber
    > der ipod mit 160gb kaust das selbe und hat sehr
    > hohe beschrenkungen, da das betriebsystem ein
    > schlechteres ist.
    >
    >

    Wie meinen?

  4. Re: Nettes Feature....

    Autor: MxH 01.05.08 - 17:35

    lhazfarg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MxH schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 9life-Moderator schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das dürfte für manchen
    > Brummie-Fahrer
    > interessant
    > sein, der in
    > seiner Freizeit auf
    > dem Rastplatz
    > stehen
    > muss. Und wenn "Gina
    > Wilde" fertig ist,
    >
    > gehts weiter die A8 nach
    > München runter...
    > ^^
    >
    > lol
    >
    > wobei mich dtört das
    > usb bei dem teil nur mit som
    > adapter kabel
    > is.
    > was wieder unpracktisch ist, da es keinem
    > standard
    > entspricht.
    > und die an uas und
    > tv und hdd leuchte das die oben
    > sind und
    > nicht im monitor blickfeld...das is auch
    >
    > leicht störend.
    >
    > auch das die dvr
    > station so kontruiert is das sie
    > auf
    > französische tv norm gepolt is, trotz das man
    >
    > das teil in de kauft, was manchmal zu
    > komischen
    > bildern auf den tv schirm führen
    > kann.
    >
    > die mitgelieferten kaben (ausser
    > dieses usb
    > adapter) solte man immer gleich in
    > den müll
    > schmeissen, da sie nicht für pal
    > konstruiert
    > sind.
    >
    > ansonsten is das
    > gerät unschlagbar, auch das linux
    > im gerät is
    > gut, auch wenn ich ne user
    > schnittstelle noch
    > gut finden würde das ebend
    > linux anwendungen
    > laufen läst (was anderes is ja
    > das navi
    > system auch nicht)
    >
    > und billig finde ich
    > das navi modul auch nicht,
    > ehr teuer, da ein
    > usb modul ab 30 euro zu haben
    > ist, aber ebend
    > der anschluss am gerät kein
    > standard
    > anschluss ist :(
    >
    > nuja das gerät an sich
    > ist stark überteuert aber
    > der ipod mit 160gb
    > kaust das selbe und hat sehr
    > hohe
    > beschrenkungen, da das betriebsystem ein
    >
    > schlechteres ist.
    >
    > Wie meinen?
    >
    nuja das is nen multimedia player, kein eigendliches navi system.
    ne billig gps maus wäre gut, aber leider hat der 506 kein standard usb anschluss, sondern ein adapter kabel.
    ich denke ja nicht das die navi software bei ist, den die gibt es ja nicht als freeware :)
    und mal ehrlich... archos finde ich als videoplayer toll...aber als navi nicht...
    die solten besser eine user schnittstelle in der software einbinden, so das der user normale software oder softwareskripte machen kann.
    bisher geht das nur als weblösung die man dann als html speichern kann.

    ich habe bisher alle zusätze zu dem gerät gekauft, aber das navi "modul" finde ich totalen blödsin und is ehr als spielerei zu sehen.

  5. Re: Nettes Feature....

    Autor: Pylorus 19.07.08 - 09:37

    Moin,

    von mir ein kleines Feedback zum Archos 605 GPS 160GB.

    Den Multimediaplayer habe ich schon seit letztem Jahr. Die Festplattenkapazität in Verbindung mit einem Touch-Screen, Internet, Aufnahmemöglichkeit etcpp sind unschlagbar. Ich kenne kein vergleichbares Gerät in der Größe mit entsprechender Leistung.

    Das GPS Modul habe ich gestern erhalten.

    Karten sind sehr gut. POI auch. Grundsätzlich wie ein Navi in der Preisklasse 150-200 €. Gegenüber meinem Navü und TomTom kann ich keine Mankos erkennen. Einzig das Kaben zum anschliessen des Archos an die GPS-Halterung ist ein wenig unglücklich denn mann kann den Archos nicht mittig in der Halterung plazieren sondern nach rechts versetzt. Ansonsten stört die Schnittstelle GPS-->Archos und man kann das Gerät nicht verbinden.

    Bei Fragen gerne melden,

    Bis denn
    Pylorus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. STADA Arzneimittel AG, Laichingen
  3. Habermaass GmbH, Bad Rodach bei Coburg
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. 215,99€ (mit Rabattcode PURZELPREISE)
  3. 419,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59