1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft zieht Übernahmeangebot…

Verhandlungsmasche... Meine Prognose:

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verhandlungsmasche... Meine Prognose:

    Autor: Ekud 04.05.08 - 15:25

    Das muss man Ballmer lassen, er weiß wie man den Preis runterdrückt.

    Meine Prognose:
    -----------------
    Ich selbst wär nicht drauf gekommen:
    Microsoft "will" nicht mehr kaufen->
    Aktienkurse von Yahoo sinken tief->
    Auf einmal hat Microsoft wieder Interesse aber bieten durch den Verlust der Aktienkurse weniger->
    Dann je nachdem, ob Yahoo standhaft bleibt oder nicht. Ich hoffe und denke mal, sie bleiben es.
    Und wenn sie sich nicht aufkaufen lassen, wird Microsoft eine Feindliche Übernahme versuchen.
    Dabei wird die Hälfte von Yahoo in Schrott gelegt werden.

    Die andere Hälfte hat die Übernahme heil überstanden und wird zu Schrott gemacht.

    -----------------


    Ich denke, es könnte lukrativ werden, die Yahoo Aktien am Montag zu kaufen, falls sie wirklich fallen. - und beim nächsten Angebot von Microsoft umgehend verkaufen.

  2. Re: Verhandlungsmasche... Meine Prognose:

    Autor: Heinrich Hecker 04.05.08 - 16:00

    Ekud schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das muss man Ballmer lassen, er weiß wie man den
    > Preis runterdrückt.
    >
    > Meine Prognose:
    > -----------------
    > Ich selbst wär nicht drauf gekommen:
    > Microsoft "will" nicht mehr kaufen->
    > Aktienkurse von Yahoo sinken tief->
    > Auf einmal hat Microsoft wieder Interesse aber
    > bieten durch den Verlust der Aktienkurse
    > weniger->
    > Dann je nachdem, ob Yahoo standhaft bleibt oder
    > nicht. Ich hoffe und denke mal, sie bleiben es.
    > Und wenn sie sich nicht aufkaufen lassen, wird
    > Microsoft eine Feindliche Übernahme versuchen.
    > Dabei wird die Hälfte von Yahoo in Schrott gelegt
    > werden.
    >
    > Die andere Hälfte hat die Übernahme heil
    > überstanden und wird zu Schrott gemacht.
    >
    > -----------------
    >
    > Ich denke, es könnte lukrativ werden, die Yahoo
    > Aktien am Montag zu kaufen, falls sie wirklich
    > fallen. - und beim nächsten Angebot von Microsoft
    > umgehend verkaufen.


    sehe ich ähnlich: das ist noch nicht das Ende der Geschichte:
    durch die angekündigte Mircosoftübernahme ist die Yahoo-Aktie sehr gestiegen.
    am Montag wird diese wieder sehr stark fallen.
    dann kommt vielleicht schnell und unerwartet die feindliche Mircosoftübernahme, so billig, dass Yahoo sich richtig ärgern wird.

    Gruß
    Heinrich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwickler (m/w/d) Business Intelligence / Data Warehouse
    bofrost*, Straelen
  2. Berufseinstieg Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, verschiedene Standorte
  3. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. IT-Administrator (m/w/d)
    BSS IT GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de