1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freenet-Chef will nach…

Komplett größenwahnsinnig

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Komplett größenwahnsinnig

    Autor: Auch Ich 04.05.08 - 15:15

    Als ehemaliger Freenet-Kunde kann ich nur sagen: "Das ist das Ende!"

    Wenn der Herr Spoerr allen Ernstes glauben sollte, dass er ohne eigene Infrastruktur den grossen Anbietern Bedingungen stellen kann, dann frage ich mich wirklich wofür er seine reichliche Bezahlung in Wahrheit bekommt. Als Pausenclown?

    Freenet war, ist und wird es auch immer bleiben ein "..laden".

  2. Re: Komplett größenwahnsinnig

    Autor: moppi 04.05.08 - 16:18

    Auch Ich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als ehemaliger Freenet-Kunde kann ich nur sagen:
    > "Das ist das Ende!"
    >
    > Wenn der Herr Spoerr allen Ernstes glauben sollte,
    > dass er ohne eigene Infrastruktur den grossen
    > Anbietern Bedingungen stellen kann, dann frage ich
    > mich wirklich wofür er seine reichliche Bezahlung
    > in Wahrheit bekommt. Als Pausenclown?
    >
    > Freenet war, ist und wird es auch immer bleiben
    > ein "..laden".


    ja das wundert mich acuh schon die tage was da für ein grosser rummel gemacht wird. weil beides sind reine resaler. keine von beiden hat irgend was hardware mässig rumstehen ... aber ich denke mal da alles nur verkäufer sind machen sie eben halt den dicken reibach ... so denke ich mal denken sie :P ich glaube den würden einpacken wenn sie ein echtes netz hätten ... weil da kann man ja nicht sofort geld mit verdienen ;)

    hier könnte ein bild sein

  3. Der Pinky und der Brain..

    Autor: MarekP. 04.05.08 - 17:15

    an die beiden musste ich auch sofort denken als ich das gelesen habe :)
    Was kommt als nächstes die Weltherrschaft? LOL

    moppi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch Ich schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Als ehemaliger Freenet-Kunde kann ich nur
    > sagen:
    > "Das ist das Ende!"
    >
    > Wenn
    > der Herr Spoerr allen Ernstes glauben sollte,
    >
    > dass er ohne eigene Infrastruktur den grossen
    >
    > Anbietern Bedingungen stellen kann, dann frage
    > ich
    > mich wirklich wofür er seine reichliche
    > Bezahlung
    > in Wahrheit bekommt. Als
    > Pausenclown?
    >
    > Freenet war, ist und wird
    > es auch immer bleiben
    > ein "..laden".
    >
    > ja das wundert mich acuh schon die tage was da für
    > ein grosser rummel gemacht wird. weil beides sind
    > reine resaler. keine von beiden hat irgend was
    > hardware mässig rumstehen ... aber ich denke mal
    > da alles nur verkäufer sind machen sie eben halt
    > den dicken reibach ... so denke ich mal denken sie
    > :P ich glaube den würden einpacken wenn sie ein
    > echtes netz hätten ... weil da kann man ja nicht
    > sofort geld mit verdienen ;)
    >
    > ------------------
    > Fight for the Cron
    > Fight for the Token-Ring
    > We fighting the World
    > We fight for the root


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachspezialist Informationssicherheit (w/m/d)
    Frankfurter Sparkasse, Frankfurt am Main
  2. SAP Inhouse Consultant (m/w/d) mit Schwerpunkt Logistik Module
    Covivio Immobilien GmbH, Oberhausen
  3. Fachinformatiker (m/w/d) im Kundenservice
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  4. Digital Talents (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. (u. a. Titanfall 2 PC für 6,99€, Die Sims 4 PC für 4,99€)
  3. 19,99€
  4. (u. a. PS Plus 12 Monate 39,99€, Demon's Souls PS5 für 44,99€, The Last of Us Part 2 PS4 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Halo Infinite angespielt: Der grüne Typ ist wieder da
Halo Infinite angespielt
"Der grüne Typ ist wieder da"

Lustig kreischende Aliens, eine offene Welt und vertraute Waffen: Golem.de hat als Master Chief die Kampagne von Halo Infinite angespielt.

  1. Steam Microsoft verrät Systemanforderungen für Halo Infinite
  2. Microsoft Halo Infinite erscheint im Dezember 2021
  3. Halo Infinite angespielt Spartan-Bots machen dem Master Chief alle Ehre

Top500: China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen
Top500
China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen

Ohne US-Technik: China hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Exaflops-Supercomputer. Doch die Regierung hält sich vorerst bedeckt.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Top500 Microsofts Azure-Supercomputer ist mit dabei
  2. Exascale Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
  3. Ocean Light & Tianhe-3 China hat offenbar bereits Exaflops-Supercomputer