1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sun schickt OpenSolaris 2008.05…

Desktop

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Desktop

    Autor: Kasimir 05.05.08 - 13:17

    Warum nehmen die von Sun nicht ihren Java Desktop? So schlecht fand ich den garnicht. Obwohl er auf Gnome basiert fühlt er sich mehr so an wie Windows.

  2. Re: Desktop

    Autor: Juhunix! 05.05.08 - 13:33

    Kasimir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum nehmen die von Sun nicht ihren Java Desktop?
    > So schlecht fand ich den garnicht. Obwohl er auf
    > Gnome basiert fühlt er sich mehr so an wie
    > Windows.


    Ich glaube der war arg Ressourcenlastig, weiss aber nicht sicher wie weit er sich inzwischen entwickelt hat und ob er jetzt Ressourcenschonender ist.
    Nutzen wird man ihn aber können, denke ich ^^

  3. Re: Desktop

    Autor: Sun schickt OpenSolaris 2008.05 gegen 05.05.08 - 15:01

    Juhunix! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kasimir schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum nehmen die von Sun nicht ihren Java
    > Desktop?
    > So schlecht fand ich den garnicht.
    > Obwohl er auf
    > Gnome basiert fühlt er sich
    > mehr so an wie
    > Windows.
    >
    > Ich glaube der war arg Ressourcenlastig, weiss
    > aber nicht sicher wie weit er sich inzwischen
    > entwickelt hat und ob er jetzt
    > Ressourcenschonender ist.
    > Nutzen wird man ihn aber können, denke ich ^^

    oh, man. gefährliches halbwissen an allen ecken.

  4. Re: Desktop

    Autor: Holterpolter 05.05.08 - 15:36

    Kannst du uns aufklaeren?

  5. Re: Desktop

    Autor: sleipnir 05.05.08 - 15:38

    Kasimir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum nehmen die von Sun nicht ihren Java Desktop?
    > So schlecht fand ich den garnicht. Obwohl er auf
    > Gnome basiert fühlt er sich mehr so an wie
    > Windows.

    Weil der java3d desktop extrem unfertig is. selbst wenn man ihn als stabil ansehen würde gibt es noch kaum Programme dafür. Also hätte man nichts davon, denn die paar demo programme die es dafür gibt sind nicht wirklich das wahre.

  6. Re: Desktop

    Autor: FSK18 05.05.08 - 16:59

    Holterpolter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kannst du uns aufklaeren?

    Nur wenn ihr schon 18 seid 8))

  7. Re: Desktop

    Autor: promi 05.05.08 - 20:41

    sleipnir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Hier geht es nicht um Looking Glass sondern um JDS. Das erste ist was komplett neues, das zweite ist ein modifizierter Gnome.

    > Kasimir schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum nehmen die von Sun nicht ihren Java
    > Desktop?
    > So schlecht fand ich den garnicht.
    > Obwohl er auf
    > Gnome basiert fühlt er sich
    > mehr so an wie
    > Windows.
    >
    > Weil der java3d desktop extrem unfertig is. selbst
    > wenn man ihn als stabil ansehen würde gibt es noch
    > kaum Programme dafür. Also hätte man nichts davon,
    > denn die paar demo programme die es dafür gibt
    > sind nicht wirklich das wahre.
    >


  8. Re: Desktop

    Autor: promi 05.05.08 - 20:44

    Ich denke der Java Desktop wird dann bei dem kommerziellen Solaris (Nevada) dabei sein. In der Solaris Express Edition ist er dabei.

    Kasimir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum nehmen die von Sun nicht ihren Java Desktop?
    > So schlecht fand ich den garnicht. Obwohl er auf
    > Gnome basiert fühlt er sich mehr so an wie
    > Windows.


  9. Re: Desktop

    Autor: BSDDaemon 10.05.08 - 09:09

    Kasimir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum nehmen die von Sun nicht ihren Java Desktop?
    > So schlecht fand ich den garnicht. Obwohl er auf
    > Gnome basiert fühlt er sich mehr so an wie
    > Windows.

    Der SJD war auch nur ein GNOME Desktop mit Java Erweiterungen. Die hat man nur weggelassen. Gründe hierfür gibt es mehrere.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
  4. Diehl Metering GmbH, Ansbach/Nürnberg, Bazanowice (Polen)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Daily Black Deals, u. a. Lexar 128GB SSD für 19,49€, HP Pavilion x360 Convertible für 583...
  2. (u. a. iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG OLED65B9DLA für 1.656,19€, Apple AirPods Pro...
  3. 183,99€ (inkl. 10€ Direktabzug)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i5-10400F im Test: Intels Sechser für Spieler
Core i5-10400F im Test
Intels Sechser für Spieler

Hohe Gaming-Leistung und flott in Anwendungen: Ob der Core i5-10400F besser ist als der Ryzen 5 3600, wird zur Plattformfrage.

  1. Comet Lake S Wenn aus einer 65- eine 224-Watt-CPU wird
  2. Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test Die Letzten ihrer Art
  3. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher

IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
IT-Fachkräftemangel
Es müssen nicht immer Informatiker sein

Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
  2. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"
  3. Remote Recruiting Personal finden aus der Ferne

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf