1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Allofmp3 doch legal?

viel deutsche Kundschaft?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. viel deutsche Kundschaft?

    Autor: *v* 18.03.05 - 15:52

    Ich habe mir die Startseite von allofmp3.com gerade mal angeschaut. Wie es aussieht, kommt durchaus ein beträchtlicher Teil der Kundschaft aus Deutschland: In der Top 10 der heruntergeladenen Alben stehen drei deutsche (Söhne Mannheims, Juli und Annett Louisan), mit auch größtenteils deutschsprachigen Titeln.

  2. Re: viel deutsche Kundschaft?

    Autor: dp 18.03.05 - 17:49

    *v* schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mir die Startseite von allofmp3.com
    > gerade mal angeschaut. Wie es aussieht, kommt
    > durchaus ein beträchtlicher Teil der Kundschaft
    > aus Deutschland: In der Top 10 der
    > heruntergeladenen Alben stehen drei deutsche
    > (Söhne Mannheims, Juli und Annett Louisan), mit
    > auch größtenteils deutschsprachigen Titeln.


    Ja klar. Wundert dich das??


  3. Re: viel deutsche Kundschaft?

    Autor: mein name 18.03.05 - 19:13

    *v* schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mir die Startseite von allofmp3.com
    > gerade mal angeschaut. Wie es aussieht, kommt
    > durchaus ein beträchtlicher Teil der Kundschaft
    > aus Deutschland: In der Top 10 der
    > heruntergeladenen Alben stehen drei deutsche
    > (Söhne Mannheims, Juli und Annett Louisan), mit
    > auch größtenteils deutschsprachigen Titeln.


    also wenn man bei musicload für ein rammstein-album (reise, reise) 12,95€ zahlen muss und dafür 128k-wma-datei bekommt mit 10x schreiben und 10xkopieren, wundert mich es nicht, dass man sich bei allofmp3 registriert und das gleiche album im lossless-format (monkey, frog, flac, ... ) für umgerechnet 4,65€ herunterlädt. Oder man zahlt etwa 0,6X cent für 128k-wma-datei....

    und ob es legal ist oder nicht:
    "All the materials in the MediaServices projects are available for distribution through Internet according to license # LS-3М-05-03 of the Russian Multimedia and Internet Society. Under the license terms, MediaServices pays license fees for all the materials subject to the Law of the Russian Federation "On Copyright and Related Rights". All the materials are available solely for personal use and must not be used for further distribution, resale or broadcasting.

    Users are responsible for any usage and distribution of all materials received from AllOFMP3.com. This responsibility depends on the local legislation of each user's country of residence. AllOFMP3.com's Administration does not keep up with the laws of different countries and is not responsible the actions of non-Russian users."

  4. Re: viel deutsche Kundschaft?

    Autor: *v* 18.03.05 - 20:56

    dp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ja klar. Wundert dich das??
    >

    Was mich wundert, ist nicht, dass hierzulande viele allofmp3.com nutzen, sondern, dass ihr Anteil im weltweiten Vergleich offenbar so Überproportional gross ist. Gibt es denn in allen anderen Ländern gute und günstige Alternativen?


  5. Re: viel deutsche Kundschaft?

    Autor: demon driver 19.03.05 - 12:24

    *v* schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was mich wundert, ist nicht, dass hierzulande
    > viele allofmp3.com nutzen, sondern, dass ihr
    > Anteil im weltweiten Vergleich offenbar so
    > Überproportional gross ist. Gibt es denn in allen
    > anderen Ländern gute und günstige Alternativen?

    Mir sind neben AllOfMP3 http://www.allofmp3.com/ noch MP3Search http://www.mp3search.ru/, ebenfalls Russland, Media Club http://mclub.te.net.ua/, Ukraine, und WebListen http://www.weblisten.com/en/, Spanien, bekannt, die mit ähnlichen Lizenzmodellen arbeiten. Letztere mit deutlich höheren Per-track-Preisen, dafür aber verschiedenen Flatrate-Modellen.

    Ein Grund, dass z.B. der Anteil von Kunden aus den USA geringer wäre, könnte der sein, dass die Gesetze dort inzwischen strikter sind als hier, und dass die Musikindustrie die Leute dort schon etwas erfolgreicher eingeschüchtert hat als hierzulande.

    Gruß,
    d. d.

  6. MP3 s legal haben wollen tuen machen

    Autor: Torro 19.03.05 - 13:36

    Ich hör eh fast immer nur Webradio, also brauch ich gar keine MP3s runterladen. Und wenn da was gutes läuft, kann ich das doch mitschneiden und hab ne legale Kopie, oder nicht?
    Gruss,
    El Torro Magnifico

  7. Re: MP3 s legal haben wollen tuen machen

    Autor: Nifty 19.03.05 - 13:40

    Torro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hör eh fast immer nur Webradio, also brauch
    > ich gar keine MP3s runterladen. Und wenn da was
    > gutes läuft, kann ich das doch mitschneiden und
    > hab ne legale Kopie, oder nicht?
    > Gruss,
    > El Torro Magnifico

    Mit 96 bitrate, das ist nun wirklich kein höhrgenuss ;(

  8. Re: MP3 s legal haben wollen tuen machen

    Autor: Torro 19.03.05 - 13:47

    Nifty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Torro schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hör eh fast immer nur Webradio, also
    > brauch
    > ich gar keine MP3s runterladen. Und
    > wenn da was
    > gutes läuft, kann ich das doch
    > mitschneiden und
    > hab ne legale Kopie, oder
    > nicht?
    > Gruss,
    > El Torro Magnifico
    >
    > Mit 96 bitrate, das ist nun wirklich kein
    > höhrgenuss ;(
    >
    Wieso 96?
    Also im Moment höre ich mit 128, gibt aber auch Radios mit 192 und 256 kbit. Einfach mal bei Winamp in die Library schauen, oder bei Real etc

  9. Re: MP3 s legal haben wollen tuen machen

    Autor: Nifty 19.03.05 - 13:49

    Torro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nifty schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Torro schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich hör eh fast immer nur
    > Webradio, also
    > brauch
    > ich gar keine MP3s
    > runterladen. Und
    > wenn da was
    > gutes
    > läuft, kann ich das doch
    > mitschneiden
    > und
    > hab ne legale Kopie, oder
    >
    > nicht?
    > Gruss,
    > El Torro Magnifico
    >
    > Mit 96 bitrate, das ist nun wirklich
    > kein
    > höhrgenuss ;(
    >
    > Wieso 96?
    > Also im Moment höre ich mit 128, gibt aber auch
    > Radios mit 192 und 256 kbit. Einfach mal bei
    > Winamp in die Library schauen, oder bei Real etc
    >
    >
    dann höre ich die falschen radios ;)

  10. Re: MP3 s legal haben wollen tuen machen

    Autor: Torro 19.03.05 - 14:30

    > dann höre ich die falschen radios ;)
    >
    >
    Naja, vielleicht hast Du ja auch nur einen so ausgefallenen Musikgeshmack, welches das Angebot stark einschränkt, so mittelalterliche Barden Musik ist halt nich so verbreitet, da muss denn man auch nur 96kbps in Kauf genommen werden... :-)

  11. Re: MP3 s legal haben wollen tuen machen

    Autor: tralala 19.03.05 - 21:10

    Nifty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Torro schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nifty schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Torro schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > Ich hör eh fast immer
    > nur
    > Webradio, also
    > brauch
    > ich gar
    > keine MP3s
    > runterladen. Und
    > wenn da
    > was
    > gutes
    > läuft, kann ich das doch
    >
    > mitschneiden
    > und
    > hab ne legale Kopie,
    > oder
    >
    > nicht?
    > Gruss,
    > El Torro
    > Magnifico
    >
    > > Mit 96 bitrate, das ist
    > nun wirklich
    > kein
    > höhrgenuss
    > ;(
    >
    > Wieso 96?
    > Also im Moment höre
    > ich mit 128, gibt aber auch
    > Radios mit 192
    > und 256 kbit. Einfach mal bei
    > Winamp in die
    > Library schauen, oder bei Real etc
    > >
    > dann höre ich die falschen radios ;)
    >
    >


    naja 128 ist eigentlich schon standard. schau dir mal die seiten deiner favorisierten radios genauer an, viele bieten auch 2 streams an, einen für modem user und einen für breitband.
    man sollte aber auch auf die khz anzahl achten, die spielt eine genauso wichtige rolle wie die bitrate.

  12. Re: viel deutsche Kundschaft?

    Autor: flexiblebird 21.03.05 - 12:50

    > Was mich wundert, ist nicht, dass hierzulande
    > viele allofmp3.com nutzen, sondern, dass ihr
    > Anteil offenbar so gross ist.
    >
    Es gibt nicht viele Russen, die sich AllOfMP3
    leisten koennen.

  13. Re: viel deutsche Kundschaft?

    Autor: *v* 22.03.05 - 18:21

    flexiblebird schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Was mich wundert, ist nicht, dass
    > hierzulande
    > viele allofmp3.com nutzen,
    > sondern, dass ihr
    > Anteil offenbar so gross
    > ist.
    >
    > Es gibt nicht viele Russen, die sich AllOfMP3
    > leisten koennen.
    >
    >

    Und was ist mit dem Rest der Welt?

  14. Re: viel deutsche Kundschaft?

    Autor: otto 07.04.05 - 13:07

    mein name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *v* schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe mir die Startseite von
    > allofmp3.com
    > gerade mal angeschaut. Wie es
    > aussieht, kommt
    > durchaus ein beträchtlicher
    > Teil der Kundschaft
    > aus Deutschland: In der
    > Top 10 der
    > heruntergeladenen Alben stehen
    > drei deutsche
    > (Söhne Mannheims, Juli und
    > Annett Louisan), mit
    > auch größtenteils
    > deutschsprachigen Titeln.
    >
    > also wenn man bei musicload für ein
    > rammstein-album (reise, reise) 12,95€ zahlen muss
    > und dafür 128k-wma-datei bekommt mit 10x schreiben
    > und 10xkopieren, wundert mich es nicht, dass man
    > sich bei allofmp3 registriert und das gleiche
    > album im lossless-format (monkey, frog, flac, ...
    > ) für umgerechnet 4,65€ herunterlädt. Oder man
    > zahlt etwa 0,6X cent für 128k-wma-datei....
    >
    > und ob es legal ist oder nicht:
    > "All the materials in the MediaServices projects
    > are available for distribution through Internet
    > according to license # LS-3М-05-03 of the
    > Russian Multimedia and Internet Society. Under the
    > license terms, MediaServices pays license fees for
    > all the materials subject to the Law of the
    > Russian Federation "On Copyright and Related
    > Rights". All the materials are available solely
    > for personal use and must not be used for further
    > distribution, resale or broadcasting.
    >
    > Users are responsible for any usage and
    > distribution of all materials received from
    > AllOFMP3.com. This responsibility depends on the
    > local legislation of each user's country of
    > residence. AllOFMP3.com's Administration does not
    > keep up with the laws of different countries and
    > is not responsible the actions of non-Russian
    > users."

    Nachdem sogar Chip (05-2005) schriebt es ist legal hier zu saugen, werden mit großer Sicherheit viele hin wechseln.

    Wen wundert´s? Ich werds demnächst auch tun...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Oldenburg
  2. Category Development Manager / Space Planning (w/m/d)
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  3. Leitung IT-Infrastruktur und Basisdienste / Rechenzentrum (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. 564,99€
  3. 564,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag