1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaufabsage: Börse straft Yahoo ab…

Bye Bye Yahooo.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bye Bye Yahooo.

    Autor: Blork 05.05.08 - 14:54

    Die werde doch gekauft, wenn die am Boden liegen …

  2. Re: Bye Bye Yahooo.

    Autor: MoralUschi 05.05.08 - 14:59

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die werde doch gekauft, wenn die am Boden liegen …


    Das du mal wieder alles, was schlecht ist, gut findest und alles was gut ist schlecht, war ja klar. Gibt es irgendwo 'ne Möglichkeit einen gehässigen miesen Spruch zu lassen, braucht man nur nach Blork zu suchen und man wird fündig. Blork: der schlechteste Mensch im Forum.

  3. Re: Bye Bye Yahooo.

    Autor: jojjo 05.05.08 - 14:59

    Oh Mann! Platter geht's eohl nicht mehr?

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die werde doch gekauft, wenn die am Boden liegen …


  4. Re: Bye Bye Yahooo.

    Autor: Schlaudia 05.05.08 - 15:15

    Gut und schlecht hin oder her.

    Für mich ist das einfach ein Zeichen von Frust und sozialer Inkompetenz.

  5. Re: Bye Bye Yahooo.

    Autor: AndyMt 05.05.08 - 15:26

    jojjo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oh Mann! Platter geht's eohl nicht mehr?
    >
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die werde doch gekauft, wenn die am Boden
    > liegen …
    >
    >
    Er hat aber leider recht. Dadurch, dass der Yahoo Aktienkurs so in den Keller fällt, wird die Firma als Ganzes billiger. Wenn sich der Kurs nicht mehr erholt - wovon man im Moment bei den Eckdaten ausgehen muss - kann Microsoft dann in 6 Monaten zum halben Preis zugreifen, weil das Eigenkapital von Yahoo nicht mehr ausreicht. Oder jemand anderes...

  6. Re: Bye Bye Yahooo.

    Autor: OralMuschi 05.05.08 - 15:38

    MoralUschi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die werde doch gekauft, wenn die am Boden
    > liegen …
    >
    > Das du mal wieder alles, was schlecht ist, gut
    > findest und alles was gut ist schlecht, war ja
    > klar. Gibt es irgendwo 'ne Möglichkeit einen
    > gehässigen miesen Spruch zu lassen, braucht man
    > nur nach Blork zu suchen und man wird fündig.
    > Blork: der schlechteste Mensch im Forum.


    Warum antwortest du ihm überhaupt?

  7. Re: Bye Bye Yahooo.

    Autor: OralMuschi 05.05.08 - 15:39

    MoralUschi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die werde doch gekauft, wenn die am Boden
    > liegen …
    >
    > Das du mal wieder alles, was schlecht ist, gut
    > findest und alles was gut ist schlecht, war ja
    > klar. Gibt es irgendwo 'ne Möglichkeit einen
    > gehässigen miesen Spruch zu lassen, braucht man
    > nur nach Blork zu suchen und man wird fündig.
    > Blork: der schlechteste Mensch im Forum.

    Warum antwortest du ihm überhaupt?

  8. Re: Bye Bye Yahooo.

    Autor: BeBa 05.05.08 - 15:40

    AndyMt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jojjo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Oh Mann! Platter geht's eohl nicht mehr?
    >
    > Blork schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Die werde doch gekauft, wenn
    > die am Boden
    > liegen …
    >
    > Er hat aber leider recht. Dadurch, dass der Yahoo
    > Aktienkurs so in den Keller fällt, wird die Firma
    > als Ganzes billiger. Wenn sich der Kurs nicht mehr
    > erholt - wovon man im Moment bei den Eckdaten
    > ausgehen muss - kann Microsoft dann in 6 Monaten
    > zum halben Preis zugreifen, weil das Eigenkapital
    > von Yahoo nicht mehr ausreicht. Oder jemand
    > anderes...
    >
    >

    Wobei sich das der Vorstand von Yahoo selbst zuzuschreiben hat... Yahoo's Aktien waren vorher schon im Keller und wurden nur durch die vermeindliche Übernahme von MS gepusht... jetzt Starfen die Aktionäre Yahoo, mal sehn wie das ausgeht, sieht aufjedenfall nicht rosig aus

  9. Re: Bye Bye Yahooo.

    Autor: Blork 05.05.08 - 15:47

    MoralUschi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die werde doch gekauft, wenn die am Boden
    > liegen …
    >
    > Das du mal wieder alles, was schlecht ist, gut
    > findest und alles was gut ist schlecht, war ja
    > klar. Gibt es irgendwo 'ne Möglichkeit einen
    > gehässigen miesen Spruch zu lassen, braucht man
    > nur nach Blork zu suchen und man wird fündig.
    > Blork: der schlechteste Mensch im Forum.


    Weil ich Recht haben werde? Oder was GENAU stört dich?

    Habe ich gesagt, dass ich etwas gut finde?

    Melde dich an und lern lesen – oder besser: Lern lesen und dann melde dich an.

  10. Re: Bye Bye Yahooo.

    Autor: delay 05.05.08 - 15:50

    Yahoo ist nach dem Kursabsacker genauso viel Wert, wie vor der ersten Offerte von MS.
    Es hat sich also nichts geändert. Nur ein laues Lüftchen an der Börse.

  11. Das ist das ENDEEEE von Blork

    Autor: SirRobin 05.05.08 - 16:32

    MoralUschi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die werde doch gekauft, wenn die am Boden
    > liegen …
    >
    > Das du mal wieder alles, was schlecht ist, gut
    > findest und alles was gut ist schlecht, war ja
    > klar. Gibt es irgendwo 'ne Möglichkeit einen
    > gehässigen miesen Spruch zu lassen, braucht man
    > nur nach Blork zu suchen und man wird fündig.
    > Blork: der schlechteste Mensch im Forum.


    Genau... Und deshalb werden wir jetzt auch alle schnell unsere Blork-Aktien verkaufen und ihn dann mit 30 Prozent Missgunst strafen...
    BÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖSER Blork

  12. Re: Bye Bye Yahooo.

    Autor: Herb 05.05.08 - 16:37

    MoralUschi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork: der schlechteste Mensch im Forum.

    Lach!

    Du bist wohl auch eine der Vollidioten, die Lindenstraße-Schauspieler auf der Straße anpöbelt? Get a Life!

  13. Re: Bye Bye Yahooo.

    Autor: blablub 05.05.08 - 16:42

    An alle, die auf Blork's Beitrag geflamet haben:
    Was genau ist daran falsch? Ich bin absoluter Laie im Börsenleben, aber in dem Moment als ich gelesen, habe, dass die Aktie um 20% gefallen ist, war mein erster Gedanke genau der gleiche wie von Blork: "Dann werden die doch jetzt erst recht gekauft!"

    Anstatt hier also rumzuflamen, erklärt lieber, was genau daran so blöde sein soll! Sonst seit ihr auch bloß nicht besser.

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die werde doch gekauft, wenn die am Boden liegen …


  14. Re: Bye Bye Yahooo.

    Autor: ! 05.05.08 - 16:47

    Du erwartest von Trolls und Flamern nicht wirklich kostuktive Beiträge hier, oder?

    Das ist sooooo süß ;)

    blablub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > An alle, die auf Blork's Beitrag geflamet haben:
    > Was genau ist daran falsch? Ich bin absoluter Laie
    > im Börsenleben, aber in dem Moment als ich
    > gelesen, habe, dass die Aktie um 20% gefallen ist,
    > war mein erster Gedanke genau der gleiche wie von
    > Blork: "Dann werden die doch jetzt erst recht
    > gekauft!"
    >
    > Anstatt hier also rumzuflamen, erklärt lieber, was
    > genau daran so blöde sein soll! Sonst seit ihr
    > auch bloß nicht besser.
    >
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die werde doch gekauft, wenn die am Boden
    > liegen …
    >
    >


  15. Re: Bye Bye Yahooo.

    Autor: Linguist 05.05.08 - 17:51

    blablub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > An alle, die auf Blork's Beitrag geflamet haben:
    > Was genau ist daran falsch? Ich bin absoluter Laie
    > im Börsenleben, aber in dem Moment als ich
    > gelesen, habe, dass die Aktie um 20% gefallen ist,
    > war mein erster Gedanke genau der gleiche wie von
    > Blork: "Dann werden die doch jetzt erst recht
    > gekauft!"


    Versuche doch einfach mal, 300.000.000 Yahoo-Aktien zu kaufen (das ist etwas mehr als der gesamte Streubesitz). Das wird Dich erheblich mehr kosten als 300.000.000 * AktuellerKurs. Und dann darfst Du versuchen, die Anteile jenseits des Streubesitzes zu erwerben, denn 22% bringen Dich nicht weit. Spaetestens jetzt wirst Du merken, dass niemand an Dich verkaufen _muss_, selbst wenn Du deutlich mehr als den aktuellen Kurs bietest.

    Alles grob vereinfach :)

    Und das wichtigste natuerlich: Ohne Offerte ist Yahoo deutlich weniger wert als mit Offerte. D.h. sobald unterfuetterte Uebernahmegeruechte auftauchen -> Kursgewinn. (Die Option darauf ist jetzt eingepreist, d.h. wenn das laenger ausbleibt -> Kursverfall).


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Bamberg
  2. Polizeipräsidium München, München
  3. Polizeipräsidium Oberpfalz, Regensburg
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  2. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.

  3. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.


  1. 16:40

  2. 16:12

  3. 15:50

  4. 15:28

  5. 15:11

  6. 14:45

  7. 14:29

  8. 14:13