Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaufabsage: Börse straft Yahoo ab…

MS Kursanstieg ist leicht zu erklären

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MS Kursanstieg ist leicht zu erklären

    Autor: svvc 05.05.08 - 15:39

    50 Mrd. waren zuviel für Yahoo. Und Yahoo wird auch wieder steigen.
    (ich weiss nicht mal, was yahoo macht)

  2. Re: MS Kursanstieg ist leicht zu erklären

    Autor: BeBa 05.05.08 - 15:41

    svvc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 50 Mrd. waren zuviel für Yahoo. Und Yahoo wird
    > auch wieder steigen.
    > (ich weiss nicht mal, was yahoo macht)


    Woher nimmst du die Aussage das die Aktien von Yahoo wieder steigen werden? Bauchgefühl? :-)

  3. Re: MS Kursanstieg ist leicht zu erklären

    Autor: gruenkohl 05.05.08 - 15:41

    svvc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 50 Mrd. waren zuviel für Yahoo.

    ... zumal Microsoft bereits abgestraft wurde als sie das Angebot ueberhaupt gemacht haben. Aber naja, Boerse is wie bezahltes Pokern. ;)

  4. Re: MS Kursanstieg ist leicht zu erklären

    Autor: svvc 05.05.08 - 16:02

    ja, und ich hatte fast immer Recht :-)

    (trotzdem bring ich mein Geld nicht zur Börse)

    (ich wollte vor 12j mal Gold und Aktien von Autoreifen kaufen, habe mir dann aber ein Haus gekauft. Wenn ich Gold gekauft hätte usw...)

    BeBa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > svvc schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 50 Mrd. waren zuviel für Yahoo. Und Yahoo
    > wird
    > auch wieder steigen.
    > (ich weiss
    > nicht mal, was yahoo macht)
    >
    > Woher nimmst du die Aussage das die Aktien von
    > Yahoo wieder steigen werden? Bauchgefühl? :-)
    >


  5. Re: MS Kursanstieg ist leicht zu erklären

    Autor: Flying Circus 05.05.08 - 16:05

    gruenkohl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja, Boerse is wie bezahltes Pokern. ;)

    Laß das keinen Pokerspieler hören ;-) Der wäre schwer gekränkt.

  6. Re: MS Kursanstieg ist leicht zu erklären

    Autor: blablub 05.05.08 - 16:33

    Und wieso erklärt dies den Kursanstieg bei MS? Oder kann nur ich den Bezug zum Titel nicht erkennen?

    svvc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 50 Mrd. waren zuviel für Yahoo. Und Yahoo wird
    > auch wieder steigen.
    > (ich weiss nicht mal, was yahoo macht)


  7. Re: MS Kursanstieg ist leicht zu erklären

    Autor: Yogi 05.05.08 - 17:05

    Die Börse reagiert bei MS immer etwas seltsam, wenn sich das Unternehmen zu sehr vom Kerngeschäft (Windows, Office und neuerdings Konsolen) entfernt.

    Daher war zu erwarten, dass der Kurs leicht ansteigt, nachdem klar war, dass sie erstens die Resourcen beim Kerngeschäft lassen und zweitens keine 47 Milliarden ausgeben *g*

    MfG

    blablub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und wieso erklärt dies den Kursanstieg bei MS?
    > Oder kann nur ich den Bezug zum Titel nicht
    > erkennen?
    >
    > svvc schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 50 Mrd. waren zuviel für Yahoo. Und Yahoo
    > wird
    > auch wieder steigen.
    > (ich weiss
    > nicht mal, was yahoo macht)
    >
    >


  8. Re: MS Kursanstieg ist leicht zu erklären

    Autor: Du bist doch der Oberchecker 05.05.08 - 17:27

    svvc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 50 Mrd. waren zuviel für Yahoo. Und Yahoo wird
    > auch wieder steigen.
    > (ich weiss nicht mal, was yahoo macht)
    dann würde ich öffentlich den Mund halten, auf heisse
    Luft verzichten wir alle gerne.

    aber wenn du mal www.yahoo.com eingibst, dann weisst du,
    was die machen


  9. Re: MS Kursanstieg ist leicht zu erklären

    Autor: Dario 05.05.08 - 19:21

    Nachdem das erhöhte Angebot von Microsoft Publik wurde,
    ist die Aktie von Yahoo um fast 10% gestiegen, während
    die von Microsoft um 4% sank.


    Das sind genau die 4 %, die nun wieder MS Aktien gekauft haben.
    Das Vertrauen ist wieder hergestellt.


    War doch leicht zu erklären das ganze. ;-)





    svvc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 50 Mrd. waren zuviel für Yahoo. Und Yahoo wird
    > auch wieder steigen.
    > (ich weiss nicht mal, was yahoo macht)


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingredion Germany GmbH, Hamburg
  2. Engelhorn KGaA, Mannheim
  3. Kombiverkehr Deutsche Gesellschaft für kombinierten Güterverkehr mbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,00€ (Preis-Leistungs-Award von PCGH erhalten!)
  2. (u. a. Assassins Creed Odyssey 36,99€, Dark Souls III 12,99€, Rainbow Six Siege 12,99€)
  3. (u. a. TP-Link Switch 15,99€)
  4. 139,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

  1. Wissenschaft: Rekorde ohne Nutzen
    Wissenschaft
    Rekorde ohne Nutzen

    25,5 Prozent Effizienz mit einer Perowskit-Solarzelle sind ein neuer Rekord. Wieder einmal. Von einer praktischen Anwendung ist die billige, effiziente Technik trotzdem weit entfernt. Der Wissenschaftsbetrieb ist daran mit schuld.

  2. VDSL: Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring
    VDSL
    Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring

    Vectoring wird immer weiter von der Telekom ausgebaut. Diesmal wurden mehrere Tausend Haushalte in 141 Kommunen freigeschaltet.

  3. Charge Automotive: Der Ford Mustang wird elektrisch
    Charge Automotive
    Der Ford Mustang wird elektrisch

    Das charakteristische Blubbern fehlt, aber die Coolness bleibt: Das britische Unternehmen Charge Automotive bringt den legendären Mustang zurück. Das Elektroauto soll im kommenden Jahr in limitierter Auflage auf den Markt kommen.


  1. 15:30

  2. 15:11

  3. 14:55

  4. 12:40

  5. 12:12

  6. 11:56

  7. 11:43

  8. 11:38