1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP SP3: Was beim Internet…

Die sind wirklich nicht ganz dicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die sind wirklich nicht ganz dicht

    Autor: Sukram71 06.05.08 - 12:46

    Es ist einfach wirklich so:
    Das Installations-System von Windows ist das totale Chaos.
    Da lob ich mir mein Ubuntu. Das hat ne ordentliche Paketverwaltung, mit der *sowas* nicht so leicht passiert.

  2. Re: Die sind wirklich nicht ganz dicht

    Autor: kikimi 06.05.08 - 13:18

    Sukram71 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist einfach wirklich so:
    > Das Installations-System von Windows ist das
    > totale Chaos.
    > Da lob ich mir mein Ubuntu. Das hat ne ordentliche
    > Paketverwaltung, mit der *sowas* nicht so leicht
    > passiert.

    Aber man sollte sich vor einem sudo apt-update && dist-upgrade hüten, das hat die Angewohnheit, Ubuntu zu zerschießen, wenn es einen großen Sprung gibt. Ich spreche aus Erfahrung ^^

    Lieber den Updatemanager verwenden.

  3. Re: Die sind wirklich nicht ganz dicht

    Autor: Sukram71 06.05.08 - 13:23

    kikimi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Aber man sollte sich vor einem sudo apt-update
    > && dist-upgrade hüten, das hat die
    > Angewohnheit, Ubuntu zu zerschießen, wenn es einen
    > großen Sprung gibt. Ich spreche aus Erfahrung ^^
    >
    > Lieber den Updatemanager verwenden.

    Ja, steht im Wiki.

    Aber der Sprung von 7.04 auf 7.10 ging völlig problemlos.

    8.04 Hardy hab ich völlig neu installiert und war überrascht, wie schnell das ging und wie leicht ich mein home-Verzeichnis mit den Daten und Programm-Einstellungen wieder einbinden konnte.
    (/home liegt natürlich auf ner eigenen Partition.)






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.08 13:23 durch Sukram71.

  4. Re: Die sind wirklich nicht ganz dicht

    Autor: home 06.05.08 - 18:19

    Sukram71 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > 8.04 Hardy hab ich völlig neu installiert und war
    > überrascht, wie schnell das ging und wie leicht
    > ich mein home-Verzeichnis mit den Daten und
    > Programm-Einstellungen wieder einbinden konnte.
    > (/home liegt natürlich auf ner eigenen
    > Partition.)

    gibz da auch home version oda wie???

  5. Re: Die sind wirklich nicht ganz dicht

    Autor: beowulf 06.05.08 - 21:37

    home schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sukram71 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > 8.04 Hardy hab ich völlig neu installiert und
    > war
    > überrascht, wie schnell das ging und wie
    > leicht
    > ich mein home-Verzeichnis mit den
    > Daten und
    > Programm-Einstellungen wieder
    > einbinden konnte.
    > (/home liegt natürlich auf
    > ner eigenen
    > Partition.)
    >
    > gibz da auch home version oda wie???

    Nein. /home ist deine "Heimat" Partition, wo du als Nicht Admin schreibrechte hast und all deine Einstellungen und Daten gespeichert werden. Echt kuhl, dieses Linuxprinzip.

  6. Re: Die sind wirklich nicht ganz dicht

    Autor: Prophet II 06.05.08 - 21:38

    Sukram71 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da lob ich mir mein Ubuntu.

    Du hast ein eigenes Ubuntu?

    P.

  7. Ironie setzt intelligenz beim empfänger voraus

    Autor: ich und ich 06.05.08 - 22:08

    Ironie setzt intelligenz beim empfänger voraus

  8. Re: Die sind wirklich nicht ganz dicht

    Autor: Relativist 06.05.08 - 22:34

    Sukram71 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist einfach wirklich so:
    > Das Installations-System von Windows ist das
    > totale Chaos.
    > Da lob ich mir mein Ubuntu. Das hat ne ordentliche
    > Paketverwaltung, mit der *sowas* nicht so leicht
    > passiert.


    Ach, beim Update auf Hardy bekommt man FF3 Beta5 draufgeklatscht, das ist jetzt auch nicht Jedermanns Sache.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Cuxhaven, Cuxhaven
  2. Hammer GmbH & Co. KG, Eschweiler
  3. ITEOS, verschiedene Standorte
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€
  2. 4,65€
  3. (-35%) 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30