Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD erhebt neue Anschuldigungen…

gut so

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gut so

    Autor: jawoll 06.05.08 - 13:11

    für solche miesen geschäftsgebahren gibts keine entschuldigung

  2. Re: gut so

    Autor: ~jaja~ 06.05.08 - 13:15

    jawoll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für solche miesen geschäftsgebahren gibts keine
    > entschuldigung


    Meinst du jetzt Intel, oder AMD, die lieber Prozessieren statt vernünftige CPUs zu entwickeln?

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  3. Re: gut so

    Autor: Renton 06.05.08 - 13:28

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Meinst du jetzt Intel, oder AMD, die lieber
    > Prozessieren statt vernünftige CPUs zu entwickeln?

    Das ist Deine Meinung :) .

    Komischerweise wird auch AMD von den Kunden immer härter abgestraft als Intel.
    Wenn ich as Hersteller einen Chipsatz mit Grafik verkaufe und den Treiber in einem saumäßigen Zustand erst ein Jahr später nachschiebe, würde ich harte Reaktionen erwarten.
    Aber nö böse AMD böse.


    MfG Rico

  4. Re: gut so

    Autor: unterschichtenfahnder4 06.05.08 - 13:29

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meinst du jetzt Intel, oder AMD, die lieber
    > Prozessieren statt vernünftige CPUs zu entwickeln?

    du redest dir wohl alles schön?

    intel hat bestochen und das nicht bei wenigen firmen - das ist so sicher wie das amen in der kirche!

  5. Re: gut so

    Autor: Pff 06.05.08 - 13:35

    Renton schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ~jaja~ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Meinst du jetzt Intel, oder AMD, die
    > lieber
    > Prozessieren statt vernünftige CPUs zu
    > entwickeln?
    >
    > Das ist Deine Meinung :) .
    >
    > Komischerweise wird auch AMD von den Kunden immer
    > härter abgestraft als Intel.
    > Wenn ich as Hersteller einen Chipsatz mit Grafik
    > verkaufe und den Treiber in einem saumäßigen
    > Zustand erst ein Jahr später nachschiebe, würde
    > ich harte Reaktionen erwarten.
    > Aber nö böse AMD böse.
    >
    > MfG Rico


    Das hat einen einfachen Grund. Intel überzeugt durch Qualität in sovielen Bereichen das man ihnen kleine ausrutscher nicht nachträgt.

    Amd baut laufend scheiße ;)

    Übringns zu NetBurst Zeiten wurde Intel nicht wirklich geschont. Erst seit dem Core2 sind sie wieder in den Herzen der Uswer weil diese CPU einfach die übermacht ist ;)

    Das Problem von AMD ist schlicht und einfach das sie schlechter sind. Intel brauch auch garnicht bestechen da sie einfach die besseren Produkte haben.

  6. Aha

    Autor: Blork 06.05.08 - 13:37

    Pff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Renton schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ~jaja~ schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Meinst du jetzt Intel,
    > oder AMD, die
    > lieber
    > Prozessieren statt
    > vernünftige CPUs zu
    > entwickeln?
    >
    > Das ist Deine Meinung :) .
    >
    > Komischerweise wird auch AMD von den Kunden
    > immer
    > härter abgestraft als Intel.
    > Wenn
    > ich as Hersteller einen Chipsatz mit Grafik
    >
    > verkaufe und den Treiber in einem saumäßigen
    >
    > Zustand erst ein Jahr später nachschiebe,
    > würde
    > ich harte Reaktionen erwarten.
    >
    > Aber nö böse AMD böse.
    >
    > MfG Rico
    >
    > Das hat einen einfachen Grund. Intel überzeugt
    > durch Qualität in sovielen Bereichen das man ihnen
    > kleine ausrutscher nicht nachträgt.


    Die konnten ja nicht mal rechnen :-)

  7. Re: gut so

    Autor: BesserWisserWisser 06.05.08 - 14:03

    unterschichtenfahnder4 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > intel hat bestochen und das nicht bei wenigen
    > firmen - das ist so sicher wie das amen in der
    > kirche!
    >
    lol, ein Hellseher - was fuer ein Segen
    Bitte finden Sie alle verschwunden Kinder der letzen 10 Jahre auf.

  8. ?

    Autor: Strangers Night 06.05.08 - 14:04

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jawoll schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > für solche miesen geschäftsgebahren gibts
    > keine
    > entschuldigung
    >
    > Meinst du jetzt Intel, oder AMD, die lieber
    > Prozessieren statt vernünftige CPUs zu entwickeln?
    >
    > “It is a capital mistake to theorize before you
    > have all the evidence. It biases the judgment."
    > Sherlock Holmes - A study in scarlet

    Warst Du die letzten 10 Jahre auf dem Jupiter?

  9. Re: ?

    Autor: ohmygod 06.05.08 - 14:11

    Strangers Night schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Warst Du die letzten 10 Jahre auf dem Jupiter?
    >

    Scheinbar ja, sonst hätte er die Athlon-Generation mitbekommen die Intel übelst den Rang abgelaufen hat ... mehr sag ich nicht, um hier nicht als [hier beliebig großer Konzern einfügen]-Fanboy angesehen zu werden.

  10. Re: gut so

    Autor: C. Cretemaster 06.05.08 - 14:12

    Pff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Intel überzeugt
    > durch Qualität in sovielen Bereichen das man ihnen
    > kleine ausrutscher nicht nachträgt.

    *prust*

    8008
    8086
    iAPX 432
    i860
    i960
    Pentium
    Itanium

    Alles das war unglaublicher Schrott. Sicher, zwischendurch hat Intel auch mal ein Nugget gefunden, aber die richtigen Erfolge (StrongARM) waren eingekauft.


    > Das Problem von AMD ist schlicht und einfach das
    > sie schlechter sind.

    Im Augenblick vielleicht, aber seit erscheinen des Athlon war es normalerweise eher umgekehrt.

  11. Re: gut so

    Autor: Ryoga 06.05.08 - 14:34

    unterschichtenfahnder4 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > intel hat bestochen und das nicht bei wenigen
    > firmen - das ist so sicher wie das amen in der
    > kirche!

    Wenn du dir da SO sicher bist, und das auch noch beweisen kannst, solltest du dich aber schleunigst bei AMD als Hauptbelastungszeuge melden.


  12. Re: ?

    Autor: [hier beliebig großer Konzern einfüge 06.05.08 - 14:54

    ohmygod schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Strangers Night schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > Warst Du die letzten 10 Jahre auf dem
    > Jupiter?
    >
    > Scheinbar ja, sonst hätte er die Athlon-Generation
    > mitbekommen die Intel übelst den Rang abgelaufen
    > hat ... mehr sag ich nicht, um hier nicht als
    > -Fanboy angesehen zu werden.
    Du sagst hier ja nur was weil du [hier beliebig großer Konzern einfügen] Troll abgestuft werden willst!
    Schäm dich du [hier beliebig großer Konzern einfügen] User! [hier beliebig großer Konzern einfügen] ist doch eine total Miese Firma.
    Gott, wie kann man nur [hier beliebig großer Konzern einfügen] benutzen?

  13. Re: gut so

    Autor: Ryoga 06.05.08 - 14:55

    C. Cretemaster schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > 8008
    > 8086

    Wenn du schon etwas gegen die x86-Architektur hast solltest du auch den 4004 nicht in der Aufzählung vergessen.

    > iAPX 432
    > i860
    > i960

    Der i960 ist ja nur der meistverbaute Microcontroller.

    > Pentium
    > Itanium
    >
    > Alles das war unglaublicher Schrott.

    Ah ja ... Itanium = Schrott ... lief darauf Counter Strike nicht richtig oder wie kommst du zu dieser Erkenntnis?

  14. Re: gut so

    Autor: Lümmel 06.05.08 - 14:56

    Ryoga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn du dir da SO sicher bist, und das auch noch
    > beweisen kannst, solltest du dich aber schleunigst
    > bei AMD als Hauptbelastungszeuge melden.

    Beweisen kann er das sicher nicht, aber es ist schon seeeehhhhr komisch, dass kurz nach den Anschuldigungen auf einmal diverse Händler anfangen AMD-CPUs in ihre Kisten zu bauen, obwohl sie bis dahin ausschließlich Intel-CPUs verkauft haben. Ein Schelm wer da böses vermutet ;)

  15. Re: gut so

    Autor: Lümmel 06.05.08 - 14:59

    Ryoga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ah ja ... Itanium = Schrott ... lief darauf
    > Counter Strike nicht richtig oder wie kommst du zu
    > dieser Erkenntnis?

    Du bist ja knuffig. Wenn du dich je mit dem Itanium beschäftigt hast, können dir die massiven Probleme die am Anfang bestanden und nur schwer in den Griff bekommen wurden, nicht entgangen sein.

  16. Re: gut so

    Autor: Knuffeli 06.05.08 - 15:08

    Lümmel schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Beweisen kann er das sicher nicht, aber es ist
    > schon seeeehhhhr komisch, dass kurz nach den
    > Anschuldigungen auf einmal diverse Händler
    > anfangen AMD-CPUs in ihre Kisten zu bauen, obwohl
    > sie bis dahin ausschließlich Intel-CPUs verkauft
    > haben. Ein Schelm wer da böses vermutet ;)

    Vielleicht zahlt ja jetzt AMD besser?

  17. Denken macht klug

    Autor: PeteB 06.05.08 - 15:17

    Pff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem von AMD ist schlicht und einfach das
    > sie schlechter sind. Intel brauch auch garnicht
    > bestechen da sie einfach die besseren Produkte
    > haben.

    Sehr witzig!
    Bezüglich Preis / Leistungs sind viele AMD-CPUs sehr gut aufgestellt.

    Die Neandertaler unter uns denken halt immer noch das die Leistungsspitze, die sich eh die wenigsten dauerhaft leisten können, dass Non plus ultra wäre. *gähn*

    Denken macht klug.


  18. Re: gut so

    Autor: Ryoga 06.05.08 - 15:18

    Lümmel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist ja knuffig. Wenn du dich je mit dem
    > Itanium beschäftigt hast, können dir die massiven
    > Probleme die am Anfang bestanden und nur schwer in
    > den Griff bekommen wurden, nicht entgangen sein.

    Wie du selbst sagst "Probleme am Anfang". Der Merced hatte sicherlich das eine oder andere Problem (z.B. mit dem L3 Cache), aber es handelte sich immerhin um eine komplett neue Architektur. Und mit dem McKinley, welcher nach einem Jahr heraus kamm, sah die Sache schon ganz anders aus.

  19. Re: gut so

    Autor: Lümmel 06.05.08 - 15:36

    Ryoga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie du selbst sagst "Probleme am Anfang". Der
    > Merced hatte sicherlich das eine oder andere
    > Problem (z.B. mit dem L3 Cache), aber es handelte
    > sich immerhin um eine komplett neue Architektur.
    > Und mit dem McKinley, welcher nach einem Jahr
    > heraus kamm, sah die Sache schon ganz anders aus.

    Ja mit dem McKinley sah es dann schon deutlich besser aus, aber immer noch nicht gut. Itanium hat bis heute mit Problemen zu kämpfen. Besonders der Geschwindigkeitsvorteil den man sich von der Architektur versprochen hat, ist bisher ausgeblieben.

  20. Re: gut so

    Autor: thefanberlin 06.05.08 - 16:40

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jawoll schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > für solche miesen geschäftsgebahren gibts
    > keine
    > entschuldigung
    >
    > Meinst du jetzt Intel, oder AMD, die lieber
    > Prozessieren statt vernünftige CPUs zu entwickeln?
    >
    > “It is a capital mistake to theorize before you
    > have all the evidence. It biases the judgment."
    > Sherlock Holmes - A study in scarlet

    Intel: Wer ein schon ein Quasi-Monopol hat, muss nicht mehr zu miesen Tricks greifen... wie Busenfreund Microsoft.

    AMD: Die Prozessoren haben Features, von denen andere nur Träumen, z.B die Nutzung von Hypertransport... wer seine CPU nur am neuesten Marketinggag misst, muss halt den teuren Schrott kaufen...


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Partners Deutschland GmbH, Aschheim bei München
  2. LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Allianz Partners Deutschland GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24