Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD erhebt neue Anschuldigungen…
  6. Thema

gut so

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: ?

    Autor: Wurstsalat 06.05.08 - 16:47

    [hier beliebig großer Konzern einfüge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ohmygod schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Strangers Night schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > >
    > Warst Du die
    > letzten 10 Jahre auf dem
    > Jupiter?
    >
    > Du sagst hier ja nur was weil du [hier beliebig großer Konzern >einfügen] Troll abgestuft werden willst!
    >Schäm dich du [hier beliebig großer Konzern einfügen] User! [hier >beliebig großer Konzern einfügen] ist doch eine total Miese Firma.
    >Gott, wie kann man nur [hier beliebig großer Konzern einfügen] >benutzen?

    Ich fülle das jetzt einfach mal aus.

    Du sagst hier ja nur was weil du nicht als [Coca Cola] Troll abgestuft werden willst!
    Schäm dich du [Mc Donalds] User! [Armani] ist doch eine total Miese Firma.
    Gott, wie kann man nur [Billy Boy] benutzen?

    Hmmm .... Ja jetzt sehe ich einen zusammenhang.
    Ergo: Kippt Euch Cola in den Rechner, zieht Euren Armani-Anzug an und geht mal wieder bei MC Donalds einen Burger essen. Aber vergesst nicht einen Billy Boy überzuziehen, denn "Gammelfleisch Skandal" wird groß geschrieben. Und wenn Billy Boy gegen Aids hilft, dann bestimmt auch gegen Lebensmittelvergiftung.

    Have a nice day.

  2. Re: gut so

    Autor: Cyber1999 06.05.08 - 19:06

    C. Cretemaster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pff schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Intel überzeugt
    > durch Qualität in
    > sovielen Bereichen das man ihnen
    > kleine
    > ausrutscher nicht nachträgt.
    >
    > *prust*
    >
    > 8008
    > 8086
    > iAPX 432
    > i860
    > i960
    > Pentium
    > Itanium
    >
    > Alles das war unglaublicher Schrott. Sicher,
    > zwischendurch hat Intel auch mal ein Nugget
    > gefunden, aber die richtigen Erfolge (StrongARM)
    > waren eingekauft.
    >
    > > Das Problem von AMD ist schlicht und einfach
    > das
    > sie schlechter sind.
    >
    > Im Augenblick vielleicht, aber seit erscheinen des
    > Athlon war es normalerweise eher umgekehrt.
    >

    Du hast diesen i820 Rambusüberflieger vergessen.

  3. Re: gut so

    Autor: Cyber1999 06.05.08 - 19:13

    BesserWisserWisser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > unterschichtenfahnder4 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > intel hat bestochen und das nicht bei
    > wenigen
    > firmen - das ist so sicher wie das
    > amen in der
    > kirche!
    >
    > lol, ein Hellseher - was fuer ein Segen
    > Bitte finden Sie alle verschwunden Kinder der
    > letzen 10 Jahre auf.

    WOW, willkommen im 21 Jahrhundert, das auf das Du schaust heisst Monitor. Und damit es Dir leichter fällt Dich einzuleben, einfach mal nach den Aussagen im AMD vs. Intel Prozess suchen. Da wirst Du entsprechendes lesen.


  4. Re: gut so

    Autor: unterschichtenfahnder3 06.05.08 - 19:59

    Ryoga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > unterschichtenfahnder4 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > intel hat bestochen und das nicht bei
    > wenigen
    > firmen - das ist so sicher wie das
    > amen in der
    > kirche!
    >
    > Wenn du dir da SO sicher bist, und das auch noch
    > beweisen kannst, solltest du dich aber schleunigst
    > bei AMD als Hauptbelastungszeuge melden.
    >

    es hat sich also wiedereinmal die geballte inkompetente unterschicht versammelt und sieht ihre schöne scheinwelt in gefahr...

  5. Re: gut so

    Autor: Ryoga 07.05.08 - 08:34

    unterschichtenfahnder3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > es hat sich also wiedereinmal die geballte
    > inkompetente unterschicht versammelt und sieht
    > ihre schöne scheinwelt in gefahr...

    Sorry, aber dafür gibt es nicht einmal einen Fisch.

  6. <°)))o><

    Autor: <°)))o>< <°)))o>< 07.05.08 - 12:44

    <°)))o><

  7. Re: Denken macht klug

    Autor: bib 07.05.08 - 15:29

    wenn es fuers denken mehr werbung geben wuerde, wuerden die intelkidis vielleicht auch mal damit anfangen :D

  8. Re: gut so

    Autor: bib 07.05.08 - 15:35

    sorry aber Ryoga bist du wirklich so bloed oder tust du nur so?

  9. Re: gut so

    Autor: Ryoga 07.05.08 - 15:41

    bib schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sorry aber Ryoga bist du wirklich so bloed oder
    > tust du nur so?

    Wieso schliest du immer von dir auf andere?

  10. Re: gut so

    Autor: Liszca 07.05.08 - 20:06

    jawoll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für solche miesen geschäftsgebahren gibts keine
    > entschuldigung


    Ja, genau, hoffentlich geht amd bald unter, wie einst 3dfx! die arbeiter dort können ja noch immer eine neue prozessorfirma gründen, die weniger schulden hat als aktuell amd sie hat!

    wahrscheinlich werd ich eh komlett falsch verstanden, aber das was amd hier betreibt gibt so einfach keine hoffnung, selbiges sieht auch dave kirk vobn nvidia so, und die sind PRO amd, wie ich eigentlich auch.

  11. Re: gut so

    Autor: bib 08.05.08 - 16:09

    Ryoga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bib schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sorry aber Ryoga bist du wirklich so bloed
    > oder
    > tust du nur so?
    >
    > Wieso schliest du immer von dir auf andere?
    >

    mit dieser antwort hat sich meine frage erledigt :D

  12. Re: gut so

    Autor: C. Cretemaster 08.05.08 - 18:10

    Ryoga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der i960 ist ja nur der meistverbaute
    > Microcontroller.

    Eben nicht. Gedacht war er als CPU fuer Server und Workstations, waere er als Mikrocontroller gedacht, haette er GPIO-Pins. Was sagt dir das, dass eine Workstation-CPU am Ende in Druckern geschuftet hat?

    Eben.

  13. Re: Denken macht klug

    Autor: Och jungs 09.05.08 - 12:31

    bib schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn es fuers denken mehr werbung geben wuerde,
    > wuerden die intelkidis vielleicht auch mal damit
    > anfangen :D


    Ja genau. Sagen Leute die nich teinsehen können das AMD einfach fürn Arsch ist.

    Gucken wir dochmal:
    1. langsamer
    2. höherer Stromverbrauch
    3. dank 2 höhere Kosten
    4. höhere Wärmentwicklung
    5. durch 4 bedingt weniger OC Potential
    6. ebenfalls dur 4 bedingt lautere Rechner

    Ja spricht schon wirklich viel für eure Amds jungs ;>

    Da fragt man sich doch wer hier mal das denken anfangen sollte nech?

  14. Re: gut so

    Autor: B_Maya 10.05.08 - 00:36

    Pff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das hat einen einfachen Grund. Intel überzeugt
    > durch Qualität in sovielen Bereichen das man ihnen
    > kleine ausrutscher nicht nachträgt.
    >
    > Amd baut laufend scheiße ;)
    >
    > Übringns zu NetBurst Zeiten wurde Intel nicht
    > wirklich geschont. Erst seit dem Core2 sind sie
    > wieder in den Herzen der Uswer weil diese CPU
    > einfach die übermacht ist ;)
    >
    > Das Problem von AMD ist schlicht und einfach das
    > sie schlechter sind. Intel brauch auch garnicht
    > bestechen da sie einfach die besseren Produkte
    > haben.


    Warum könnt ihr nicht einfach mal die Kirche im Dorf lassen???

    Beide Firmen haben schon gute Prozessoren gebaut. Mal hatte Intel die Nase vorn und dann mal wieder AMD. Aktuell sind sie mehr oder weniger gleich auf. Technisch gesehen haben die AMD-Prozessoren die Nase vorn. Ökonomisch die Intel-CPUs.

    Fakt ist jedoch, warum es Intel wieder geschafft hat, so schnell an AMD heranzukommen/zu überholen ist in 2 Tatsachen begründet:

    1. INTEL ist um ein vielfaches größer als AMD und haben wesentlich mehr finanzielle Mittel diese in die Entwicklung zu stecken (was sicher auch an der ein oder anderen zwielichtigen Geschäftspraxis liegen mag)

    2. Konnte durch das Lizenzabkommen zwischen beiden INTEL von den sehr guten Entwicklungen von AMD profitieren (sie x86-64 Technologie, Integrierter Speichercontroller, Hypertransport...)

    Ich habe sowohl Intel als auch AMD und ich kann über beide nichts schlechtes sagen. Jedoch ringt mir AMD immer wieder aufs neue Respekt ab, dass sie sich immer wieder gegen Intel behaupten können und das mit nicht einmal dem 10tel des Geldes,was Intel zur Verfügung steht und gar damit teilweise erfolgreicher sind (siehe AMD x86-64)!!!

    Das sollte keiner vergessen, bevor er schei*e AMD CPUs schreibt. Es vergesse bitte niemand die Athlons und alle Entwicklungen aus dieser Zeit, die von AMD kamen und von Intel heute genutzt werden!

  15. Re: gut so

    Autor: Ltd.Data 20.05.08 - 17:14

    B_Maya schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pff schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das hat einen einfachen Grund. Intel
    > überzeugt
    > durch Qualität in sovielen
    > Bereichen das man ihnen
    > kleine ausrutscher
    > nicht nachträgt.
    >
    > Amd baut laufend
    > scheiße ;)
    >
    > Übringns zu NetBurst Zeiten
    > wurde Intel nicht
    > wirklich geschont. Erst
    > seit dem Core2 sind sie
    > wieder in den Herzen
    > der Uswer weil diese CPU
    > einfach die
    > übermacht ist ;)
    >
    > Das Problem von AMD
    > ist schlicht und einfach das
    > sie schlechter
    > sind. Intel brauch auch garnicht
    > bestechen da
    > sie einfach die besseren Produkte
    > haben.
    >
    > Warum könnt ihr nicht einfach mal die Kirche im
    > Dorf lassen???
    >
    > Beide Firmen haben schon gute Prozessoren gebaut.
    > Mal hatte Intel die Nase vorn und dann mal wieder
    > AMD. Aktuell sind sie mehr oder weniger gleich
    > auf. Technisch gesehen haben die AMD-Prozessoren
    > die Nase vorn. Ökonomisch die Intel-CPUs.
    >
    > Fakt ist jedoch, warum es Intel wieder geschafft
    > hat, so schnell an AMD heranzukommen/zu überholen
    > ist in 2 Tatsachen begründet:
    >
    > 1. INTEL ist um ein vielfaches größer als AMD und
    > haben wesentlich mehr finanzielle Mittel diese in
    > die Entwicklung zu stecken (was sicher auch an der
    > ein oder anderen zwielichtigen Geschäftspraxis
    > liegen mag)
    >
    > 2. Konnte durch das Lizenzabkommen zwischen beiden
    > INTEL von den sehr guten Entwicklungen von AMD
    > profitieren (sie x86-64 Technologie, Integrierter
    > Speichercontroller, Hypertransport...)
    >
    > Ich habe sowohl Intel als auch AMD und ich kann
    > über beide nichts schlechtes sagen. Jedoch ringt
    > mir AMD immer wieder aufs neue Respekt ab, dass
    > sie sich immer wieder gegen Intel behaupten können
    > und das mit nicht einmal dem 10tel des Geldes,was
    > Intel zur Verfügung steht und gar damit teilweise
    > erfolgreicher sind (siehe AMD x86-64)!!!
    >
    > Das sollte keiner vergessen, bevor er schei*e AMD
    > CPUs schreibt. Es vergesse bitte niemand die
    > Athlons und alle Entwicklungen aus dieser Zeit,
    > die von AMD kamen und von Intel heute genutzt
    > werden!

    Dem schließe ich mich voll und ganz an. Es gibt doch immer wieder Leute die nach dem Wind des Erfolges reden.
    Natürlich baut AMD gute Prozessoren, genauso wie Intel. Es kommt auch immert darauf an, WOFÜR man einen Prozessor benötigt, was er verrichten soll. Jeder Prozessor hat seinen Vorteil, seine Vorzüge.

    Und was AMD da in den letzten Jahren so geleistet hat, das soll erstmal eine andere Firma in der Größenordnung nachmachen (wie mein Vorredner schon sagte, das Volumen von Intel ist um ein Vielfaches größer und dort stehen ganz andere finanzielle Mittel zur Verfügung).

    Aber dies sehen anscheinend die "Hardcore-Freaks" nicht. Ist ein Prozi etwas schneller, ist er automatisch auch gleich besser! ---> FALSCH!!! Aber dafür muß man sich dann wiederum auch mit der Technik der einzelnen Prozessoren auskennen, was vielen anscheinend vorbehalten ist....

    Ich nutze seit Jahren AMD Prozessoren, und nur weil Intel seit einiger Zeit mit ein paar Prozessoren im Labor die Nase etwas vorn hat, werde ich nicht plötzlich zum Intel-Freund, nee nee Leute...

    Damals als AMD mit dem FX deutlich die Nase vorn hatte schrien plötzlich alle nach AMD (supi, geil, klasse, etc...). Heute schreien eben diese Personen plötzlich nach Intel, und warum? Weil derzeit bei den High-End CPU`s ein paar FPS`s mehr aus den Prozi`s herasuszuholen ist als bei AMD. Als wenn man das mit dem menschlichen Auge auf dem Bildschirm wahrnehmen kann...

    Ich selber spiele auch gerne (Far Cry, FEAR, Crysis, Silent Hunter, MoH, Splinter Cell, SWAT, MS Flight Simulator, usw...), und ich behaupte mal daß der doch recht unverschämte Preisunterschied zwischen dem derzeitigen Spitzenmodell von AMD (X4 9850) und Intel (Core2 Extreme Q9770) dem tatsächlichen Leistungsunterschied nicht gerecht wird! Und ob man es nachher beim Zocken objektiv soooo deutlich merkt....naja....ich bezweifle es! Aber da ist ja auch jeder anderer Meinung...

    Ich für meinen Teil finde es durchaus denkbar daß ein großes Unternehmen mit diversen Mitteln versucht, ein kleineres Unternehmen in die Knie zu zwingen...das wäre nicht das erste Mal in der Geschichte der Menschheit. Und von anderen Firmen oder Personen hat man in den letzten Jahrzehnten ja auch niiiieeeeee gedacht, daß da Betrug, Wettbewerbsverzerrung, Vorteilsnahme etc. stattgefunden hat, was dann irgendwann mal ans Tageslicht kam!

    Aber es bleibt abzuwarten wie die Gerichte entscheiden, solange jedenfalls ist jeder erstmal unschuldig!

    Wettbewerb ist gut, gut für den Endverbraucher. Solange alles mit rechten Dingen zugeht...
    Und AMD braucht sich meiner Meinung nach überhaupt nicht verstecken!

    MfG



  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnheim (Niederlande)
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  3. Allianz Versicherungs-AG, Unterföhring
  4. BWI GmbH, Meckenheim, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00