Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD erhebt neue Anschuldigungen…

Man muss auch mal verlieren können!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man muss auch mal verlieren können!

    Autor: Fair geht vor! 06.05.08 - 17:08

    Statt ständig rumzupienzen! Für die Pleite mit dem Phenom kann Intel nichts, das hat AMD zu 100% selbst zu verantworten! Viele Probleme sind hausgemacht. Dumme Prozessornamen, schlampiges CPU-Design - die Früchte von sowas und den Imageverlust darf man nicht vergessen.

    Lieber daran arbeiten statt ständig: "Mimimi - Intel - nänä nä!"

  2. Re: Man muss auch mal verlieren können!

    Autor: Cyber1999 06.05.08 - 19:03

    Fair geht vor! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Statt ständig rumzupienzen! Für die Pleite mit dem
    > Phenom kann Intel nichts, das hat AMD zu 100%
    > selbst zu verantworten! Viele Probleme sind
    > hausgemacht. Dumme Prozessornamen, schlampiges
    > CPU-Design - die Früchte von sowas und den
    > Imageverlust darf man nicht vergessen.
    >
    > Lieber daran arbeiten statt ständig: "Mimimi -
    > Intel - nänä nä!"


    Dagegen hat AMD auch nix, nur gegen Wettbewerbsverzerrung, da haben die was gegen. Und da ist Intel sehr groß drin.

  3. Schwachkopf

    Autor: PeteB 06.05.08 - 19:05

    Fair geht vor! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Statt ständig rumzupienzen! Für die Pleite mit dem
    > Phenom kann Intel nichts, das hat AMD zu 100%
    > selbst zu verantworten!

    Darum geht es doch garnicht du Horst! Man kann sich die Tatsachen auch so hinbiegen, wie es einem passt.

    "Demnach wurden große US-Computerfirmen bezahlt und unter Druck gesetzt, um ausschließlich Intel-Chips zu verwenden."

    Erstmal lesen worum es geht und nicht alles nachplappern was Intel dir vorkaut, Schwachkopf!



  4. Du vergisst da etwas

    Autor: billiam 06.05.08 - 20:29

    Fair geht vor! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Statt ständig rumzupienzen! Für die Pleite mit dem
    > Phenom kann Intel nichts, das hat AMD zu 100%
    > selbst zu verantworten! Viele Probleme sind
    > hausgemacht. Dumme Prozessornamen, schlampiges
    > CPU-Design - die Früchte von sowas und den
    > Imageverlust darf man nicht vergessen.
    >
    > Lieber daran arbeiten statt ständig: "Mimimi -
    > Intel - nänä nä!"

    Du vergisst da etwas, nämlich, dass AMD durchaus über einige Jahre bessere Prozessoren als Intel anzubieten hatte, aber in diesem Zeitraum kaum Marktanteile hinzugewinnen konnte, eben weil jeder Aldi-PC und jeder Dell noch mit (zu dem Zeitpunkt minderwertigen) Intel CPUs ausgeliefert wurde, Knebelverträgen sei dank.

    In einem Markt in dem es ohnehin nur noch zwei Anbieter gibt, muss die Wettbewerbsbehörde gezielter agieren als in anderen Märkten, sonst gibt es bald nur noch einen Anbieter und außer Intel hätte davon niemand was...


  5. Re: Du vergisst da etwas

    Autor: tosser@wanking.net 07.05.08 - 02:47

    billiam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du vergisst da etwas, nämlich, dass AMD durchaus
    > über einige Jahre bessere Prozessoren als Intel
    > anzubieten hatte, aber in diesem Zeitraum kaum
    > Marktanteile hinzugewinnen konnte, eben weil jeder
    > Aldi-PC und jeder Dell noch mit (zu dem Zeitpunkt
    > minderwertigen) Intel CPUs ausgeliefert wurde,
    > Knebelverträgen sei dank.
    Ja das ist leider so, ich bin seit ich meinen P1@166MhZ aufgegeben habe bei AMD gelandet. Allerdings muss ich sagen das AMD leider nicht mehr die Qualität bringt wie ich es einst gewohnt war, vorallem seit sie ATI geschluckt haben. Die closed-source Linux Treiber für ATI Grafikkarten sind einfach zu bescheiden.
    > In einem Markt in dem es ohnehin nur noch zwei
    > Anbieter gibt, muss die Wettbewerbsbehörde
    > gezielter agieren als in anderen Märkten, sonst
    > gibt es bald nur noch einen Anbieter und außer
    > Intel hätte davon niemand was...
    Ohh Gott Horrorvisionen plagen mich...
    Ich kaufe doch lieber wieder eine AMD-CPU damit das nicht wahr wird, bei der Grafikkarte aber muss ich sagen hat AMD meine Sympathie verspielt. Das nicht nur wegen der Linux Treiber sondern auch wegen so Sachen wie bei Gothic1 sieht meine keine Inventarbilder mehr wenn man eine ATI der x1000er Reihe hat.


  6. Re: Du vergisst da etwas

    Autor: ProGamenderHardwareFreak 07.05.08 - 12:30

    > [...] sondern auch
    > wegen so Sachen wie bei Gothic1 sieht meine keine
    > Inventarbilder mehr wenn man eine ATI der x1000er
    > Reihe hat.

    Kauf dir mal nen Ordentlichen PC ... du mit deinem P1 und deiner X1350 ...

  7. Re: Du vergisst da etwas

    Autor: Bringt nix 09.05.08 - 12:48

    ProGamenderHardwareFreak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > [...] sondern auch
    > wegen so Sachen wie
    > bei Gothic1 sieht meine keine
    > Inventarbilder
    > mehr wenn man eine ATI der x1000er
    > Reihe
    > hat.
    >
    > Kauf dir mal nen Ordentlichen PC ... du mit deinem
    > P1 und deiner X1350 ...
    >
    >


    Auf ne 8800gtx fehlt das menü genaso ;>

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ip-fabric GmbH, München
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,90€
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Neuer Bordrechner: Elon Musk kündigt Robotaxis für 2020 an
    Neuer Bordrechner
    Elon Musk kündigt Robotaxis für 2020 an

    Tesla will alle neuen Fahrzeuge mit einem neuen Bordrechner für autonomes Fahren ausrüsten. Zudem hat Firmenchef Elon Musk angekündigt, dass die Autos sich bald in Robotaxis wandeln und ihrem Besitzer Geld einspielen könnten.

  2. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten ohne deren Zutun kaputtgegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

  3. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.


  1. 07:29

  2. 21:11

  3. 12:06

  4. 11:32

  5. 11:08

  6. 12:55

  7. 11:14

  8. 10:58