1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PlayStation 3 wird ab September…

*gähn*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. *gähn*

    Autor: boring 06.05.08 - 22:09

    TV glotzen konnte man schon mit den GameGear.


    DVB-T? Pffffffff. Wer ne PS3 hat, hat auch Kabel oder DVB-S

    DVBT ist fürn Arsch.

  2. Re: *gähn*

    Autor: Watt-Geht 06.05.08 - 22:46

    boring schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TV glotzen konnte man schon mit den GameGear.
    >
    > DVB-T? Pffffffff. Wer ne PS3 hat, hat auch Kabel
    > oder DVB-S
    >
    > DVBT ist fürn Arsch.

    Erstmal das und dann werden auch noch 120 Watt verballert.

    Eine Konsole ist eben eine Konsole. Basta!


  3. Re: *gähn*

    Autor: Jup 07.05.08 - 08:17

    > Erstmal das und dann werden auch noch 120 Watt
    > verballert.
    >
    > Eine Konsole ist eben eine Konsole. Basta!

    Nein, ihr versteht das nicht. Man entwickelt die Konsolen immer weiter und macht sie ausbaufähig.
    Jetzt kann man Spielen, Programmieren, Fernsehen und vermutlich bald auch Textverarbeitung machen. Nennt sich normalerweise Personalcomputer, aber wer kauft sowas schon von Sony und MS ?

  4. Re: *gähn*

    Autor: ~jaja~ 07.05.08 - 08:39

    Jup schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein, ihr versteht das nicht. Man entwickelt die
    > Konsolen immer weiter und macht sie ausbaufähig.
    > Jetzt kann man Spielen, Programmieren, Fernsehen
    > und vermutlich bald auch Textverarbeitung machen.
    > Nennt sich normalerweise Personalcomputer, aber
    > wer kauft sowas schon von Sony und MS ?

    Das gibt es sogar kombiniert:



    Und was sagst du nun? :-P

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  5. Re: *gähn*

    Autor: Jup 07.05.08 - 11:08

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jup schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, ihr versteht das nicht. Man entwickelt
    > die
    > Konsolen immer weiter und macht sie
    > ausbaufähig.
    > Jetzt kann man Spielen,
    > Programmieren, Fernsehen
    > und vermutlich bald
    > auch Textverarbeitung machen.
    > Nennt sich
    > normalerweise Personalcomputer, aber
    > wer
    > kauft sowas schon von Sony und MS ?
    >
    > Das gibt es sogar kombiniert:
    >
    > Und was sagst du nun? :-P

    Um meine rhetorische Frage zu wiederholen:
    aber wer kauft sowas schon von Sony und MS ?

    Zumindest sind die Marktanteile im PC-Sektor relativ klein im Vergleich zum Konsolenmarkt. Ein eigener Sony-/MS-PC inkompatibel zu den standard "IBM"-PCs hätte nie eine Chance. So kann man aber die Weltherrschaft der Computer über die Konsolen erreichen.
    Hab ich schon gesagt dass das ne Verschwörungstheorie ist ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  3. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (u. a. ARK Survival Evolved für 6,99€, PSN Card 20 Euro für 18,49€)
  3. (u. a. Fractal Define R6 für 119,90€, Thermaltake Level 20 für 66,90€, Be Quiet Dark Base 700...
  4. 68,12€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
  2. Unterhaltung Plex startet kostenloses Streaming von Filmen und Serien
  3. Generalstaatsanwaltschaft Dresden Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet

  1. Sentry Mode: Ist Teslas Wächtermodus illegal?
    Sentry Mode
    Ist Teslas Wächtermodus illegal?

    Die US-Firma Tesla sieht den Wächtermodus seiner Fahrzeuge als Schutz vor Dieben und Vandalismus an. Die Frage ist jedoch, ob die damit verbundene Umgebungsüberwachung hierzulande mit dem Datenschutz vereinbar ist.

  2. Hack-and-Slash: Torchlight 3 wird Diablo-Klon statt Free-to-Play-Kram
    Hack-and-Slash
    Torchlight 3 wird Diablo-Klon statt Free-to-Play-Kram

    Diablo-Miterfinder Max Schaefer kehrt zurück zu seinen Wurzeln: Das Hack-and-Slash Torchlight 3 soll auf Windows-PCs klassisches Sammeln und Kämpfen bieten. Zuvor war der Titel als persistente Free-to-Play-Welt angekündigt worden.

  3. Axiom Space: Nasa lässt kommerzielles Modul an der ISS zu
    Axiom Space
    Nasa lässt kommerzielles Modul an der ISS zu

    Früher waren kommerzielle Aktivitäten auf der ISS nicht erlaubt, inzwischen fördert die US-Raumfahrtbehörde Nasa sie. Dazu gehört, dass die Station ein neues, kommerziell nutzbares Modul eines privaten Raumfahrtunternehmens erhalten soll.


  1. 12:00

  2. 11:50

  3. 11:38

  4. 11:23

  5. 10:49

  6. 10:32

  7. 09:52

  8. 09:00