Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PlayStation 3 wird ab September…

Zwei Aufnahmekanäle sind in DE mindestens notwendig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwei Aufnahmekanäle sind in DE mindestens notwendig

    Autor: Trockenobst 06.05.08 - 23:14


    Ich schaue selten TV. Nehme aber sehr regelmäßig was auf.

    Leider ist es so, das die guten Sachen auf Arte und den
    Dritten, sowie ein paar nette Serien meist exakt zur
    selben Zeit kommen. Gerade die Privaten prügeln sich
    um zwei, drei Sendeplätze. Schafft es einer einen
    regelmäßig zu besetzen, schmeißt der nächste auch gleich
    eine Serie dagegen. Dumm Dumm Dumm.

    Mit Infosendungen im Mix ist es daher mit einem DVB-T Kanal
    nahezu unmöglich das Ding als Videorekorder zu benutzen.

    Mein Kollege hat inzwischen auch schon resigniert, und
    für Frau einen zweiten HD-Rekorder ins Schlafzimmer
    dazugekauft. Die will halt andere Sachen aufnehmen.

    Auf meiner Fedora-Box stecken zwei DVB-T Sticks und
    ein Stick der zeitgesteuert ein Videosignal vom
    SatReceiver aufnimmt. Ich danke hiermit auch herzlichst
    Samsung, mit einer 500er Platte kann man bedenkenlos
    8 Wochen kein TV schauen und dann bei Regen in aller
    Ruhe "nachholen".

    Für den Wald+Wiesen User wird es reichen - aber spätestens
    wenn Du die Leute mal angefixt hast, wollen sie immer mehr ;)

    Trockenobst

  2. Re: Zwei Aufnahmekanäle sind in DE mindestens notwendig

    Autor: Tre 06.05.08 - 23:26

    Bei DVB T (auch C und S) liegen ja mehrere Sender auf einem transponder,
    so kann ich auf meinem PC 4 Kanäle gleichzeitig gucken bzw aufnehmen...
    ist halt blöd wenn die Sender aus unterschiedlichen Kanälen liegen, zum Glcük wird ja alles wiederholt, unter anderem ja auf EinsExtra und Co!

  3. Re: Zwei Aufnahmekanäle sind in DE mindestens notwendig

    Autor: Crass Spektakel 07.05.08 - 02:10

    Tre schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei DVB T (auch C und S) liegen ja mehrere Sender
    > auf einem transponder,

    Und wenn man mehrere Transponder aufnehmen will steckt man halt noch einen USB-DVB-Stift für €20 in den Rechner, das läßt sich beliebig aufblasen...

  4. Re: Zwei Aufnahmekanäle sind in DE mindestens notwendig

    Autor: OnlineTV 07.05.08 - 10:35

    Hi,

    eine Lösung für Dich könnte save.tv sein. Das benutze ich seit 1,5 Jahren aus einem ähnlichem Grund. Ich liebe Sphinx, Terra-X usw. Die Sachen laufen aber oft zwischen 2 und 5 Uhr Früh auf Phoenix etc.

    Mit save.tv kannst Du auch verschiedene Sendungen gleichzeitig aufnehmen lassen. Die Bildqualität passt mittlerweile. Finde sie sogar sehr gut. Anfangs gabs da ein paar Probleme, auch mit dem Ton, aber die gehören der Vergangenheit an.

    Gibt glaub ich auch ein 2-wöchiges Testabo und es gibt auch Mitbewerber, einfach mal googlen.

    Trockenobst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich schaue selten TV. Nehme aber sehr regelmäßig
    > was auf.
    >
    > Leider ist es so, das die guten Sachen auf Arte
    > und den
    > Dritten, sowie ein paar nette Serien meist exakt
    > zur
    > selben Zeit kommen. Gerade die Privaten prügeln
    > sich
    > um zwei, drei Sendeplätze. Schafft es einer einen
    >
    > regelmäßig zu besetzen, schmeißt der nächste auch
    > gleich
    > eine Serie dagegen. Dumm Dumm Dumm.
    >
    > Mit Infosendungen im Mix ist es daher mit einem
    > DVB-T Kanal
    > nahezu unmöglich das Ding als Videorekorder zu
    > benutzen.
    >
    > Mein Kollege hat inzwischen auch schon resigniert,
    > und
    > für Frau einen zweiten HD-Rekorder ins
    > Schlafzimmer
    > dazugekauft. Die will halt andere Sachen
    > aufnehmen.
    >
    > Auf meiner Fedora-Box stecken zwei DVB-T Sticks
    > und
    > ein Stick der zeitgesteuert ein Videosignal vom
    > SatReceiver aufnimmt. Ich danke hiermit auch
    > herzlichst
    > Samsung, mit einer 500er Platte kann man
    > bedenkenlos
    > 8 Wochen kein TV schauen und dann bei Regen in
    > aller
    > Ruhe "nachholen".
    >
    > Für den Wald+Wiesen User wird es reichen - aber
    > spätestens
    > wenn Du die Leute mal angefixt hast, wollen sie
    > immer mehr ;)
    >
    > Trockenobst
    >


  5. Re: Soll er doch haben

    Autor: Schlaumeier 07.05.08 - 10:42

    Also bei der Vorstellung auf der IFA hieß es, dass es ein Dualtuner sein wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinlein Support GmbH, Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. GK Software SE, Schöneck, Jena, Köln, St. Ingbert, Hamburg
  4. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 44,99€
  2. 29,99€
  3. 0,49€
  4. (-71%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57