Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherministerium fordert…

Arme Kinder...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Arme Kinder...

    Autor: Johnny Cache 21.03.05 - 10:46

    Ich erinnere mich noch sehr gut an folgendes Szenario welches ich vor ein paar Jahren in einer S-Bahn erlebte:
    Zwei kleine Mädchen (beide so 8-9 Jahre alt) saßen mir gegenüber und unterhielten sich lautstark darüber, wie sehr sie doch von ihren Eltern unterdrückt werden obwohl sie doch schon wirklich alt genug seien selbst Entscheidungen zu treffen. Die eine mußte sogar schon um 20:30 Uhr ins Bett. Ein absoluter Skandal was denen die Eltern alles antun.
    Ganz nebenbei schieben die beiden in meiner Anwesenheit mindestens je drei SMS. Unglaublich!

    Ich komme nun nicht aus wirklich ärmlichen Verhältnissen, aber in dem Alter habe ich damals (vor 20 Jahren) 5DM Taschengeld im Monat bekommen. Und man mag es kaum glauben, aber damit bin ich gut ausgekommen und habe sogar noch etwas Geld ansparen können.
    Wer nicht schon von klein an lernt mit Geld umzugehen wird es vermutlich auch nie zu etwas bringen. Stattdessen darf man sich dann von solchen Typen anhören daß man ein Bonze sei, weil man mit einem dicken Roadster (der es mir wert ist) rumfährt, während die jedes Jahr sicher 4k€ für Urlaube sinnlos rausblasen.

    Wir leben eben leider _nicht_ in einer "Geiz-ist-geil"-, sondern in einer "Blöd-ist-geil"-Gesellschaft, in der immer die anderen Schuld haben. Und leider siegt Dummheit fast immer!

  2. Re: Arme Kinder...

    Autor: Fox10 21.03.05 - 11:03

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich komme nun nicht aus wirklich ärmlichen
    > Verhältnissen, aber in dem Alter habe ich damals
    > (vor 20 Jahren) 5DM Taschengeld im Monat bekommen.
    > Und man mag es kaum glauben, aber damit bin ich
    > gut ausgekommen und habe sogar noch etwas Geld
    > ansparen können.

    Na gut, auch bei den kindern gibt es inflation so wird auch das
    Taschengeld steigen aber recht hast du, das verfügbare Budget scheint unseres von damals im verhältniss weit zu Übersteigen

    > Wer nicht schon von klein an lernt mit Geld
    > umzugehen wird es vermutlich auch nie zu etwas
    > bringen.

    Ich denke genau hier liegt das Problem!
    Kindererziehung ist wohl durchaus nicht immer leicht
    und eine kleine Wissenschaft für sich, aber die Elteren vieler heranwachsender Jugendliche haben irgendwas falsch gemacht, und Ihren Kindern den Wert des Geldes irgendwie nicht richtig vermitteln können.

  3. Re: Arme Kinder...

    Autor: Wayne Static 21.03.05 - 17:17

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich erinnere mich noch sehr gut an folgendes
    > Szenario welches ich vor ein paar Jahren in einer
    > S-Bahn erlebte:
    > Zwei kleine Mädchen (beide so 8-9 Jahre alt) saßen
    > mir gegenüber und unterhielten sich lautstark
    > darüber, wie sehr sie doch von ihren Eltern
    > unterdrückt werden obwohl sie doch schon wirklich
    > alt genug seien selbst Entscheidungen zu treffen.
    > Die eine mußte sogar schon um 20:30 Uhr ins Bett.
    > Ein absoluter Skandal was denen die Eltern alles
    > antun.
    > Ganz nebenbei schieben die beiden in meiner
    > Anwesenheit mindestens je drei SMS. Unglaublich!

    100% Zustimmung! Habe letztens erst wieder 3 Schüler (btw.: Ich bin auch noch Schüler ;) vor der Sporthalle stehen sehen, die nebenbei ihren komischen Tweety-Klingelton laufen lassen haben. Einer der 3 hat innerhalb von 2 Minuten 3 SMS bekommen und auch so 2-3 verschickt.

    > Ich komme nun nicht aus wirklich ärmlichen
    > Verhältnissen, aber in dem Alter habe ich damals
    > (vor 20 Jahren) 5DM Taschengeld im Monat bekommen.
    > Und man mag es kaum glauben, aber damit bin ich
    > gut ausgekommen und habe sogar noch etwas Geld
    > ansparen können.
    > Wer nicht schon von klein an lernt mit Geld
    > umzugehen wird es vermutlich auch nie zu etwas
    > bringen. Stattdessen darf man sich dann von
    > solchen Typen anhören daß man ein Bonze sei, weil
    > man mit einem dicken Roadster (der es mir wert
    > ist) rumfährt, während die jedes Jahr sicher 4k€
    > für Urlaube sinnlos rausblasen.

    OK, das ist nicht lange her, vor ca. 7 Jahren war ich 9 Jahre alt und habe monatlich etwa das doppelte bekommen, also 10DM.
    Was ich sehr bedaure ist, dass ich nie gelernt habe mit Geld umzugehen, meine Eltern waren und sind darin auch keine Meister. Es fällt mir sehr schwer mit meinem Geld mal nicht zu ALDI zu laufen (Hofpause ;), oder es direkt nach Erhalt nicht auszugeben. Nun gut, damit muss ich leben und es nachträglich lernen...

    > Wir leben eben leider _nicht_ in einer
    > "Geiz-ist-geil"-, sondern in einer
    > "Blöd-ist-geil"-Gesellschaft, in der immer die
    > anderen Schuld haben. Und leider siegt Dummheit
    > fast immer!

    Ich würde es anders ausdrücken: Die Dummen fallen immer auf diverse Firmen (?) wie JAMBA herein und zahlen sich dumm und dämlich!

  4. Re: Arme Kinder...

    Autor: alexw 22.03.05 - 08:58

    Wayne Static schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ich sehr bedaure ist, dass ich nie gelernt
    > habe mit Geld umzugehen, meine Eltern waren und
    > sind darin auch keine Meister. Es fällt mir sehr
    > schwer mit meinem Geld mal nicht zu ALDI zu laufen
    > (Hofpause ;), oder es direkt nach Erhalt nicht
    > auszugeben. Nun gut, damit muss ich leben und es
    > nachträglich lernen...
    >
    Wenn du schon soweit bist, dein Problem erkannt zu haben, dann ist ja noch nicht alles verloren. Hauptsache, deine Eltern ziehen mit und stecken dir nicht doch noch was zu, wenn am Ende des Geldes noch soviel Monat übrig ist... :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main
  3. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  4. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,40€
  2. 14,95€
  3. (-79%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
      US-Boykott
      Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

      Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

    2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
      Apple
      Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

      Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

    3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
      Project Xcloud
      Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

      Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


    1. 13:20

    2. 12:11

    3. 11:40

    4. 11:11

    5. 17:50

    6. 17:30

    7. 17:09

    8. 16:50