Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adware-Anbieter klagt erneut…

Surfverhalten ändern? LOL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Surfverhalten ändern? LOL

    Autor: Dirk Küpper 08.05.08 - 06:56

    --und neun von zehn Nutzern sahen sich dadurch veranlasst, ihr Surfverhalten zu ändern--

    Guter Scherz: Ich habe mein Kaufverhalten geändert und den PC in die Mülltonne geschmissen. Einfach einen richtigen Computer kaufen, dann klappts auch mittem Nachbarn: http://www.apple.de
    Dann ist vorbei mit Viren, Spyware und dem ganzen Schrott.

  2. Re: Surfverhalten ändern? LOL

    Autor: OMG 08.05.08 - 07:12

    was laberst du für reis¿
    viren und spyware gibts auch fürs osx!
    und nicht erst seit gestern.
    sicher nicht in der masse aber es gibt sie!
    und wenn lieschen müller vor ihrem macbook sitzt und falsch klickt
    passiert das gleiche!

  3. Re: Surfverhalten ändern? LOL

    Autor: Bernd Schuster 08.05.08 - 07:32

    OMG schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was laberst du für reis¿
    > viren und spyware gibts auch fürs osx!
    > und nicht erst seit gestern.
    > sicher nicht in der masse aber es gibt sie!
    > und wenn lieschen müller vor ihrem macbook sitzt
    > und falsch klickt
    > passiert das gleiche!


    Mein ganzes Lieschen- und Bernd-Müller-Umfeld ist mittlerweile auf Macs umgestiegen. Seit ich vor 4 Jahren mit Mac-Empfehlen angefangen habe hat meine Freizeit kontinuierlich zugenommen. Das einzige, was ich von den Leuten und ihren Computern noch höre ist: Einladung zum Urlaubsvideo-Abend (selbst geschnitten). Oma hat für Peterchen, den Kanarienvogel, eine neue Website gebaut. Die Kinder spielen wieder draußen, weil der Mac ihre Online-Zeiten reguliert. Keiner hat sich einen Virus eingefangen. Noch nie.

  4. Re: Surfverhalten ändern? LOL

    Autor: PeterPanXXL 08.05.08 - 08:30

    Immer gut ein so anspruchsloses Umfeld zu haben.

  5. Re: Surfverhalten ändern? LOL

    Autor: MacShitOs 08.05.08 - 08:50

    Dank Appel kann ich auch wieder richtig auf die Toilette! Und aus mein Windows schauen....

  6. Re: Surfverhalten ändern? LOL

    Autor: Autor Ennen 08.05.08 - 13:40

    ... Adware ist doch nicht systemabhängig.
    und Nutzerverhalten wertet auch itunes aus.

  7. Re: Surfverhalten ändern? LOL

    Autor: Geist 08.05.08 - 15:54

    Das ist doch auch Adware! Und dazu noch schlechte!

    Autor Ennen schrieb:


    -------------------------------------------------------
    > ... Adware ist doch nicht systemabhängig.
    > und Nutzerverhalten wertet auch itunes aus.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CBM Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V., Bensheim
  2. EDAG BFFT Electronics, Ingolstadt
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. AKDB, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  2. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...
  3. (aktuell u. a. AKRacing Masster Premium Gaming-Stuhl für 269,00€, QPAD OH-91 Headset für 49...
  4. 99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Android Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
  2. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  3. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten

  1. Konzeptstudio: Toyota zeigt futuristisches Elektroauto von Lexus
    Konzeptstudio
    Toyota zeigt futuristisches Elektroauto von Lexus

    Die Luxusmarke von Toyota will im kommenden Monat ihr erstes vollelektrisches Auto präsentieren. So ungewöhnlich wie der nun gezeigte Lexus LF-30 Electrified Concept dürfte das Serienmodell aber nicht aussehen.

  2. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  3. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.


  1. 07:13

  2. 22:46

  3. 19:16

  4. 19:01

  5. 17:59

  6. 17:45

  7. 17:20

  8. 16:55