1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetarchiv siegt gegen FBI

Ein Skandal das Instrument NSL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Skandal das Instrument NSL

    Autor: Whatever 08.05.08 - 12:43

    Dass die Amis solche Instrumente überhaupt haben, sagt doch schon eine Menge aus. Gewaltenteilung ausgeschaltet, öffentliche Kontrolle wg. Schweigepflicht auch. Ich hoffe, so etwas gibt es nicht in Deutschland.

  2. Gibt es in Deutschland :(

    Autor: Sir Jective 08.05.08 - 13:02

    Whatever schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dass die Amis solche Instrumente überhaupt haben,
    > sagt doch schon eine Menge aus. Gewaltenteilung
    > ausgeschaltet, öffentliche Kontrolle wg.
    > Schweigepflicht auch. Ich hoffe, so etwas gibt es
    > nicht in Deutschland.


    Wenn die Bullen hier nen Anonymisierungsproxy auffordern, den Traffic eines Benutzers mitzuloggen, dann sind die auch zum Schweigen verpflichtet.
    Verbindungsdaten gibt's bei uns neuerdings auch ohne Richtervorbehalt, also verfassungswidrig.

  3. Re: Gibt es in Deutschland :(

    Autor: Tantalus 08.05.08 - 13:19

    Sir Jective schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Wenn die Bullen hier nen Anonymisierungsproxy
    > auffordern, den Traffic eines Benutzers
    > mitzuloggen, dann sind die auch zum Schweigen
    > verpflichtet.

    Auch ohne richterlichen Beschluss? Oo

    > Verbindungsdaten gibt's bei uns neuerdings auch
    > ohne Richtervorbehalt, also verfassungswidrig.

    Das stimmt so nicht ganz, sie bekommen die Bestandsdaten (also z.B. Name, Anschrift), nicht aber Infos, wann Du wie lang mit wem telefoniert hast (dennoch bedenklich genug).

    Gruß
    Tantalus

  4. Re: Gibt es in Deutschland :(

    Autor: RaiseLee 08.05.08 - 13:28

    Hehlerei habt ihr auch vergessen :D

    Sir Jective schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Whatever schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass die Amis solche Instrumente überhaupt
    > haben,
    > sagt doch schon eine Menge aus.
    > Gewaltenteilung
    > ausgeschaltet, öffentliche
    > Kontrolle wg.
    > Schweigepflicht auch. Ich
    > hoffe, so etwas gibt es
    > nicht in
    > Deutschland.
    >
    > Wenn die Bullen hier nen Anonymisierungsproxy
    > auffordern, den Traffic eines Benutzers
    > mitzuloggen, dann sind die auch zum Schweigen
    > verpflichtet.
    > Verbindungsdaten gibt's bei uns neuerdings auch
    > ohne Richtervorbehalt, also verfassungswidrig.


  5. Re: Ein Skandal das Instrument NSL

    Autor: Sozial Demokratie 08.05.08 - 22:40

    Whatever schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dass die Amis solche Instrumente überhaupt haben,
    > sagt doch schon eine Menge aus. Gewaltenteilung
    > ausgeschaltet, öffentliche Kontrolle wg.
    > Schweigepflicht auch. Ich hoffe, so etwas gibt es
    > nicht in Deutschland.

    Die USA sind ja auch keine Demokratie mehr, das die Leute nur zwischen 2 großen Parteien wählen können ist ja wohl eine Farce.
    Im prinzip ist das US System nicht demokratischer als die UdSSR nur mit dem Unterschied das freie Meinungsäußerung erlaubt ist, aber solange 95% der Amis zu blöde sind das zu durchschauen wird sich auch nichts daran ändern.

    Leider bewegt sich Dland genau in die gleiche Richtung.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABENA GmbH, Zörbig
  2. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
  3. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
  4. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 39,99€
  2. (-73%) 13,50€
  3. 1,07€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

  1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
    Oracle gegen Google
    Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

    Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

  2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


  1. 21:45

  2. 17:34

  3. 17:10

  4. 15:58

  5. 15:31

  6. 15:05

  7. 14:46

  8. 13:11