Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ark Linux - Die einfachste Linux…
  6. Thema

Spiegel: Serie zum Linuxumstieg

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: LASST ES ENDLICH !!

    Autor: Blindside 22.03.05 - 08:10

    kleiner Dämon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ist denn das für ein Unsinn. Für Windows
    > erhälst du mindestens genauso viele kostenlose
    > Infos im Internet und findest auch genügend
    > hilfsbereite Menschen in Foren die Dir helfen.

    Das ist mir schon klar 8-)
    Das bedeutet aber eben auch, dass die Position vom Spiegel genauso einfach auf Windows übertragbar ist und der Artikel damit einseitig und von einem User auf zig andere verallgemeinert.

    > Das Internet ist zum glück völlig Systemunabhängig.

    Ack

  2. Re: LASST ES ENDLICH !!

    Autor: Randal 22.03.05 - 09:00

    ich bin
    1. kein linux-fanatiker (habs noch nicht einmal in meinem ganzen leben installiert) und
    2. geht es mir überhaupt nicht um das linux/windows-problem, sondern um diese unfassbar nervigen trolle, die, nur um aufzufallen, irgendwelchen pauschal-schwachsinn reinbringen, nur damit ungefähr 50 leute in die diskussion reingehen....damit habe ich ein problem, sonst mit gar nix.

    nimmt doch leider langsam heise-artige dimensionen an, was die troll-quote angeht, habe ich das gefühl.

  3. Linux stinkt

    Autor: Hans K 22.03.05 - 09:03

    Da hat der Spiegel völlig recht!

  4. Windows geht ohne Experten

    Autor: UndTschüß 22.03.05 - 09:56

    Schön wäre es, aber den wenigsten der von mir betreuten DAU's gelingt es eine CD/DVD mit WinXP Bordmitteln zu brennen. Sie erhalten daher alle Standardmäßige Burn4Free.

    Für mich ist WinXP nur eine andere Hölle. Hattest Du mal ein Netzwerk mit einem Mix aus WinXP, Win2000 und alles von Office 97 bis 2003. Keiner sagt dem DAU, dass er in einem solchen Umfeld die MS-Profilwanderung nicht funktioniert, Vorlgane merkwürdig reagieren, Arbeitsplatzeinstellungen bei Standardinstallation zerschossen werden. Sein Outlook ohne Exchangeserver ist dann auch nicht mehr ganz so toll. (Ganz abgesehen davon, dass bei DAU-DoItYourselfs üblicherweise die verschieden Outlookversionen zusammengewürfelt werden.)

    Da guckt der DAU blöd, denn war nicht die Expertenunabhängigkeit genau der Grund warum er Windows einsetzen soll ?

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Windoof 98 war die Hölle. Schlimmer waren
    > lediglich 95 und ME. Da stimme ich zu; die
    > Verhältnisse sind seit XP allerdings ganz andere.

  5. Re: Linux stinkt

    Autor: Dr. Pommes 22.03.05 - 10:03

    Hans K schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da hat der Spiegel völlig recht!

    Ganz genau!!! Und das schlimme ist, KDE 3.4 soll ja nicht nur Sprach- sondern auch Geruchausgabe haben. Eine Technologie, die dann voll nach hinten losgeht. Das wäre den Profis von MS natürlich nicht passiert. Aber die Linuxer, ts... ts...

  6. Re: Anleitung 4 You

    Autor: integrator 22.03.05 - 23:15

    so ist es hast du es mal mit debian probiert
    wundervoll apt-get install "programmname" und schwupps ist das teil drauf mitsamt abhängigkeiten
    oder für GUI-fans Synaptic oder KPackage
    alle paar tage oder wochen apt-get dist-upgrade und schon ist das ganze system auf dem neuesten stand wenn ich mir das gekrampfe mit SP2 von den kollegen aus Redmond anschau dann weis ich nicht warum ein DAU das schaft aber mit Linux probleme hat - gut es ist eine gewisse umgewöhnung aber man sollte halt nicht erwarten das alles immer gleich ist.
    die anfangsinsallation ist zwar etwas schwerer aber machbar wenn man ein wenig was über computer weis ich habe jetzt ein system mit apache mit mp3 player, open office, thunderbird, firefox,kaffeine kurzum alles was ein system braucht nach deiner auskunft wo ist das problem unter windows ist das alles auch nicht einfacher gut okay treiber sind ne sache für sich da geb ich dir recht aber ich denke da wird sich auch noch was tun in nächster zeit...


    kleiner Dämon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > NoQuarter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hi,
    > > hast du mal auf der Windows CD
    > geschaut ob der
    > Apache auch mitgliefert wird?
    > Denke nicht. Auch
    > der IIS kann von Haus aus
    > kein PHP.
    >
    > Der IIS ist aber wenigstens mit dabei und er kann
    > ASP.
    > Ich erwarte auch nicht das bei Windows ein Apache
    > mitgeliefert wird.
    > Von einer großen Linuxdistribution, die immerhin
    > 3,3GB auf der DVD belegt hingegen schon.
    >
    > > Was hast du
    > denn dann unter Windows
    > gemacht damit der lief?
    > Richtig von der
    > Webseite heruntergeladen. Doch
    > stell dir vor,
    > genau dieses Feature "Runterladen
    > und
    > installieren" kannst du unter Linux auch.
    > Aber
    > ich wette mit dir um einen Kasten Bier
    > das auf der
    > Linux CD der Apache schon mit bei
    > ist.
    >
    > Den Kasten Bier hast Du verloren.
    > SuSe hat extra eine Webseite eingerichtet wo man
    > das Zeugs nachladen kann.
    >
    > Allerdings nicht in vielen, (sehr vielen) kleinen
    > Häppchen und zudem noch für viele verschiedene
    > Suse Versionen. Das ist für ein DAU nicht gerade
    > einfach da das richtige zu finden und kostet doch
    > einiges an Arbeit bis man ein Standard LAMP System
    > installiert hat.
    >
    > > Ausführen von MP3 Dateien klappt wunderbar
    > wenn
    > man einfach mal das Feature
    > www.google.de nutzt.
    > Übrigens www.google.de
    > funktioniert auch unter
    > Windows..
    >
    > Ja, genau, es sind aber bereits XMMS und co
    > installiert, nur können sie aus angst vor
    > Patentverletzungen keine mpeg files wiedergeben,
    > und selbstverständlich auch kein divx, wma oder
    > sonst was gebräuchliches.
    > schon wieder googeln und händisch irgendwas
    > nachinstallieren....
    >
    > > > Natürlich musst du die Programme unter
    > Suse,
    > Fedora, Mandrake nicht neu kompilieren,
    > falls du
    > dich jetzt fragen solltest wie du
    > die Programme
    > installieren kannst nachdem du
    > das Feature
    > "Runterladen und installieren"
    > genutzt hast. Es
    > gibt dafür sogenannte RPM
    > pakete,
    >
    > Das habe ich auch noch nie behauptet.
    > VLC gibtes z.B. als binarie rpm für Fedora Core
    > 3.
    > Wenn man es herunter läd und versucht nach der
    > anleitung (rpm shell befehl) oder auch durch
    > doppelklick zu installieren, erhält man eine sehr
    > lange liste mit dubiosen libs die fehlen.
    > Soll ich dann etwa jede einzelne über google
    > suchen gehen? und was wenn eine dieser fehlenden
    > komponenten wiederum andere voraussetzen die nicht
    > vorhanden sind?
    >
    > > eine Setup Datei unter Windows funktioniert,
    > dazu
    > nutzt du das Feature "Datei
    > doppelklicken" und
    > schwups wie von Zauberhand
    > installiert sich das
    > RPM Paket.
    >
    > jaja, blabla, siehe oben!
    >
    > > > Natürlich kann es vorkommen das
    > Abhängigkeiten
    > nicht gefunden werden.. Dann
    > nutzt du entweder das
    > Feature "www.google.de"
    > oder legst einfach die
    > Distri CD ein und
    > nutzt das Feature auf dem
    > Desktop "CD Symbol
    > doppelklicken". Danach öffnet
    > sich ein
    > sogenannter Explorer wie du ihn sicher
    > auch
    > von Windows her kennst. Dort befinden sich
    >
    > nun gaaaanz viele RPM Pakete. Nun suchst du
    > nur
    > dein gewünschtes aus und nutzt wieder das
    > Feature
    > "Doppelklick auf Datei". Tadaaaa
    >
    > Klar, wenn die gewünschten Dateien dabei wären,
    > kein problem, aber wenn dem so wäre würde das
    > installationssystem die abhängigkeiten auch selbst
    > lösen können, oder etwa nicht???
    >
    > Und mit google nach etlichen fehlenden libs (oder
    > was auch immer) suchen? von den denen es dann
    > wieder etliche verschiedene versionen
    > gibt?....nein danke!
    >
    > > > Viel Spaß
    >
    > Den habe ich, aber nicht mit Linux als Desktop
    > System :)


  7. Re: Ich installier mir das Teil mal

    Autor: integerator 22.03.05 - 23:24

    ja das problem habe ich auch ab und an obwohl ich seit 2 1/2 Jahren Linux verwende habe ich immer wieder probleme mit Laptops naja es tut sich was aber linux und Laptops sind so sachen die (noch) nicht ganz zusammenpassen

    WinUser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .iso runtergeladen und gebrannt. Installation auf
    > meinem P3 600Mhz Laptop geht ca. 1h. Scheint ja
    > ganz einfach zu sein. Installation fehlerfrei.
    > Doch leider quittiert Linux den Bootvorgang mit
    > einer Fehlermeldung.
    >
    > Tja, kann passieren. Sollte aber nicht. Hätte
    > erwartet, dass das Ding mehr oder weniger
    > fehlerfrei läuft. Schade.
    >
    > WinUser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bin Win Benutzer durch und durch. Aber diese
    > Disti
    > macht lust auf's Ausprobieren. Laptop
    > läuft
    > momentan eh nicht. Dann hau ich mir das
    > Ding mal
    > drauf und vielleicht finde ich es ja
    > sogar gut???
    > Erst nach dem Ausprobieren bin
    > ich schlauer.
    > > Viel Spass noch bei der
    > Win/Linux Linux/Win
    > Diskusion.
    >
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Meckenheim
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)
  4. 179,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    1. SK Telecom: Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln
      SK Telecom
      Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

      Die Telekom und SK Telecom gründen ein Joint Venture, um 5G-Netztechnik selbst zu entwickeln. Dabei geht es besonders um Inhouse-Technik für den neuen Mobilfunkstandard.

    2. Elektromobilität: Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant
      Elektromobilität
      Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant

      Der Autogipfel der Bundesregierung hat kaum konkrete Ergebnisse für die Elektromobilität gebracht. Nun soll ein "Masterplan" für die Ladeinfrastruktur das Kaufen von Elektroautos attraktiver machen.

    3. Linux: Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul
      Linux
      Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul

      Nachdem Google-Entwickler Matthew Garrett die Patches für den Kernel-Lockdown wieder belebt hat, ist die Technik nun als Linux Security Module umgearbeitet worden.


    1. 15:24

    2. 15:00

    3. 14:42

    4. 14:15

    5. 14:00

    6. 13:45

    7. 13:30

    8. 13:15