1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Telekommunikation
  4. Mobilfun…

Wechselwelle bei Mobilfunkkunden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wechselwelle bei Mobilfunkkunden?

    Autor: Golem.de 05.11.02 - 10:16

    Ab dem ersten November können Handy-Kunden ihre Telefonnummer behalten, wenn sie den Anbieter wechseln. In der Folge droht eine Wechselwelle, denn rund 58 Prozent der Handy-Nutzer wollen diese Chance ergreifen. Dies ergab eine Internet-Trendumfrage von Mummert Consulting in Kooperation mit dem IT-Dienstleister inworks.

    https://www.golem.de/0211/22486.html

  2. Re: Wechselwelle bei Mobilfunkkunden?

    Autor: Mario Jung 05.11.02 - 11:01

    > Die Kostenkontrolle für den Kunden wird so erschwert.

    Muss es mir als Kunde nicht möglich sein, vor dem Telefonat zu wissen was dies kostet?

    Wird sich wohl nur durch eine vorgeschaltete Ansage befriedigen lassen:

    "Sie verlassen mit diesem Anruf das Netz von O2. Der Anruf kostet xxCent pro Minute"

    Gruß
    Mario

  3. Re: Wechselwelle bei Mobilfunkkunden?

    Autor: elhefe 05.11.02 - 11:53

    >Muss es mir als Kunde nicht möglich sein, vor dem Telefonat zu wissen was dies kostet?

    es gibt bei den anbietern extra servicenummern, bei denen man abfragen kann, zu welchem anbieter die jeweilige telefonnummer gehört!

    hier ein auszug aus den c't-news:

    >Daher bieten alle Netzbetreiber ab 1. November einen Service an, unter dem die Kunden >abfragen können, in welchem Netz eine bestimmte Mobilfunknummer geschaltet ist. Bei T->Mobil lautet die Telefonnummer zur Abfrage 4387, bei Vodafone 12313 und bei E-Plus 10667. >O2 hat das Problem technisch anders gelöst: Wer eine SMS an die Nummer 4636 (INFO) mit >dem Inhalt "NETZ Rufnummer" schickt, erhält eine Rückantwort per SMS. Die genannten >Abfragedienste in den Mobilfunknetzen sind kostenlos. Die Telekom hat im Festnetz ebenfalls >einen entsprechenden Dienst geschaltet. Unter 0 18 05/00 11 33 kostet die Auskunft über das >tatsächliche Netz des Gesprächspartners allerdings 12 Cent pro angefangener Minute.
    >(uma/c't)

    gruß
    martin

  4. Re: Wechselwelle bei Mobilfunkkunden?

    Autor: MAX 05.11.02 - 11:53

    Solche Systeme sind geplant aber nicht so wie du dir das vorstellst leider.

    z.B. dieses System wir kommen.
    SMS an Netzbetreiber mit Zielrufnummer. Dann kommt die Antwort per SMS.

    Ist alles viel zu umständlich aber ich glaube mal bis da was vernünftiges kommt wird es noch ein weilchen dauern,

    MfG
    MAX

  5. ihgitt

    Autor: Krille 05.11.02 - 11:54

    .. hast recht - wen interessiert es wirklich?!
    Die Kiddies, die in den Pausen vom Schulhjof weg telefonieren??

    Also ich möchte nicht vollgequatscht werden - wenn ich jemanden anrufe, dann um ihn zu sprechen! - wenn ich es billig haben will, kann ich auch über festnetz ABs vollabern.

    Schätze eher, daß das dann auf die Endgeräte zukommt, die Gebühren anzeigen zu können - wobe ich mit dem Handy am Ohr auch Schwierigkeioten habe das Display zu lesen..

  6. Re: Wechselwelle bei Mobilfunkkunden?

    Autor: grager 05.11.02 - 13:41

    von wegen "58 prozent der handy-nutzer" - alles übertrieben. diese komischen internet-umfragen beziehen sich nur auf personen, die a) im internet sind und b) solche befragungen mitmachen. die haben vielleicht alle ein handy, aber diese personen füllen sowas nur aus, wenn sie über einen wechsel nachdenken. verallgemeinern kann man sowas überhaupt nicht.

  7. Geht ganz einfach ...

    Autor: ABC 05.11.02 - 15:56


    ... in dem sich die Provider auf einen Maximal-Tarif für Mobil-zu-Mobil Gespräche einigen. Darunter kann man dann mit Optionen, Minuten-Paketen ja liegen, aber nicht darüber.

    So einfache Lösungen will aber kein Mobilfunkanbieter, weil die Rufnummernmitnahme ein dorn im Auge ist.

  8. Re: Wechselwelle bei Mobilfunkkunden?

    Autor: F. Fuchs 05.11.02 - 16:19

    Meinen Anbieter habe ich auch schon früher gewechselt, trotz der neuen Rufnummer die ich dann bekam.
    Dieser Quatsch mit dem abfragen des Netzbetreibers hält sich nicht lang - wichtig sind einfache überschaubare Tarife.

    F. Fuchs

  9. Re: Geht ganz einfach ...

    Autor: Guido 05.11.02 - 16:40

    Ich habe von einem Freund bei Vodafone gehört, dass die Mobiltelefone beim Rufaufbau das Netz anzeigen werden. Und dies soll sehr bald implementiert werden.

  10. Re: Wechselwelle bei Mobilfunkkunden?

    Autor: Walter 05.11.02 - 16:53

    .... ich habe gerade die SMS - Auskunft ausprobiert.

    Ich muss sagen ich glaube nicht, dass die Kunden 3 Minuten nach Absenden der SMS warten werden, bis sie die Antwortmail zurückbekommen (so lange hat es bei mir im Durchnitt bei drei Versuchen gedauert, wobei jetzt auch fast noch niemand das System nutzt).

    Ein vorheriger Anruf , wie bei der O2-Konkurrenz, wird auch ca. diese Zeit benötigen.
    Irgendwie finde ich diese Lösungen unbefriedigend.

    MfG- W

  11. Re: Geht ganz einfach ...

    Autor: faustus 05.11.02 - 18:14

    Hi,

    doch, o2 bietet die mobile option. Mit der sind gespräche in andere mobilfunk netze alle gleich gepreist - Unterschieden in nebenzeit und hauptzeit.

    Grüße.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. RWE AG, Essen
  3. Henke-Sass, Wolf GmbH, Tuttlingen
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
  2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
  3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design