1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Telekommunikation
  4. Mobilfun…

E-Plus startet MMS im Februar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. E-Plus startet MMS im Februar

    Autor: Golem.de 29.01.03 - 10:22

    Wie E-Plus jetzt bekannt gab, können Kunden ab dem 1. Februar 2003 über das E-Plus-Netz MMS versenden. Der SMS-Nachfolger kann Texte, Bilder und Töne enthalten. Für den Versand solcher Nachrichten muss aber ein MMS-fähiges Handy zur Verfügung stehen.

    https://www.golem.de/0301/23720.html

  2. Preise...

    Autor: Zazzel 29.01.03 - 12:54

    Hm. Jetzt also auch MMS-Abzocke.

    Nur mal so zum Vergleich: 30kb/39ct - das summiert sich recht schnell.

    Was bietet denn die Konkurrenz in den USA (nicht MMS, sondern Datentarife):

    Sprint PCN: z.B. $0,02/kb - oder aber $10 pro Monat *flat*. Würden deutsche Provider mir für ?11,60 (incl. MwSt) einen Flat-Datentarif anbieten - ich hätte heute schon unterschrieben. So jedoch werde ich wohl noch mindestens eine Gerätegeneration abwarten...

    Ich werde nie verstehen, wie das Marketing den Leuten suggerieren kann, daß teure volumenabhängige Tarife zu höheren Umsätzen führen...

    In den USA hatte ich einen Vertrag für $39/Monat - incl. Wochenenden kostenlos telefonieren (nationwide) und 600 Minuten (incoming+outgoing) pro Monat inklusive.
    DAS generiert Umsätze, weil es die Hemmschwelle zu telefonieren abbaut - und die Infrastruktur sowieso vorhanden ist.

    Egal,

    Zazzel

  3. Re: Preise...

    Autor: thereal 30.01.03 - 13:40

    recht hast du . die deutschen werden immer schon verarscht. die einzigen die einen ähnlichen ansatz haben : eplus.
    leider hat eplus auch nix verstanden hinsichtlich mms. weil wenn es billiger ist dann schickt man auch mehr.

  4. Re: Preise...

    Autor: Banjo 31.01.03 - 01:33

    Ich sag nur SMS für 19 (!!) cent (durschnittlich in andere Netze)

    für beschissene 160 Buchstaben/Zeichen

    armes Deutschland!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ProVI GmbH, München
  2. Silicon Software GmbH, Mannheim
  3. CHECK24 Kontomanager GmbH, München
  4. FAST LTA GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  2. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...
  3. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...
  4. (u. a. WD_Black D10 Game Drive externe Festplatte 8 TB für 151,99€, SanDisk Ultra 512GB...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

  1. Statt Twitch Prime: Amazon bietet Spielinhalte über Prime Gaming
    Statt Twitch Prime
    Amazon bietet Spielinhalte über Prime Gaming

    Ingame-Dollar für GTA 5 Online, Ultimate-Team-Pakete für Fifa 20 und PC-Spiele: Amazon überschüttet Prime-Abonnenten mit Spielinhalten.

  2. Weltraumforschung: Zwergplanet Ceres hat einen unterirdischen Ozean
    Weltraumforschung
    Zwergplanet Ceres hat einen unterirdischen Ozean

    Ceres hat viel flüssiges Wasser unter dem Oberflächeneis. Nach aktuellen Erkenntnissen gibt es auf dem Zwergplaneten einen ungewöhnlichen Kryovulkanismus.

  3. Homeoffice: Liebe Firmen, lasst uns spielen!
    Homeoffice
    Liebe Firmen, lasst uns spielen!

    Die Coronakrise hat gezeigt, dass Homeoffice machbar ist. Damit es auch gut funktioniert, muss es aber noch viel mehr Raum für soziale Kontakte geben.


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:00

  4. 11:30

  5. 11:15

  6. 11:00

  7. 10:46

  8. 10:30