Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Telekommunikation
  4. Mobilfun…

Sprint sprintet los - schnelleres US-Mobilfunknetz noch 2004

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sprint sprintet los - schnelleres US-Mobilfunknetz noch 2004

    Autor: Golem.de 24.06.04 - 12:14

    Der US-Telekommunikationsanbieter Sprint will sein mobiles Datenfunknetz PCS um eine neue Technik erweitern, welche 10-mal höhere Datenraten erlaubt. Aktuell basiert PCS auf der 3G-CDMA-Technik 1xRTT, über die Notebook- und PDA-Nutzer Daten mit bis zu 144 kbps übertragen können.

    https://www.golem.de/0406/31949.html

  2. Re: Sprint sprintet los - schnelleres US-Mobilfunknetz noch 2004

    Autor: nemesis 24.06.04 - 12:41

    Ist EV-DO nun wieder ne andere Technik als EDGE, was die neueren Nokia Handys schon haben?

  3. Re: Sprint sprintet los - schnelleres US-Mobilfunknetz noch 2004

    Autor: CK (Golem.de) 24.06.04 - 13:12

    nemesis schrieb:
    > Ist EV-DO nun wieder ne andere Technik als EDGE,
    > was die neueren Nokia Handys schon haben?

    So wie ich es verstanden habe, ja. Ist aber auch eine 3G-CDMA-Technik.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  4. Ist EV-DO schneller als UMTS ?

    Autor: Nameless 24.06.04 - 21:03

    Ist EV-DO schneller als UMTS ?

  5. Re: Ist EV-DO schneller als UMTS ?

    Autor: steuerZahler1 24.06.04 - 21:37

    144 kbps sind langsamer als das, was UMTS zu bieten hat.

  6. Re: Ist EV-DO schneller als UMTS ?

    Autor: matzebatze 24.06.04 - 21:42

    dachte die alte technik hätte 144 kbps!
    aber auch 500 kbps liegen noch unter umts, jedenfalls kann umts bis zu 2mbps! aber nur theoretisch. im moment leigt es wohl in der praxis bei 300 kbps oder so!

  7. Re: Sprint sprintet los - schnelleres US-Mobilfunknetz noch 2004

    Autor: MK 25.06.04 - 16:11

    PCS Sprint Benutzer sind immer wieder lustig anzusehen, wenn sie sich aufregen, dass sie mit ihren teueren Sprint Mobiltelefonen im Ausland so gut wie nichts machen können weil der Konzern mal wieder auf einen seltsamen, eigenen Standard gesetzt hat.
    Bei Sprint werden für meinen Geschmack zu viele Features des Mobiltelefons in das Sprint Netz ausgelagert, die dann komplett fehlen wenn man das Heimatnetz verläßt.

    Na ja... wir werden sehen...

    Grüße,

    MK

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  2. Technische Universität München, München
  3. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn
  4. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 24,99€
  3. 15,49€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  2. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  3. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

LoL: Was ein E-Sport-Trainer können muss
LoL
Was ein E-Sport-Trainer können muss

Danusch Fischer und sein Team trennen teils Hunderte Kilometer. Aus dem Homeoffice in Berlin-Wedding trainiert der 23 Jahre alte League-of-Legends-Coach des Clans BIG seine fünf Spieler aus Deutschland, Finnland, Griechenland und Tschechien - nachmittags nach Schulschluss.
Von Nadine Emmerich

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

  1. ÖBB Cityjet Eco: Österreichs Akku-Zug Desiro ML geht in den Fahrgastbetrieb
    ÖBB Cityjet Eco
    Österreichs Akku-Zug Desiro ML geht in den Fahrgastbetrieb

    Ein umgebauter Siemens Desiro ML wird ab September 2019 die ersten Fahrgäste fahrplanmäßig durch Niederösterreich fahren und einen Dieselzug ersetzen. Der Zug ist schnellladefähig und der LTO-Akku so beständig, dass er während der Einsatzzeit nur einmal getauscht werden muss.

  2. Star Wars: Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
    Star Wars
    Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen

    Disney hat einen ersten Trailer zur Star-Wars-Serie The Mandalorian veröffentlicht. Er streift mit seinem Droiden IG-88 durch die Galaxis und trifft dabei auf bekannte Gesichter aus anderen Serien. Der Trailer lässt ein hohes Budget vermuten.

  3. IT: Welches Informatikstudium passt zu mir?
    IT
    Welches Informatikstudium passt zu mir?

    In der Informatik gibt es sehr viele Studiengänge, die auch noch ähnlich klingen. Was muss ich für welches Studium können und was bringt mir das beruflich?


  1. 10:11

  2. 09:50

  3. 07:40

  4. 14:15

  5. 13:19

  6. 12:43

  7. 13:13

  8. 12:34