1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360 "Jasper" mit 65-nm-Chips…

65nm und warum weniger Spannung ausreicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 65nm und warum weniger Spannung ausreicht.

    Autor: Neo der Hacker 12.05.08 - 19:08



    Die Spannung ist die Treibende Kraft des Stroms und seine Ursache.
    Auch damit HauptUrsache der Flussgeschwindigkeit der Signale.


    90nm gegen 65nm stellt eine Drahtverjüngungen im Querschnitt dar.

    Weniger Querschnitt lässt den Druck(Ampere) bei gleicher Spannung
    und damit die Flussgeschwindigkeit steigen.

    Deswegen kann man hingehen und nun die Spannung vermindern.






    Wer Schwierikeiten damit hat sich das Vorzustellen stelle sich eine
    Wasserleitung vor.

    Die Spannung U ist die Flussgeschwindigkeit des köstlichen Wassers.
    Die Dicke der Leitung der Strom in Ampere(A).

    Um nun schnell genung das Wasser(Strom mit Signalen) fliessen zu lassen braucht man eine gewisse Pumpenleistung(1,65V Cpu-Spannung).

    Wen man nun den Rohrdurchmesser verkleinert, steigt bei gleicher Pumpleistung die Geschwindigkeit weil weniger Wasserquerschnit
    gepummpt werden mus. Umwandlung von Massenenergie in Geschwindigkeits
    Energie.

    Deswegen kann man nun hingehen und bei kleinerem Durchmesser
    Die Pumpleistung vermindern um die selbe geforderte
    Daten SignalGeschwindigkeit zu erhalten.


    Nebeneffek: Die Leitungen in CPU's & GPU's sind Winklig und nebenbei
    wird an den Draht- & LayOutWinkeln Wellen reflektiert die mit
    Gegensingalen kollidieren und so die Leiter und damit den Prozessor
    durch Elektronenneutralisation(Mikrokurzschlüsse) erwärmen.

    Die Erwärmung von Halbleiterstruckturen und anderen Polarisierten
    Leitern ist Kontraproduktiv. Weil durch Erwärmung die polarisierte
    Stromflussvorzugsrichtung von Halbleitern die durch das Kristallwachstum in das Silizium gebracht wurde in
    Atomare Schwingung gerät und somit gefährlich depolarisiert & desorientiert wird.



    Vielen Dank fürs Lesen und die Unterstützung die sich gegen PISA
    & ihre Studie richtet.

    Sollten sich ein paar Gehirnzellen beschwert haben, so war dies pure Absicht um Sie aus der Matrix zu retten.

    Hochachtungsvoll, Neo der Hacker

  2. Re: 65nm und warum weniger Spannung ausreicht.

    Autor: agent smith&wesson 12.05.08 - 22:29

    Neo der Hacker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > Die Spannung ist die Treibende Kraft des Stroms
    > und seine Ursache.
    > Auch damit HauptUrsache der Flussgeschwindigkeit
    > der Signale.
    >
    > 90nm gegen 65nm stellt eine Drahtverjüngungen im
    > Querschnitt dar.
    >
    > Weniger Querschnitt lässt den Druck(Ampere) bei
    > gleicher Spannung
    > und damit die Flussgeschwindigkeit steigen.
    >
    > Deswegen kann man hingehen und nun die Spannung
    > vermindern.
    >
    > Wer Schwierikeiten damit hat sich das Vorzustellen
    > stelle sich eine
    > Wasserleitung vor.
    >
    > Die Spannung U ist die Flussgeschwindigkeit des
    > köstlichen Wassers.
    > Die Dicke der Leitung der Strom in Ampere(A).
    >
    > Um nun schnell genung das Wasser(Strom mit
    > Signalen) fliessen zu lassen braucht man eine
    > gewisse Pumpenleistung(1,65V Cpu-Spannung).
    >
    > Wen man nun den Rohrdurchmesser verkleinert,
    > steigt bei gleicher Pumpleistung die
    > Geschwindigkeit weil weniger Wasserquerschnit
    > gepummpt werden mus. Umwandlung von Massenenergie
    > in Geschwindigkeits
    > Energie.
    >
    > Deswegen kann man nun hingehen und bei kleinerem
    > Durchmesser
    > Die Pumpleistung vermindern um die selbe
    > geforderte
    > Daten SignalGeschwindigkeit zu erhalten.
    >
    > Nebeneffek: Die Leitungen in CPU's & GPU's
    > sind Winklig und nebenbei
    > wird an den Draht- & LayOutWinkeln Wellen
    > reflektiert die mit
    > Gegensingalen kollidieren und so die Leiter und
    > damit den Prozessor
    > durch Elektronenneutralisation(Mikrokurzschlüsse)
    > erwärmen.
    >
    > Die Erwärmung von Halbleiterstruckturen und
    > anderen Polarisierten
    > Leitern ist Kontraproduktiv. Weil durch Erwärmung
    > die polarisierte
    > Stromflussvorzugsrichtung von Halbleitern die
    > durch das Kristallwachstum in das Silizium
    > gebracht wurde in
    > Atomare Schwingung gerät und somit gefährlich
    > depolarisiert & desorientiert wird.
    >
    > Vielen Dank fürs Lesen und die Unterstützung die
    > sich gegen PISA
    > & ihre Studie richtet.
    >
    > Sollten sich ein paar Gehirnzellen beschwert
    > haben, so war dies pure Absicht um Sie aus der
    > Matrix zu retten.
    >
    > Hochachtungsvoll, Neo der Hacker


    du hast zu viele rote Pillen genommen

  3. Re: 65nm und warum weniger Spannung ausreicht.

    Autor: c & c 13.05.08 - 00:08

    Neo der Hacker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > Die Spannung ist die Treibende Kraft des Stroms
    > und seine Ursache.
    > Auch damit HauptUrsache der Flussgeschwindigkeit
    > der Signale.
    >
    > 90nm gegen 65nm stellt eine Drahtverjüngungen im
    > Querschnitt dar.
    >
    > Weniger Querschnitt lässt den Druck(Ampere) bei
    > gleicher Spannung
    > und damit die Flussgeschwindigkeit steigen.
    >
    > Deswegen kann man hingehen und nun die Spannung
    > vermindern.
    >
    > Wer Schwierikeiten damit hat sich das Vorzustellen
    > stelle sich eine
    > Wasserleitung vor.
    >
    > Die Spannung U ist die Flussgeschwindigkeit des
    > köstlichen Wassers.
    > Die Dicke der Leitung der Strom in Ampere(A).
    >
    > Um nun schnell genung das Wasser(Strom mit
    > Signalen) fliessen zu lassen braucht man eine
    > gewisse Pumpenleistung(1,65V Cpu-Spannung).
    >
    > Wen man nun den Rohrdurchmesser verkleinert,
    > steigt bei gleicher Pumpleistung die
    > Geschwindigkeit weil weniger Wasserquerschnit
    > gepummpt werden mus. Umwandlung von Massenenergie
    > in Geschwindigkeits
    > Energie.
    >
    > Deswegen kann man nun hingehen und bei kleinerem
    > Durchmesser
    > Die Pumpleistung vermindern um die selbe
    > geforderte
    > Daten SignalGeschwindigkeit zu erhalten.
    >
    > Nebeneffek: Die Leitungen in CPU's & GPU's
    > sind Winklig und nebenbei
    > wird an den Draht- & LayOutWinkeln Wellen
    > reflektiert die mit
    > Gegensingalen kollidieren und so die Leiter und
    > damit den Prozessor
    > durch Elektronenneutralisation(Mikrokurzschlüsse)
    > erwärmen.
    >
    > Die Erwärmung von Halbleiterstruckturen und
    > anderen Polarisierten
    > Leitern ist Kontraproduktiv. Weil durch Erwärmung
    > die polarisierte
    > Stromflussvorzugsrichtung von Halbleitern die
    > durch das Kristallwachstum in das Silizium
    > gebracht wurde in
    > Atomare Schwingung gerät und somit gefährlich
    > depolarisiert & desorientiert wird.
    >
    > Vielen Dank fürs Lesen und die Unterstützung die
    > sich gegen PISA
    > & ihre Studie richtet.
    >
    > Sollten sich ein paar Gehirnzellen beschwert
    > haben, so war dies pure Absicht um Sie aus der
    > Matrix zu retten.
    >
    > Hochachtungsvoll, Neo der Hacker

    Nene.. das waren die blauen Pillen ;)

    Fliesst Strom nicht immer mit Lichtgeschwindigkeit? ;)
    Aber sonst ein guter Vergleich. Gute Nacht.

  4. Re: 65nm und warum weniger Spannung ausreicht.

    Autor: Richtigsteller 14.07.08 - 02:42

    o_O

    Eine Verkleinerung des Querschnitts führt zu einer Vergrößerung des Widerstandes R (R=(Rho*l)/A) und somit automatisch zu einer Verkleinerung des Stroms A bei gleichbleibender Spannung U.
    Somit kann der "Druck" bei gleicher Spannung und <Querschnitt schonmal nicht steigen.

    Strom fließt mit wenigen Millimetern pro Sekunde, lediglich der Impuls erfolgt mit Lichtgeschwindigkeit.

    So gesehen steht hier jede Menge Bullshit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. über duerenhoff GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40