Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EA rudert beim Kopierschutz von Spore…

Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: george 13.05.08 - 10:28

    Es ist doch so: ein Spiel mit so miesen Schutzmechanismen kommt mir nicht auf den Rechner:

    1. will ich nicht, dass der Hersteller prüfen kann, wann/wie oft ich zocke
    2. weiß ich nicht, ob das Spiel dann in 3/5/10 Jahren noch läuft

    Also 0 Chance für solche Games bei mir. Aber wenn ich es eh nie kaufen werde, kann ich auch ne Raubkopie davon zocken, die hat diese Probleme nicht UND DER HERSTELLER MACHT KEINEN VERLUST! Denn ich würde das Spiel ja nie kaufen! Bei schlechten Games (ohne Schutz) kommt es vor, dass man sie später für 10€ kauft, da würden sie durch Raubkopien Verlust machen - HIER NICHT!

    Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Spore ohne Schutz würde ich gern kaufen. Mit Schutz? Sorry...

  2. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: doch. 13.05.08 - 10:35

    george schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist doch so: ein Spiel mit so miesen
    > Schutzmechanismen kommt mir nicht auf den
    > Rechner:
    >
    > 1. will ich nicht, dass der Hersteller prüfen
    > kann, wann/wie oft ich zocke
    > 2. weiß ich nicht, ob das Spiel dann in 3/5/10
    > Jahren noch läuft
    >
    > Also 0 Chance für solche Games bei mir. Aber wenn
    > ich es eh nie kaufen werde, kann ich auch ne
    > Raubkopie davon zocken, die hat diese Probleme
    > nicht UND DER HERSTELLER MACHT KEINEN VERLUST!
    > Denn ich würde das Spiel ja nie kaufen! Bei
    > schlechten Games (ohne Schutz) kommt es vor, dass
    > man sie später für 10€ kauft, da würden sie durch
    > Raubkopien Verlust machen - HIER NICHT!
    >
    > Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!
    >
    > Spore ohne Schutz würde ich gern kaufen. Mit
    > Schutz? Sorry...

    Doch er macht Verlust, dadurch das du dir das Spiel irgendwo runterlädst, stellst du es auch zur Verfügung.
    Wodurch es andere runterladen, du machst dich also indirekt mit strafbar.


  3. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: Ruhrpottler 13.05.08 - 10:38

    doch. schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    >
    > Doch er macht Verlust, dadurch das du dir das
    > Spiel irgendwo runterlädst, stellst du es auch zur
    > Verfügung.
    > Wodurch es andere runterladen, du machst dich also
    > indirekt mit strafbar.
    >
    >


    Nicht nur indirekt sondern direkt in dem Moment wo er es frei anbietet macht er sichs trabar

    lg Ruhrpottler

  4. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: rfhz 13.05.08 - 10:44

    doch. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Doch er macht Verlust, dadurch das du dir das
    > Spiel irgendwo runterlädst, stellst du es auch zur
    > Verfügung.
    > Wodurch es andere runterladen, du machst dich also
    > indirekt mit strafbar.

    Das trifft allerdings nur in einer Tauschbörse zu.

  5. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: george 13.05.08 - 10:47

    Ruhrpottler schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Nicht nur indirekt sondern direkt in dem Moment wo
    > er es frei anbietet macht er sichs trabar

    Es geht mir nicht um strafbar im jur. Sinne, sondern darum, dass es unter den Rahmenbedingungen moralisch in Ordnung ist.

  6. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: Cyber1999 13.05.08 - 10:51

    george schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also 0 Chance für solche Games bei mir. Aber wenn
    > ich es eh nie kaufen werde, kann ich auch ne
    > Raubkopie davon zocken, die hat diese Probleme
    > nicht UND DER HERSTELLER MACHT KEINEN VERLUST!
    > Denn ich würde das Spiel ja nie kaufen! Bei
    > schlechten Games (ohne Schutz) kommt es vor, dass
    > man sie später für 10€ kauft, da würden sie durch
    > Raubkopien Verlust machen - HIER NICHT!

    Ja und Topic?? Weder Spore noch Mass Effekt sind Koch Media Releases.
    Bei Spore und Mass Effekt sind riesige Entwicklerteams (von den Schaupielern/Skriptern usw. mal völlig abgesehen) dran gewesen, die Infrastruktur bezahlt sich auch nicht selbst. Wenn Du Koch Media Niveau haben willst, dann bleib dabei.

    > Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Hmm, sorry normalerweise stoße ich nicht in das Horn, aber das ist und bleibt Diebstahl, anders wenn Du das Original hast und einen Crack einsetzt. Das ist zwar mindestens genauso schlimm, für den Staat zumindest, aber in der Zivilklage hast Du dann sehr viel bessere Karten und das ist die, die richtig Geld kostet.

    > Spore ohne Schutz würde ich gern kaufen. Mit
    > Schutz? Sorry...
    Für 10€ ich weiss, wird nicht passieren...

  7. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: Strahler 13.05.08 - 10:56

    george schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ruhrpottler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Nicht nur indirekt sondern direkt in dem
    > Moment wo
    > er es frei anbietet macht er sichs
    > trabar
    >
    > Es geht mir nicht um strafbar im jur. Sinne,
    > sondern darum, dass es unter den Rahmenbedingungen
    > moralisch in Ordnung ist.

    Ähem, es ist seit 2008 verboten urheberrechtlich geschütztes Material runterzuladen. Also wenn irgendein Kopierschutz umgangen wurde ist das strafbar. Man muss es nicht mal mehr verteilen. Es langt schon das runterladen. Man darf ja nicht mal mehr seine EIGENEN CDs, wenn da ein Kopierschutz drauf is, mehr in mp3 umwandeln und auf seinen eigenen Mp3-Player packen.

    Und wenn du dir das Spiel einfach runterlädst hat die Firma sehr wohl einen Verlust. Nämlich genau das was ihnen entgeht wenn du dir das Spiel gekauft hättest.
    Nur weil dir der Kopierschutz nicht gefällt, heißt das nochlange nicht du darfst es einfach kostenlos zocken.

    Gruß
    Strahler

  8. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: Lümmel 13.05.08 - 11:04

    Strahler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und wenn du dir das Spiel einfach runterlädst hat
    > die Firma sehr wohl einen Verlust. Nämlich genau
    > das was ihnen entgeht wenn du dir das Spiel
    > gekauft hättest.

    Dass das runterladen illegaler Kopien strafbar ist, steht wohl außer Frage. Was nicht nachweisbar und somit pauschal nicht stimmt ist, dass die Firma dadurch weniger Gewinn macht. Ein Verlust ist es so oder so nicht. Da er das Spiel nicht gekauft hätte, wird der Gewinn auch nicht geschmälert, illegal bleibt es trotzdem.

  9. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: Karlose 13.05.08 - 11:05

    Strahler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > george schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ruhrpottler schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Nicht nur indirekt
    > sondern direkt in dem
    > Moment wo
    > er es
    > frei anbietet macht er sichs
    > trabar
    >
    > Es geht mir nicht um strafbar im jur.
    > Sinne,
    > sondern darum, dass es unter den
    > Rahmenbedingungen
    > moralisch in Ordnung ist.
    >
    > Ähem, es ist seit 2008 verboten urheberrechtlich
    > geschütztes Material runterzuladen. Also wenn
    > irgendein Kopierschutz umgangen wurde ist das
    > strafbar. Man muss es nicht mal mehr verteilen. Es
    > langt schon das runterladen. Man darf ja nicht mal
    > mehr seine EIGENEN CDs, wenn da ein Kopierschutz
    > drauf is, mehr in mp3 umwandeln und auf seinen
    > eigenen Mp3-Player packen.

    Er schrieb doch das es ihm nicht um juristische Definitionen geht.


    > Und wenn du dir das Spiel einfach runterlädst hat
    > die Firma sehr wohl einen Verlust. Nämlich genau
    > das was ihnen entgeht wenn du dir das Spiel
    > gekauft hättest.

    Das ist ja eben der springende Punkt. Er hätte es sich eben nicht gekauft, ob mit oder ohne Möglichkeit einer illegalen Kopie.



  10. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: george 13.05.08 - 11:14

    Cyber1999 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > > Spore ohne Schutz würde ich gern kaufen.
    > Mit
    > Schutz? Sorry...
    > Für 10€ ich weiss, wird nicht passieren...
    >

    Nein, ohne Kopierschutzschwachsinn auch für die üblichen 50€, ob dus glaubst oder nich

  11. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: graf porno 13.05.08 - 11:20

    Was hältst du einfach davon, wenn du das Spiel weder kaufst noch runterlädst und damit dem Hersteller eindeutig zeigst, dass du sein Spiel unter diesen Umständen grundsätzlich nicht spielst. Dann gibst du ihm auch kein Argument, auf die Raubkopierer einzudreschen, wenn die Verkaufszahlen nicht stimmen, aber die Downloads wahnwitzig hoch sind.

    Denk mal drüber nach, ob deine Argumentation wirklich so gut ist oder pb du nur einen Grund suchst, ein Spiel kostenlos zu zocken ;-)

  12. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: Johnny Cache 13.05.08 - 11:24

    graf porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was hältst du einfach davon, wenn du das Spiel
    > weder kaufst noch runterlädst und damit dem
    > Hersteller eindeutig zeigst, dass du sein Spiel
    > unter diesen Umständen grundsätzlich nicht
    > spielst.

    Die Frage ist wie lange das noch legal ist...

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  13. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: Kanem 13.05.08 - 11:26

    graf porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann gibst du ihm auch kein Argument, auf
    > die Raubkopierer einzudreschen, wenn die
    > Verkaufszahlen nicht stimmen, aber die Downloads
    > wahnwitzig hoch sind.

    Woher kriegen die Publisher eigentlich ihre Zahlen von wegen Raubkopiereranzahl? Ob diese Zahlen zuverlässig sind und man denen überhaupt trauen kann, selbst wenn sie eine zuverlässige Zählmethodik zur Verfügung hätten, wage ich doch stark zu bezweifeln.

  14. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: Johnny Cache 13.05.08 - 11:33

    Kanem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Woher kriegen die Publisher eigentlich ihre Zahlen
    > von wegen Raubkopiereranzahl? Ob diese Zahlen
    > zuverlässig sind und man denen überhaupt trauen
    > kann, selbst wenn sie eine zuverlässige
    > Zählmethodik zur Verfügung hätten, wage ich doch
    > stark zu bezweifeln.

    Vermutlich sind die seeds alle von ihnen und zählen die leecher... XD

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  15. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: george 13.05.08 - 11:35

    graf porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was hältst du einfach davon, wenn du das Spiel
    > weder kaufst noch runterlädst und damit dem
    > Hersteller eindeutig zeigst, dass du sein Spiel
    > unter diesen Umständen grundsätzlich nicht
    > spielst.

    Stellen wir uns mal vor, niemand würde das Spiel kaufen und niemand würde es kopieren: der Herrsteller würde denken, das Konzept wäre schlecht und es gäbe dann keine ähnlich innovativen Titel mehr...

  16. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: Ganz deiner Meinung 13.05.08 - 11:39

    Ganz deiner Meinung,
    ich bezweifle sehr sehr stark, dass es irgendjemandem möglich ist abzuschätzen, wie oft ein Spiel in Tauschbörse, Rapidshare und Co runtergeladen wird, denn hätte man so genauen Einblick, dann wären sicher schon viele Leute eingebuchtet.
    Und wenn folgerichtig die Zahlen momentan eher auf Schätzungen beruhen, werden sie das auch noch, wenn er sich das Spiel weder illegal runterläd, noch kauft, was dazu führt, dass die geschätzte Zahl der pöhsen Raubkopierer die selbe bleibt.

    Kanem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > graf porno schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann gibst du ihm auch kein Argument,
    > auf
    > die Raubkopierer einzudreschen, wenn
    > die
    > Verkaufszahlen nicht stimmen, aber die
    > Downloads
    > wahnwitzig hoch sind.
    >
    > Woher kriegen die Publisher eigentlich ihre Zahlen
    > von wegen Raubkopiereranzahl? Ob diese Zahlen
    > zuverlässig sind und man denen überhaupt trauen
    > kann, selbst wenn sie eine zuverlässige
    > Zählmethodik zur Verfügung hätten, wage ich doch
    > stark zu bezweifeln.
    >
    >


  17. Du irrst !

    Autor: JanZmus 13.05.08 - 11:57

    george schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber wenn
    > ich es eh nie kaufen werde, kann ich auch ne
    > Raubkopie davon zocken, die hat diese Probleme
    > nicht UND DER HERSTELLER MACHT KEINEN VERLUST!
    > Denn ich würde das Spiel ja nie kaufen!

    Das ist ein Irrglaube. Denn in der Zeit, die Du mit dem kopierten Spiel verbringst kaufst Du Dir ja auch kein anderes Spiel und DAS ist der Verlust, den die Games-Branche macht !

  18. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: Codemonkey 13.05.08 - 11:59

    Nein, moralisch wäre es nur ok wenn du es einfach nicht spielst, das ist nämlich nicht mal ansatzweise ein überlebensnotwendiges Grundbedürfniss.
    Da du es spielst hast du deinen Spass daran gehabt und solltest dafür auch bezahlen, so wie es in unserer zivilisierten Welt nun mal läuft...

    Aber red dir ruhig weiter ein das du auf der moralisch richtigen Seite stehst, Robin.

    Auch wenn ich deine Argumentation falsch finde, ist es trotzdem mal schön das sich jemand wenigstens Gedanken macht.


    george schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist doch so: ein Spiel mit so miesen
    > Schutzmechanismen kommt mir nicht auf den
    > Rechner:
    >
    > 1. will ich nicht, dass der Hersteller prüfen
    > kann, wann/wie oft ich zocke
    > 2. weiß ich nicht, ob das Spiel dann in 3/5/10
    > Jahren noch läuft
    >
    > Also 0 Chance für solche Games bei mir. Aber wenn
    > ich es eh nie kaufen werde, kann ich auch ne
    > Raubkopie davon zocken, die hat diese Probleme
    > nicht UND DER HERSTELLER MACHT KEINEN VERLUST!
    > Denn ich würde das Spiel ja nie kaufen! Bei
    > schlechten Games (ohne Schutz) kommt es vor, dass
    > man sie später für 10€ kauft, da würden sie durch
    > Raubkopien Verlust machen - HIER NICHT!
    >
    > Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!
    >
    > Spore ohne Schutz würde ich gern kaufen. Mit
    > Schutz? Sorry...


  19. Re: Du irrst !

    Autor: Lümmel 13.05.08 - 12:03

    JanZmus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist ein Irrglaube. Denn in der Zeit, die Du
    > mit dem kopierten Spiel verbringst kaufst Du Dir
    > ja auch kein anderes Spiel und DAS ist der
    > Verlust, den die Games-Branche macht !

    Mit Verlaub, aber das ist Schwachsinn.
    Man kauft sich die Spiele die man spielen will und wenn das mehrere gleichzeitig sind, dann ist das halt so. Wenn ich mir ein gutes fesselndes Spiel kaufe, dann füge ich der Branche also auch einen Schaden zu, weil ich in der Zeit nicht 10 schlechtere Spiele gespielt habe? Lol, das ist absolut lächerlich.

  20. Re: Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Autor: STBaf 13.05.08 - 12:10

    george schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Also 0 Chance für solche Games bei mir. Aber wenn
    > ich es eh nie kaufen werde, kann ich auch ne
    > Raubkopie davon zocken, die hat diese Probleme
    > nicht UND DER HERSTELLER MACHT KEINEN VERLUST!
    > Denn ich würde das Spiel ja nie kaufen! Bei
    > schlechten Games (ohne Schutz) kommt es vor, dass
    > man sie später für 10€ kauft, da würden sie durch
    > Raubkopien Verlust machen - HIER NICHT!
    >
    > Raubkopie ohne schlechtes Gewissen!

    Genau - jetzt hast es dir richtig schön geredet. Mal davon abgesehen das du ohne Kauf auch kein Nutzungsrecht hast und dich damit halt nunmal strafbar machst entsteht natürlich auch im deutschen Recht ein indirekter Schaden. Wenn dir also der Kopierschutz nicht schmeckt lass es die Hersteller dadurch wissen das du das Produkt nicht verwendest, aber nicht dadurch das du es dir einfach erschleichst und es dadurch dir selbst schönredest indem ja angeblich kein Schaden entstanden sei. Wenn du es nutzt, hätte es gekauft werden müssen, und damit ist dem Hersteller Geld entgangen.

    Gegenbeispiele: Gehst du in den Supermarkt und klaust da die Sachen mit der Begründung "Die Verpackung gefällt mir eh nicht, so toll schmeckts auch nicht aber wenn ich es nicht kaufe schmeissen die den größten Teil eh weg wenn er schlecht ist. Also entsteht kein Schaden wenn ich es einfach mitgehen lasse, wäre ja eh weggeworfen worden" ?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Hays AG, Stuttgart
  3. AKDB, München, Regensburg
  4. BWI GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,22€
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

  1. TV-Hersteller: Loewe will Produktion in Deutschland beenden
    TV-Hersteller
    Loewe will Produktion in Deutschland beenden

    Loewe steckt tief in den roten Zahlen. Neben dem Abbau von 500 Stellen soll nun die Produktion in Deutschland wohl komplett eingestellt werden.

  2. Glasfaser statt Kupfer: Bundesnetzagentur will ein "völlig neues Netz"
    Glasfaser statt Kupfer
    Bundesnetzagentur will ein "völlig neues Netz"

    Es geht darum, dass bestehende Kupfernetz durch ein völlig neues Netz, ein Glasfasernetz, zu ersetzen. Die Bundesnetzagentur will dafür die Regulierung auf der letzten Meile ändern.

  3. Project Limitless: Qualcomm zeigt erstes 5G-Snapdragon-Convertible
    Project Limitless
    Qualcomm zeigt erstes 5G-Snapdragon-Convertible

    Computex 2019 Das Project Limitless von Lenovo ist ein 14-Zoll-Convertible mit einem Snapdragon-Chip und einem 5G-Modem. Qualcomm erwartet eine Performance, die mit Intels 15-Watt-Chips vergleichbar ist, die Akkulaufzeit soll aber deutlich höher liegen.


  1. 13:30

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:00

  6. 11:30

  7. 11:15

  8. 11:00