Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Olympus: Interner Stabilisator in neuer…

Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: agenda_16Uhr30 13.05.08 - 14:10

    Olympus kann sich noch so sehr ins Zeug legen. Langfristig wird die Konkurrenz bezahlbare Kameras mit Sensoren im Kleinbildformat durchsetzen. Dann ist es egal, ob Olympus nun einen Bildstabilisierungsmechanismus in das Kameragehäuse einbaut. Die Dinger sind dann trotzdem nicht mehr gefragt.

  2. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: Verappler 13.05.08 - 14:45

    agenda_16Uhr30 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Olympus kann sich noch so sehr ins Zeug legen.
    > Langfristig wird die Konkurrenz bezahlbare Kameras
    > mit Sensoren im Kleinbildformat durchsetzen. Dann
    > ist es egal, ob Olympus nun einen
    > Bildstabilisierungsmechanismus in das
    > Kameragehäuse einbaut. Die Dinger sind dann
    > trotzdem nicht mehr gefragt.


    Klaro, Kleinbild-Knippsen mit mehr Rauschen als ein Bach...

    Nö danke, die Teile gibts jetzt schon für unter 150 Euro, nur bekommt man eben auch was man bezahlt. Mit einer edlen DSLR werden die nie mithalten können.

    PS: Die E-420 ist mit Pancake schon recht klein bei Top Bildqualität



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.08 14:49 durch Verappler.

  3. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: Blork 13.05.08 - 14:47

    Verappler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > agenda_16Uhr30 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Olympus kann sich noch so sehr ins Zeug
    > legen.
    > Langfristig wird die Konkurrenz
    > bezahlbare Kameras
    > mit Sensoren im
    > Kleinbildformat durchsetzen. Dann
    > ist es
    > egal, ob Olympus nun einen
    >
    > Bildstabilisierungsmechanismus in das
    >
    > Kameragehäuse einbaut. Die Dinger sind dann
    >
    > trotzdem nicht mehr gefragt.
    >
    > Klaro, kleinbild mit mehr Rauschen als ein
    > Bach...
    >

    ??????


    > Nö danke...
    >
    > PS: e-420 ist schon recht klein


  4. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: Leser 13.05.08 - 14:47

    > Langfristig wird die Konkurrenz bezahlbare Kameras
    > mit Sensoren im Kleinbildformat durchsetzen.

    Eher nicht. Sensoren und Linsen sind dabei grösser, und auch teurer. Und Teile wie die neuen Semipro-DSLRs von Canon und Nikon beweisen, dass man auch mit kleineren Sensoren sehr rauscharme Bilder machen kann. Da tut sich einiges, ist mit dem Kameras von vor 2 Jahren nicht mehr zu vergleichen.


  5. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: Blork 13.05.08 - 14:50

    Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Langfristig wird die Konkurrenz bezahlbare
    > Kameras
    > mit Sensoren im Kleinbildformat
    > durchsetzen.
    >
    > Eher nicht. Sensoren und Linsen sind dabei
    > grösser, und auch teurer. Und Teile wie die neuen
    > Semipro-DSLRs von Canon und Nikon beweisen, dass
    > man auch mit kleineren Sensoren sehr rauscharme
    > Bilder machen kann. Da tut sich einiges, ist mit
    > dem Kameras von vor 2 Jahren nicht mehr zu
    > vergleichen.

    Also zur Zeit zeichnet sich aber ab, dass das KB-Format doch weiter ausgebaut wird. Nikon ist jetzt auch im KB vertreten, also warum nicht?

    ICh denke es wird noch ne ganze Zeit parallel laufen bis sich die "Crop" Kameras verabschieden.

    Es ist eben eine Zwickmühle der Hersteller.



  6. 4/3 HAT eine Daseinsberechtigung !

    Autor: FourThirds 13.05.08 - 14:51

    agenda_16Uhr30 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Olympus kann sich noch so sehr ins Zeug legen.
    > Langfristig wird die Konkurrenz bezahlbare Kameras
    > mit Sensoren im Kleinbildformat durchsetzen. Dann
    > ist es egal, ob Olympus nun einen
    > Bildstabilisierungsmechanismus in das
    > Kameragehäuse einbaut. Die Dinger sind dann
    > trotzdem nicht mehr gefragt.

    Was ist das fuer eine Argumentation ? Gar keine. Eine Behauptung, eine Annahme ?

    Olympus baut ein Klasse System auf, hat eine super Reputation bezueglich der vorzueglichen Linsen und das System ist fuer MANCHE aber nicht ALLE Fotografen bestens geeignet ist.

    Die Diskussion ob crop vs "vollformat" Format ist hier voellig fehl am Platz, beide haben eine Daseinsberechtigung ;)

    Selbst habe ich Canon Vollformat, aber die guten Oly Linsen mit dem 2x crop ist fuer (a) Wildlife und (b) Sport Interessierte bestens geeignet, weniger fuer Leute die in low-light Situationen arbeiten wollen/muessen und geringste Tiefenschaerfe schaetzen.




  7. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: FourThirds 13.05.08 - 14:53

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Verappler schrieb:

    > Klaro, kleinbild mit
    > mehr Rauschen als ein
    > Bach...
    >

    Glaube da weiss jemand nicht was KLEINBILDFORMAT bedeutet :)

    Der Chip in einem Kleinbildformat ist fast 4x so gross wie der des 4/3 Systems ;)

  8. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: Verappler 13.05.08 - 14:53

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ??????

    Das passiert wenn man mit deutschen Begriffen um sich wirft...

    Ich kenne nur die englischen Begriffe und da bezieht sich das wohl auf 24mm x 36mm FullFrame, oder ?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.08 14:56 durch Verappler.

  9. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: FourThirds 13.05.08 - 14:55

    > ICh denke es wird noch ne ganze Zeit parallel
    > laufen bis sich die "Crop" Kameras verabschieden.

    Warum sollen crop Kameras jemals auslaufen MUESSEN ?
    Crop sensoren haben nicht nur Nachteile, sondern auch Vorteile:

    Brennweitenverlaengerung
    mehr Tiefenschaerfe
    Randunschaerfen der Linse ist egal

    Perfekt fuer viele die nicht in Low-Light schiessen und die auf super geringe Tiefenschaerfe angewiesen sind.

  10. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: Blork 13.05.08 - 14:59


    >
    > Warum sollen crop Kameras jemals auslaufen MUESSEN
    > ?
    > Crop sensoren haben nicht nur Nachteile, sondern
    > auch Vorteile:
    >

    Ja das stimmt.

    > Brennweitenverlaengerung

    Sehe ich persönlich als Nachteil. Kleinerer Bildausschnitt.

    > mehr Tiefenschaerfe

    Abblenden würde ja auch gehen.

    Weniger Tiefenschärfe hingegen geht nicht.

    > Randunschaerfen der Linse ist egal

    Das Stimmt, Vignettierung ist auch nicht so das Thema.


    > Perfekt fuer viele die nicht in Low-Light
    > schiessen und die auf super geringe Tiefenschaerfe
    > angewiesen sind.

    ? Super gering? nun widersprichst du dir aber.

  11. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: basslinegenerator 13.05.08 - 15:03

    kompaktkameras mit kleinbild um unter 150€ diewill ich sehen

    dir ist schon klar das kleinbild im dslr massstab "vollformat" ist oder ? er meinte wenn alle vollformat haben über kurz oder lang wird sich niemand mehr nach 4/3 umdrehen und damit hat er recht

    lieber besser lesen als dumm stänkern nicht?



    Verappler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > agenda_16Uhr30 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Olympus kann sich noch so sehr ins Zeug
    > legen.
    > Langfristig wird die Konkurrenz
    > bezahlbare Kameras
    > mit Sensoren im
    > Kleinbildformat durchsetzen. Dann
    > ist es
    > egal, ob Olympus nun einen
    >
    > Bildstabilisierungsmechanismus in das
    >
    > Kameragehäuse einbaut. Die Dinger sind dann
    >
    > trotzdem nicht mehr gefragt.
    >
    > Klaro, Kleinbild-Knippsen mit mehr Rauschen als
    > ein Bach...
    >
    > Nö danke, die Teile gibts jetzt schon für unter
    > 150 Euro, nur bekommt man eben auch was man
    > bezahlt. Mit einer edlen DSLR werden die nie
    > mithalten können.
    >
    > PS: Die E-420 ist mit Pancake schon recht klein
    > bei Top Bildqualität
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.05.08 14:49.


  12. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: FourThirds 13.05.08 - 15:03

    > > Perfekt fuer viele die nicht in
    > Low-Light
    > schiessen und die auf super geringe
    > Tiefenschaerfe
    > angewiesen sind.
    >
    > ? Super gering? nun widersprichst du dir aber.

    Hehe, sollte heissen, perfekt fuer viele die:
    NICHT in low light schiessen und
    NICHT auf geringste Tiefenschaefe angewiesen sind ;)

    Danke !

  13. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: Blork 13.05.08 - 15:05

    FourThirds schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Perfekt fuer viele die nicht in
    >
    > Low-Light
    > schiessen und die auf super
    > geringe
    > Tiefenschaerfe
    > angewiesen
    > sind.
    >
    > ? Super gering? nun widersprichst
    > du dir aber.
    >
    > Hehe, sollte heissen, perfekt fuer viele die:
    > NICHT in low light schiessen und
    > NICHT auf geringste Tiefenschaefe angewiesen sind
    > ;)
    >
    > Danke !

    Nun ich wollte darauf hinaus, dass mit einem FF beides möglich ist.

  14. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: B. Kinkel 13.05.08 - 15:29

    > Glaube da weiss jemand nicht was KLEINBILDFORMAT
    > bedeutet :)
    >
    > Der Chip in einem Kleinbildformat ist fast 4x so
    > gross wie der des 4/3 Systems ;)

    ... und rauscht dabei aber mehr als APS-C-Sensoren. Lies mal ein paar Tests über diese "Big-Foots".

    Ich will kein Full-Frame. Lieber handlich mit erstklassigen Gläsern. Das bietet derzeit nur Olympus.

    MfG,
    BK

  15. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: Replay 13.05.08 - 15:33

    agenda_16Uhr30 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Olympus kann sich noch so sehr ins Zeug legen.
    > Langfristig wird die Konkurrenz bezahlbare Kameras
    > mit Sensoren im Kleinbildformat durchsetzen. Dann
    > ist es egal, ob Olympus nun einen
    > Bildstabilisierungsmechanismus in das
    > Kameragehäuse einbaut. Die Dinger sind dann
    > trotzdem nicht mehr gefragt.

    Ich schon. Durch das 4/3 System lassen sich enorm kompakte DSLRs bauen. Bevor ich eine Bridge nehme, dann lieber eine 4/3.

    Ich habe zwar keine Olympus (ich fotografiere mit einer Pentax *ist DL und als Kompakte Immerdabeiknipse habe ich eine ebenfalls voll manuell bedienbare Nikon P5000), trotzdem hat das 4/3-System auch seine Vorteile.

    Der Übergang von der einfachen Kompaktknipse mit ausschließlicher Vollautomatik zur Profi-DSRL ist fließend und das finde ich gut.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  16. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: FourThirds 13.05.08 - 15:52

    B. Kinkel schrieb:
    > Der Chip in einem Kleinbildformat ist fast 4x so
    > gross wie der des 4/3 Systems ;)
    >
    > ... und rauscht dabei aber mehr als
    > APS-C-Sensoren. Lies mal ein paar Tests über diese
    > "Big-Foots".

    Sorry ?

    Eine E-510 vs Canon 5D ist laecherlich wenn man auf das Rauschen schaut. Und APS-C ist auch nicht in der gleichen Klasse wie z.B. eine Canon 5D. Klar, die 40D ist recht gut, aber bedenke dass die 5D auch schon 3 (!) Jahre alt ist.

    > Ich will kein Full-Frame. Lieber handlich mit
    > erstklassigen Gläsern. Das bietet derzeit nur
    > Olympus

    Zooms hat Oly feine, das stimmt; Primes leider zu wenige.

  17. Re: Ich glaube eigentlich nicht an eine Zukunft des Four-Thirds-Systems

    Autor: B: Kinkel 14.05.08 - 13:50

    FourThirds schrieb:

    > Eine E-510 vs Canon 5D ist laecherlich wenn man
    > auf das Rauschen schaut. Und APS-C ist auch nicht
    > in der gleichen Klasse wie z.B. eine Canon 5D.

    Ich finde, du übertreibst. Sieh mal hier:
    http://a.img-dpreview.com/reviews/CanonEOS5D/Samples/Compared/Studio/5d_iso100_std.JPG
    http://a.img-dpreview.com/reviews/olympuse510/samples/comparedto/e510_nro_sh-2-ISO100.JPG

    Das Bild der Oly ist schärfer und detailreicher bei wenig mehr Rauschen trotz abgeschaltetem Rauschfilter. Die Farben finde ich auch besser - ist aber Geschmacksache.
    Die 5D hat sicher an anderer Stelle Vorteile, aber ihr Preis lässt sich nicht durch die Bildqualität rechtfertigen.

    Daneben bekommt sie leichter Probleme mit Randunschärfen und Vignettierung durch ihren FF-Sensor. Viele überschätzen einfach die Massenmarken wie Canon und Nikon und halten sie für in allen Punkten überlegen.

    Für meine Zwecke ist eindeutig Olympus die bessere Wahl, da sie bei gleicher Schärfentiefe lichtstärker sind. Vom Preis- und Gewichtsvorteil will ich gar nicht anfangen...

    > Zooms hat Oly feine, das stimmt; Primes leider zu
    > wenige.
    Die Zooms von Oly schlagen in einigen Bereichen viele Primes von Canon & Co. und für Spezialfälle lässt sich so gut wie jede Linse an den Body schnallen. Was will man mehr?

    MfG,
    BK

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  2. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  3. ista International GmbH, Essen
  4. Hays AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50