1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenSSL-Schlüssel in Debian sind…

Und schon erledigt per Update um 07:34, 14. Mai

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und schon erledigt per Update um 07:34, 14. Mai

    Autor: foggo 14.05.08 - 07:35

    Kaum gelesen schon ist ein Patch da ^^ Das passier MAC-Affen sicher NIE ^^

  2. Re: Und schon erledigt per Update um 07:34, 14. Mai

    Autor: Levi:shadow 14.05.08 - 07:52

    foggo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kaum gelesen schon ist ein Patch da ^^ Das passier
    > MAC-Affen sicher NIE ^^


    dito... wobei.. erst patch geholt.. und dann gelesen, ob das public gemacht wurde... die patchbeschreibung hat sich schon nach horror angehört...

  3. Und die Keys für 1000 User ...

    Autor: Bay Rozzie 14.05.08 - 09:48

    foggo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kaum gelesen schon ist ein Patch da ^^ Das passier
    > MAC-Affen sicher NIE ^^

    Und die Keys für Deine 1000 User hast Du auch schon generiert und verteilt?

  4. Re: und die SSL Zertifikate

    Autor: bongor 14.05.08 - 20:00

    und das Dutzend SSL Zertifikate,deren CSRs auf einem betroffenen etch System erzeugt wurden, und fuer die an Verisign mehr als 3000 Dollar pro Stueck (3 Jahre Zert) bezahlt wurden, und jetzt nutzlos sind, behebt das der patch auch? Kannst du mir vielleicht das apt Kommando nennen, mit dem ich das Geld zurueckbekomme?

    Echt, all die moechtegern Admins, die ausschliesslich den Familien-PC betreuen, und aufgrund ihrer enormen Erfahrung hier posaunen, dass das Problem doch gar keins sei, gehen mir ein bisschen auf den Keks...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior IT Specialist Global Infrastructure Operations (m/f/d)
    GAZPROM Germania GmbH, Berlin
  2. Data Analyst (m/w/d) Schwerpunkt Marketing und Sales
    Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG, Hannover
  3. Softwareentwickler Desktop/App (m/w/x)
    Hottgenroth Software GmbH & Co. KG / ETU Software GmbH, Köln
  4. Software Developer (m/w/d)* für Workflowmanagement und Geschäftsprozessentwicklung
    Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 15,99€
  3. 99,99€ (Release 04.03.2022)
  4. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Datenschutz-Check
Bundestagswahl 2021
Die Parteien im Datenschutz-Check

Gesagt, getan? Wir haben geprüft, was CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD zum Datenschutz fordern - und was sie selbst auf ihren Webseiten umsetzen.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Bundestagswahl Wahl-O-Mat 2021 ist online
  2. Bundestagswahl 2021 Einige Wahlbehörden nur über unsichere Mailserver erreichbar
  3. Kandidaten-Triell Sogar Gendern ist wichtiger als Digitalisierung

Vernetzung im Smart Home: Alles eins mit Thread und Matter
Vernetzung im Smart Home
Alles eins mit Thread und Matter

Mit Thread und Matter soll endlich etwas gelingen, woran bislang alle gescheitert sind: verschiedenste Smart-Home-Produkte zu einem Ökosystem zu verbinden.
Von Jan Rähm

  1. Wiz Signify bringt neue WLAN-Lampen
  2. Smarte Beleuchtung Wiz im Test Es muss nicht immer Philips Hue sein
  3. Smart Home Matter verzögert sich bis 2022

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"