Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom und France…

So blöd wäre unsere Regierung garantiert!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So blöd wäre unsere Regierung garantiert!

    Autor: J'aime la France 13.05.08 - 21:43

    Nach spätestens 10 Jahren hätten die Franzosen es dann geschafft, alle Deutschen aus den wichtigen Positionen zu verdrängen. So sehr ich Frankreich mag, bei französischen Autos und Fusionen mit französischen Konzernen hört für mich der Spaß auf!
    Sogar unsere Politiker sollten doch nach den Erfahrungen der Vergangenheit langsam gemerkt haben, dass die Franzosen immer noch mehr von nationalen Vorzeigeunternehmen halten als von Marktwirtschaft.

  2. Re: So blöd wäre unsere Regierung garantiert!

    Autor: JM 13.05.08 - 22:06


    J'aime la France schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nach spätestens 10 Jahren hätten die Franzosen es
    > dann geschafft, alle Deutschen aus den wichtigen
    > Positionen zu verdrängen. So sehr ich Frankreich
    > mag, bei französischen Autos und Fusionen mit
    > französischen Konzernen hört für mich der Spaß
    > auf!
    > Sogar unsere Politiker sollten doch nach den
    > Erfahrungen der Vergangenheit langsam gemerkt
    > haben, dass die Franzosen immer noch mehr von
    > nationalen Vorzeigeunternehmen halten als von
    > Marktwirtschaft.

    Du schreibst mir zu 100% aus dem Herzen! Die Wahrheit möchte wohl niemand gern hören, da sie eben wahr ist. Man lügt sich oft etwas vor.

  3. Re: So blöd wäre unsere Regierung garantiert!

    Autor: Hearse1 13.05.08 - 22:16

    JM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > J'aime la France schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nach spätestens 10 Jahren hätten die
    > Franzosen es
    > dann geschafft, alle Deutschen
    > aus den wichtigen
    > Positionen zu verdrängen.
    > So sehr ich Frankreich
    > mag, bei französischen
    > Autos und Fusionen mit
    > französischen
    > Konzernen hört für mich der Spaß
    > auf!
    >
    > Sogar unsere Politiker sollten doch nach den
    >
    > Erfahrungen der Vergangenheit langsam gemerkt
    >
    > haben, dass die Franzosen immer noch mehr von
    >
    > nationalen Vorzeigeunternehmen halten als von
    >
    > Marktwirtschaft.
    >
    > Du schreibst mir zu 100% aus dem Herzen! Die
    > Wahrheit möchte wohl niemand gern hören, da sie
    > eben wahr ist. Man lügt sich oft etwas vor.
    >


    EADS hinsichtlich Airbus is da ein ganz nettes Beispiel.

  4. Re: So blöd wäre unsere Regierung garantiert!

    Autor: X-Man 13.05.08 - 22:19

    Hearse1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JM schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > J'aime la France schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Nach spätestens 10 Jahren
    > hätten die
    > Franzosen es
    > dann geschafft,
    > alle Deutschen
    > aus den wichtigen
    >
    > Positionen zu verdrängen.
    > So sehr ich
    > Frankreich
    > mag, bei französischen
    > Autos
    > und Fusionen mit
    > französischen
    > Konzernen
    > hört für mich der Spaß
    > auf!
    >
    > Sogar
    > unsere Politiker sollten doch nach den
    >
    > Erfahrungen der Vergangenheit langsam
    > gemerkt
    >
    > haben, dass die Franzosen immer
    > noch mehr von
    >
    > nationalen
    > Vorzeigeunternehmen halten als von
    >
    > Marktwirtschaft.
    >
    > Du schreibst mir zu
    > 100% aus dem Herzen! Die
    > Wahrheit möchte wohl
    > niemand gern hören, da sie
    > eben wahr ist. Man
    > lügt sich oft etwas vor.
    >
    > EADS hinsichtlich Airbus is da ein ganz nettes
    > Beispiel.

    Stirb. :)

  5. Re: So blöd wäre unsere Regierung garantiert!

    Autor: Bay Rozzie 13.05.08 - 22:34

    J'aime la France schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > haben, dass die Franzosen immer noch mehr von
    > nationalen Vorzeigeunternehmen halten als von
    > Marktwirtschaft.


    Leider trifft diese Aussage auch auf unsere ostdeutsch sozialisierte Kanzlerin zu. Von den Herrschaften der SPD ganz zu schweigen.

  6. Re: So blöd wäre unsere Regierung garantiert!

    Autor: laxroth 13.05.08 - 22:59

    Bay Rozzie schrieb:
    > Leider trifft diese Aussage auch auf unsere
    > ostdeutsch sozialisierte Kanzlerin zu. Von den
    > Herrschaften der SPD ganz zu schweigen.


    Mit solchen aus der Luft gegriffenen Phrasen disqualifizierst du dich selbst.


    ===========================================
    der ROTH
    ===========================================

  7. Re: So blöd wäre unsere Regierung garantiert!

    Autor: medsommer 14.05.08 - 00:00

    >
    > EADS hinsichtlich Airbus is da ein ganz nettes
    > Beispiel.

    Oder Aventis.

    Grüße

  8. Re: So blöd wäre unsere Regierung garantiert!

    Autor: keese 14.05.08 - 08:01

    J'aime la France schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nach spätestens 10 Jahren hätten die Franzosen es
    > dann geschafft, alle Deutschen aus den wichtigen
    > Positionen zu verdrängen. So sehr ich Frankreich
    > mag, bei französischen Autos und Fusionen mit
    > französischen Konzernen hört für mich der Spaß
    > auf!
    > Sogar unsere Politiker sollten doch nach den
    > Erfahrungen der Vergangenheit langsam gemerkt
    > haben, dass die Franzosen immer noch mehr von
    > nationalen Vorzeigeunternehmen halten als von
    > Marktwirtschaft.

    Ach, dieses Bündnis war doch schon im letzten Jahrtausend ein Rohrkrepierer.
    Diese Firma würde genauso wie vor zehn Jahren nur durch kontinuierlichen politischen Hochdruck zusammengehalten.

    keese

  9. Re: So blöd wäre unsere Regierung garantiert!

    Autor: ---------------------- 14.05.08 - 11:40

    J'aime la France schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nach spätestens 10 Jahren hätten die Franzosen es
    > dann geschafft, alle Deutschen aus den wichtigen
    > Positionen zu verdrängen. So sehr ich Frankreich
    > mag, bei französischen Autos und Fusionen mit
    > französischen Konzernen hört für mich der Spaß
    > auf!
    > Sogar unsere Politiker sollten doch nach den
    > Erfahrungen der Vergangenheit langsam gemerkt
    > haben, dass die Franzosen immer noch mehr von
    > nationalen Vorzeigeunternehmen halten als von
    > Marktwirtschaft.

    Seh ich auch so, die solln die Franzosen lieber aufkaufen :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. Miles & More GmbH, Frankfurt am Main
  3. ISSENDORFF KG, Laatzen
  4. Auswärtiges Amt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-78%) 11,00€
  3. (-83%) 2,50€
  4. 51,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
    Serielle Hybride
    Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

    Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
    Von Mattias Schlenker

    1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
    2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
    3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
    Innovationen auf der IAA
    Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

    IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
    2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
      Mobilfunkpakt
      Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

      In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

    2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
      Creative Assembly
      Das nächste Total War spielt im antiken Troja

      Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

    3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
      Facebook-Urteil
      Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

      Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


    1. 17:55

    2. 17:42

    3. 17:29

    4. 16:59

    5. 16:09

    6. 15:59

    7. 15:43

    8. 14:45