Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Swissbit kündigt 1-GByte…

Sticks sind so langweilig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sticks sind so langweilig

    Autor: braini 22.03.05 - 08:18

    Ist doch völlig langweilig, wo man seinen USB-Stick einbaut. Es hat mich schon unheimlich genervt, dass auf der CeBit 5000 Stände waren, die nur lumpige Sticks gezeigt haben... Oder sehe ich das falsch und es ist einfach nur genial, dass es jetzt (ich bin mir sicher, diese "Erfindung" ist nicht neu) Taschenmesser und USB-Stick kombiniert gibt?

  2. Re: Sticks sind so langweilig

    Autor: Thomas008 22.03.05 - 08:55

    braini schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist doch völlig langweilig, wo man seinen
    > USB-Stick einbaut. Es hat mich schon unheimlich
    > genervt, dass auf der CeBit 5000 Stände waren, die
    > nur lumpige Sticks gezeigt haben... Oder sehe ich
    > das falsch und es ist einfach nur genial, dass es
    > jetzt (ich bin mir sicher, diese "Erfindung" ist
    > nicht neu) Taschenmesser und USB-Stick kombiniert
    > gibt?

    Ach halts Maul!


  3. Re: Sticks sind so langweilig

    Autor: Kein Kostverächter 22.03.05 - 12:10

    braini schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist doch völlig langweilig, wo man seinen
    > USB-Stick einbaut. Es hat mich schon unheimlich
    > genervt, dass auf der CeBit 5000 Stände waren, die
    > nur lumpige Sticks gezeigt haben... Oder sehe ich
    > das falsch und es ist einfach nur genial, dass es
    > jetzt (ich bin mir sicher, diese "Erfindung" ist
    > nicht neu) Taschenmesser und USB-Stick kombiniert
    > gibt?

    Nöö, neu nicht. Victorinox hat die schon was länger im Programm. Ist ja auch nur eine Produktankündigung. Und natürlich sind Memorysticks langweilig, wie alle anderen Speichermedien auch. Oder hast Du schon mal eine unterhaltsame Diskette oder eine kurzweilige Festplatte gesehen?

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  4. Re: Sticks sind so langweilig

    Autor: mubed 22.03.05 - 13:52

    Naja, wenn dich die USB-Sticks nicht interessieren, dann gib doch auch kein Kommentar ab. Es gibt Leute, die etwas Speicher unterwegs gut gebrauchen können. Er kann deutlich mehr als eine Diskette speichern, hat nicht einen Durchmesser von 15 cm, kann nicht zerkratzt werden und muss nicht lange gebrannt werden. Dass man sowas nun seit einiger Zeit auch in seinem Taschenmesser integriert bekommt, das man sowieso immer dabei hat, ist dann noch ein zusätzlicher Vorteil. Wenn du nicht McGiver heißt und wie viele andere Menschen es überflüssig findest, immer ein Taschenmesser dabei zu haben, aber ein USB-Stick nützlich findest, dann kauf dir ein normales USB-Stick. Ist auch billiger!

    braini schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist doch völlig langweilig, wo man seinen
    > USB-Stick einbaut. Es hat mich schon unheimlich
    > genervt, dass auf der CeBit 5000 Stände waren, die
    > nur lumpige Sticks gezeigt haben... Oder sehe ich
    > das falsch und es ist einfach nur genial, dass es
    > jetzt (ich bin mir sicher, diese "Erfindung" ist
    > nicht neu) Taschenmesser und USB-Stick kombiniert
    > gibt?


  5. Re: Sticks sind so langweilig

    Autor: atthegates68 23.03.05 - 23:51

    Ich hab die 512mb Version und die ist einfach nur praktisch.
    Ich hatte eh immer nen Taschenmesser am Schlüsselbund und nun halt gleich den Speicher mit dabei.
    Gute Sache




    mubed schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, wenn dich die USB-Sticks nicht
    > interessieren, dann gib doch auch kein Kommentar
    > ab. Es gibt Leute, die etwas Speicher unterwegs
    > gut gebrauchen können. Er kann deutlich mehr als
    > eine Diskette speichern, hat nicht einen
    > Durchmesser von 15 cm, kann nicht zerkratzt werden
    > und muss nicht lange gebrannt werden. Dass man
    > sowas nun seit einiger Zeit auch in seinem
    > Taschenmesser integriert bekommt, das man sowieso
    > immer dabei hat, ist dann noch ein zusätzlicher
    > Vorteil. Wenn du nicht McGiver heißt und wie viele
    > andere Menschen es überflüssig findest, immer ein
    > Taschenmesser dabei zu haben, aber ein USB-Stick
    > nützlich findest, dann kauf dir ein normales
    > USB-Stick. Ist auch billiger!
    >
    > braini schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist doch völlig langweilig, wo man
    > seinen
    > USB-Stick einbaut. Es hat mich schon
    > unheimlich
    > genervt, dass auf der CeBit 5000
    > Stände waren, die
    > nur lumpige Sticks gezeigt
    > haben... Oder sehe ich
    > das falsch und es ist
    > einfach nur genial, dass es
    > jetzt (ich bin
    > mir sicher, diese "Erfindung" ist
    > nicht neu)
    > Taschenmesser und USB-Stick kombiniert
    > gibt?
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  2. Deloitte, Leipzig
  3. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  4. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43