1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weniger Schwarzkopien in Deutschland

3 Gründe

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3 Gründe

    Autor: Zelos 15.05.08 - 22:15

    1. Die deutschen werden immer älter. Viele Kopien werden/wurden von Jugendlichen gemacht, die schlichtweg keine Kohle hatten, sich das alles zu kaufen.

    2. Es gibt immer mehr brauchbare Software, die kostenlos lizenziert wird, sowohl als OpenSource als auch als Freeware. Man ist also seltener auf kommerzielle Software angewiesen.

    3. Die Softwareindustrie gängelt ihre Kunden nicht in der Weise, wie es die Film- und Musikindustrie tut. Kein GEZ-Drücker steht mehrmals im Jahr an der Tür und will mir ein WoW Abo verkaufen. Es sind viel weniger Firmen, die Politiker schmieren und versuchen, drakonische Strafen für nichtigkeiten durchzudrücken

    Wohlgemerkt, es gibt gewisse Firmen, die zu Softwarepatenten etc. tendieren, das wird aber nicht als die totale Mehrheit wahrgenommen, wie bei der Content-Industrie.

    Es gibt auch Kopierschutzmaßnahmen, hier muß man sich aber vor Augen machen, daß eine Privatkopie gar nicht rechtens ist, da es ja keine Abgaben dafür gibt, und daß man sie zum Zwecke der Sicherung auch heute noch umgehen darf.

    Letztendlich bedeutet 3., daß man mit deutlich besserem Gewissen ein Spiel oder eine andere Software kaufen kann, als man beim Kauf einer Audio-CD oder Film-DVD hätte.

    Mit den Kunden überlebt man langfristig halt doch besser..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Requirement Analyst (m/w/d)
    Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  2. Business Analyst Digital Sales für die Abteilung Kundenprozesse, -anwendungen & -daten (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  3. Credit Risk Manager (m/w/d)
    Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG, Michelstadt
  4. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Datenanalyse / Epidemiologie
    Medizinische Fakultät Mannheim, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€/Monat für 24 Monate (+ 45,98€ einmalige Kosten)
  2. 162,90€
  3. 30 Tage gratis, danach 9,95€/Monat - jederzeit kündbar
  4. 42,99€/Monat für 24 Monate (+ 45,98€ einmalige Kosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de