1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weniger Schwarzkopien in…

3 Gründe

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3 Gründe

    Autor: Zelos 15.05.08 - 22:15

    1. Die deutschen werden immer älter. Viele Kopien werden/wurden von Jugendlichen gemacht, die schlichtweg keine Kohle hatten, sich das alles zu kaufen.

    2. Es gibt immer mehr brauchbare Software, die kostenlos lizenziert wird, sowohl als OpenSource als auch als Freeware. Man ist also seltener auf kommerzielle Software angewiesen.

    3. Die Softwareindustrie gängelt ihre Kunden nicht in der Weise, wie es die Film- und Musikindustrie tut. Kein GEZ-Drücker steht mehrmals im Jahr an der Tür und will mir ein WoW Abo verkaufen. Es sind viel weniger Firmen, die Politiker schmieren und versuchen, drakonische Strafen für nichtigkeiten durchzudrücken

    Wohlgemerkt, es gibt gewisse Firmen, die zu Softwarepatenten etc. tendieren, das wird aber nicht als die totale Mehrheit wahrgenommen, wie bei der Content-Industrie.

    Es gibt auch Kopierschutzmaßnahmen, hier muß man sich aber vor Augen machen, daß eine Privatkopie gar nicht rechtens ist, da es ja keine Abgaben dafür gibt, und daß man sie zum Zwecke der Sicherung auch heute noch umgehen darf.

    Letztendlich bedeutet 3., daß man mit deutlich besserem Gewissen ein Spiel oder eine andere Software kaufen kann, als man beim Kauf einer Audio-CD oder Film-DVD hätte.

    Mit den Kunden überlebt man langfristig halt doch besser..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Telekommunikationsingenieur/- in o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., München
  2. (Senior) Software Entwickler C# (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Darmstadt
  3. Automatisierungstechniker Schwerpunkt IT (m/w/d)
    HUMMEL AG, Denzlingen
  4. Senior Projektmanager (w/m/d) - Multiprojektmanagement/PMO
    Die Sparkasse Bremen AG, Bremen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Kaufberatung: Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?
    Kaufberatung
    Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?

    Apple macht es Kunden nicht leicht, das richtige Macbook zu finden. Wir geben Entscheidungshilfe.
    Von Andreas Donath

    1. Apple Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
    2. Apple Macbook Pro mit M1X soll 16 GByte Speicher erhalten
    3. Apple Warnung vor Display-Rissen bei Macbook Air und Pro