1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vivendi Games weiter…

10,7 Mio

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 10,7 Mio

    Autor: traumanamuart 15.05.08 - 10:54

    Ich wüsste gern, ob in dieser Zahl auch Accounts sind, die schon längst gekündigt haben.

  2. Re: 10,7 Mio

    Autor: Ihrgendwehr 15.05.08 - 10:59

    traumanamuart schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich wüsste gern, ob in dieser Zahl auch Accounts
    > sind, die schon längst gekündigt haben.
    Nein, wenn man Pressemitteilunge von Blizzard liest steht dort genau aufgeschlüsselt, was ein "aktiver Account" ist:

    Ich zitiere:
    Definition der Abonnenten von World of Warcraft

    Abonnenten von World of Warcraft sind alle Individuen, die eine Abonnementgebühr bezahlen oder über eine aktivierte Prepaid-Karte verfügen, um World of Warcraft zu spielen, einschließlich all derjenigen, die eine Installationsversion erworben haben und von ihrem Freimonat Gebrauch machen. Spieler, die innerhalb der letzten dreißig Tage über Internet Game Rooms auf den Spielservice zugegriffen haben, gelten ebenfalls als Abonnent. Die vorangegangene Definition schließt alle Spieler aus, die über kostenfreie Promotion-Abonnements spielen, alle abgelaufenen oder gekündigten Abonnements und abgelaufene Prepaid-Karten. Abonnenten, die in Gebieten leben, welche von Lizenznehmern betreut werden, entsprechen ebenfalls diesen Definitionsregeln.

  3. Re: 10,7 Mio

    Autor: DooMRunneR 15.05.08 - 11:00

    traumanamuart schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich wüsste gern, ob in dieser Zahl auch Accounts
    > sind, die schon längst gekündigt haben.


    Bei der letzten "User-Zählung" von 9 Mio waren es aktive Accounts, wird nun nicht anderst sein.

  4. Re: 10,7 Mio

    Autor: DooMRunneR 15.05.08 - 11:02

    Ihrgendwehr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > traumanamuart schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich wüsste gern, ob in dieser Zahl auch
    > Accounts
    > sind, die schon längst gekündigt
    > haben.
    > Nein, wenn man Pressemitteilunge von Blizzard
    > liest steht dort genau aufgeschlüsselt, was ein
    > "aktiver Account" ist:
    >
    > Ich zitiere:
    > Definition der Abonnenten von World of Warcraft
    >
    > Abonnenten von World of Warcraft sind alle
    > Individuen, die eine Abonnementgebühr bezahlen
    > oder über eine aktivierte Prepaid-Karte verfügen,
    > um World of Warcraft zu spielen, einschließlich
    > all derjenigen, die eine Installationsversion
    > erworben haben und von ihrem Freimonat Gebrauch
    > machen. Spieler, die innerhalb der letzten dreißig
    > Tage über Internet Game Rooms auf den Spielservice
    > zugegriffen haben, gelten ebenfalls als Abonnent.
    > Die vorangegangene Definition schließt alle
    > Spieler aus, die über kostenfreie
    > Promotion-Abonnements spielen, alle abgelaufenen
    > oder gekündigten Abonnements und abgelaufene
    > Prepaid-Karten. Abonnenten, die in Gebieten leben,
    > welche von Lizenznehmern betreut werden,
    > entsprechen ebenfalls diesen Definitionsregeln.

    Wie ich das lese handelt es sich dabei aber trotzdem um aktive Accounts, also "zahlende" Spieler.

    [EDIT]
    Humbug, falsch gelesen :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.08 11:03 durch DooMRunneR.

  5. Re: 10,7 Mio

    Autor: Ihrgendwehr 15.05.08 - 11:05

    Wobei es aber durchaus interessant wäre zu wissen, wieviele Accounts insgesamt WoW schon hatte - nur wird die Zahl eher nicht rausgegeben werden, da das ja auch irgendwie schlechte Werbung wäre, wenn dann auf einmal schon 50 Millionen Accounts erstellt wurden oder so.

  6. Re: 10,7 Mio

    Autor: antik99 15.05.08 - 11:23

    die steigerung der accounts dürfte fast hauptsächlich in asien ,mit dem gameroomsystem passieren .
    im "kerngebiet" dürfte die zahl der abonnenten so bei ungefähr 7 mio liegen. da aber auch in europa und amerika dauernd neue versionen dazu kommen , dürfte die zahl der wow spieler bei "uns" und in den usa tatsächlich sinken.
    im prinzip hat wow die dynamik eines schneeballsystems...so lange es neue verkaufsgebiete gibt,steigen die zahlen stark an,sobald "alles" abgegrast ist, wirds schlagartig ruhiger. die gewinne werden wohl mittelfristig kleiner werden, während die abo zahlen sogar noch ansteigen können (gamerooms,andere gebühren in "ärmeren"staaten etc)

    man sieht aber auch , das es vivendi ohne blizzard/wow wohl nicht mehr geben würde

  7. Re: 10,7 Mio

    Autor: Ihrgendwehr 15.05.08 - 16:49

    antik99 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > man sieht aber auch , das es vivendi ohne
    > blizzard/wow wohl nicht mehr geben würde
    Ähm, Vivendi ist ein *bisschen* mehr als Vivendi Games... so als kleiner Tipp.

    Ich finde es jedenfalls interessant, dass Blizzard in 2,5 Monaten mehr Gewinn macht als RedHat im ganzen Jahr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker / innen oder Physiker / innen (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. Geschäftsprozesskoordinator- *in IP-Management
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  3. Solution Designer - Identity und Access-Management (IAM) (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  4. IT Teamleiter - Development (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  3. 4,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halo Infinite angespielt: Der grüne Typ ist wieder da
Halo Infinite angespielt
"Der grüne Typ ist wieder da"

Lustig kreischende Aliens, eine offene Welt und vertraute Waffen: Golem.de hat als Master Chief die Kampagne von Halo Infinite angespielt.

  1. Microsoft Kampagne von Halo Infinite vorgestellt
  2. Steam Microsoft verrät Systemanforderungen für Halo Infinite
  3. Microsoft Halo Infinite erscheint im Dezember 2021

Koalitionsvertrag: Zeitenwende bei der IT-Sicherheit
Koalitionsvertrag
Zeitenwende bei der IT-Sicherheit

In der Ampelkoalition deuten sich große Veränderungen bei der IT-Sicherheit an. Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Security Hacker veröffentlichen Daten nach Angriff auf Stadt Witten
  2. Prosite Anonymous hackt Hildmann-Hoster
  3. Security IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung