Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › X-Server ohne Root-Rechte

viel sicherer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. viel sicherer

    Autor: ( Alternativ: kostenlos registrieren) 16.05.08 - 10:59

    ist es auf den x-server einfach zu verzichten. auf servern kostets nur ressourcen und auf clients ... naja da scheiden sich die geister wie viel sinn das macht ;)

  2. Re: viel sicherer

    Autor: Levi:shadow 16.05.08 - 11:24

    ( Alternativ: kostenlos registrieren) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist es auf den x-server einfach zu verzichten. auf
    > servern kostets nur ressourcen und auf clients ...
    > naja da scheiden sich die geister wie viel sinn
    > das macht ;)


    mh.. musik hab ich ne zeitlang wirklich über konsole gemacht^^ ... für meine tipssarbeiten als progger reicht auch nen einfacher editor, wie emacs... abenfalls ohne x ... mh... was fehlt.... tjo... leider gibs da sowas wie: zwichenprogs .... browser(nein.. textmodebrowsen ist nicht schön!) und videos ...... tjo... leider kommt man nicht um nen x-server rum...

  3. Re: viel sicherer

    Autor: mess-with-the-best 16.05.08 - 11:47

    *g* hatte mal einen Movieplayer für fb und fbi für Images
    Musik über moc(p), was wirklich ein hammer Programm ist, und Browser über links2, wenn man nicht grat javascript braucht vollkommen ausreichend.
    Icq hatt ich auch irgendein Prog hab aber schon vergessen wie es hieß.

    Das war aber nur so eine Testsache was ich alles über die Konsole laufen lassen kann

  4. Re: viel sicherer

    Autor: clicks 16.05.08 - 11:48

    Levi:shadow schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mh.. musik hab ich ne zeitlang wirklich über
    > konsole gemacht^^ ... für meine tipssarbeiten als
    > progger reicht auch nen einfacher editor, wie
    > emacs... abenfalls ohne x ... mh... was fehlt....
    > tjo... leider gibs da sowas wie: zwichenprogs ....
    > browser(nein.. textmodebrowsen ist nicht schön!)
    > und videos ...... tjo... leider kommt man nicht um
    > nen x-server rum...
    >
    Was ist ein Progger? Eine Mischung aus Prolet und Nogger? Ein professioneller Frogger Spieler?
    Als Programmierer möchtest du dich damit doch wohl nicht bezeichnen, oder?
    Zudem gibt es einen Unterschied zwischen Gedanken, dem gesprochenen Wort und dem geschriebenen Wort.

  5. Re: viel sicherer

    Autor: Fred09 16.05.08 - 12:25

    mess-with-the-best schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Icq hatt ich auch irgendein Prog hab aber schon
    > vergessen wie es hieß.

    Vielleicht CenterICQ?
    Wobei CenterIM heute wohl die bessere Wahl ist.

    MfG

  6. Re: viel sicherer

    Autor: Levi:shadow 16.05.08 - 12:30

    gut erkannt, dass bei mir das geschriebene Wort nur leicht gefilterte Gedanken darstelle... aber warum auch nicht^^....
    wie war das... unnötige Layer entfernen :P

    und ja.. ich bezeichne mich selbst liebevoll als Progger ..... wenn ich damit andere Programmierer auf den schlips trete, seis drum.... sry... aber mehr kann man nicht verlangen.
    (liegt wohl daran, das ich mich selbst nicht zu ernst nehme)

    PS: zum glück musst du nicht mein gesprochenes Wort ertragen... dieses ist dann eine ziemlich ungefilterte Variante meiner Gedanken, und deswegen auch kaum nachzuvollziehen ^^


    in diesem sinne.... schönes Wochenende noch






    clicks schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Levi:shadow schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mh.. musik hab ich ne zeitlang wirklich
    > über
    > konsole gemacht^^ ... für meine
    > tipssarbeiten als
    > progger reicht auch nen
    > einfacher editor, wie
    > emacs... abenfalls ohne
    > x ... mh... was fehlt....
    > tjo... leider gibs
    > da sowas wie: zwichenprogs ....
    >
    > browser(nein.. textmodebrowsen ist nicht
    > schön!)
    > und videos ...... tjo... leider kommt
    > man nicht um
    > nen x-server rum...
    >
    > Was ist ein Progger? Eine Mischung aus Prolet und
    > Nogger? Ein professioneller Frogger Spieler?
    > Als Programmierer möchtest du dich damit doch wohl
    > nicht bezeichnen, oder?
    > Zudem gibt es einen Unterschied zwischen Gedanken,
    > dem gesprochenen Wort und dem geschriebenen Wort.


  7. Re: viel sicherer

    Autor: FallenPenguine 16.05.08 - 12:45

    Levi:shadow schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...leider kommt man nicht um nen x-server rum...

    doch! nimm halt ein gescheites os!

    immer diese geizige frickelkramer die nichts von geistigem eigentum verstehen!


  8. Re: viel sicherer

    Autor: Levi:shadow 16.05.08 - 13:13

    jaja... der freitag, und die schüler haben wieder früh schluss^^...
    normalerweise gibs ja fische.. aber für dich hab ich was besonderes

    :keks:


    FallenPenguine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Levi:shadow schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...leider kommt man nicht um nen x-server
    > rum...
    >
    > doch! nimm halt ein gescheites os!
    >
    > immer diese geizige frickelkramer die nichts von
    > geistigem eigentum verstehen!
    >
    >


  9. Re: viel sicherer

    Autor: clicks 16.05.08 - 15:04

    Levi:shadow schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in diesem sinne.... schönes Wochenende noch
    Danke, dir auch.

  10. Re: viel sicherer

    Autor: Meiler 16.05.08 - 15:13

    mess-with-the-best schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *g* hatte mal einen Movieplayer für fb und fbi für
    > Images
    > Musik über moc(p), was wirklich ein hammer
    > Programm ist, und Browser über links2, wenn man
    > nicht grat javascript braucht vollkommen
    > ausreichend.
    > Icq hatt ich auch irgendein Prog hab aber schon
    > vergessen wie es hieß.
    >
    > Das war aber nur so eine Testsache was ich alles
    > über die Konsole laufen lassen kann


    "wenn man nicht grat javascript braucht" ...aber ohne Javascript kann man das Internet mittlerweile doch fast vergessen. ;)

  11. Re: viel sicherer

    Autor: mess-with-the-best 16.05.08 - 15:44

    *g* zum glück gibts öffter fallbacks wie zb in google mail

  12. Schon klar

    Autor: MrRued 16.05.08 - 16:07

    Du kannst ja auch auf moderne Verkehrsmittel verzichten. Du kommst auch von A nach B, wenn Du gemütlich läufst (oder schwimmst).

    ( Alternativ: kostenlos registrieren) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist es auf den x-server einfach zu verzichten. auf
    > servern kostets nur ressourcen und auf clients ...
    > naja da scheiden sich die geister wie viel sinn
    > das macht ;)


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. tbs Computer-Systeme GmbH, Waarkirchen Raum Tegernsee
  2. THE BRETTINGHAMS GmbH, Berlin
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,49€
  3. 2,99€
  4. 4,60€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Webbrowser: Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking
Webbrowser
Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking

Die großen Browserhersteller Apple, Google und Mozilla versprechen ihren Nutzern Techniken, die das Tracking im Netz erschweren sollen. Doch das stärkt Werbemonopole im Netz und die Methoden verhindern das Tracking nicht.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Europawahlen Bundeszentrale will Wahl-O-Mat nachbessern
  2. Werbenetzwerke Weitere DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
  3. WLAN-Tracking Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


    1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
      Videostreaming
      Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

      Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

    2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
      Huawei
      Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

      Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

    3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
      TV-Serie
      Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

      Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


    1. 12:24

    2. 12:09

    3. 11:54

    4. 11:33

    5. 14:32

    6. 12:00

    7. 11:30

    8. 11:00