Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › X-Server ohne Root-Rechte

Re: Endlich wird Unix professioneller

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Endlich wird Unix professioneller

Autor: Levi:shadow 16.05.08 - 11:22

dafür schwächelt um userspace aber auch die leistung, da ein weiterer layer zwischen der maschine und den anwendungen liegt... in heutiger zeit prinzipiell nicht schlimm, gäbe es da nicht doch noch vereinzelt anwendungen, der performancelastigeren art....

und die sache mit root x-server und windows blenden wir mal ganz schnell wieder aus ;) ...


Siga schrieb:
-------------------------------------------------------
> DooMRunneR schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > WTF schreibst du da?
>
> Es geht darum, möglichst viel aus dem Kernel
> herauszukriegen und in den Userspace zu bringen.
> Dadurch läuft es auf allen Systemen was für
> bestimmte Hardware-Sorten 5-20 Jahre längere
> Nutzbarkeit mit sich bringt und
> Treiberprogrammierung sinnvoller macht, als für
> jedes OS individuell programmieren zu müssen und
> von der Gnade der Kernel-Wächter abhängig zu
> sein.
>



Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Endlich wird Unix professioneller

Siga | 16.05.08 - 10:59
 

Re: Endlich wird Unix professioneller

DooMRunneR | 16.05.08 - 11:14
 

Re: Endlich wird Unix professioneller

Siga | 16.05.08 - 11:18
 

Re: Endlich wird Unix professioneller

Levi:shadow | 16.05.08 - 11:22
 

Re: Endlich wird Unix professioneller

knallivd | 16.05.08 - 13:37
 

Re: Endlich wird Unix professioneller

Alternativ: | 16.05.08 - 11:55
 

Re: Endlich wird Unix professioneller

mess-with-the-best | 16.05.08 - 12:15
 

Re: Endlich wird Unix professioneller

zapporoschetz | 16.05.08 - 12:25
 

Re: Endlich wird Unix professioneller

zapporoschetz | 16.05.08 - 12:24
 

Re: Endlich wird Unix professioneller

knallivd | 16.05.08 - 13:55
 

Professioneller durch Hacks...

Siegmunds Freund | 16.05.08 - 11:25
 

Re: Professioneller durch Hacks...

Seraphine | 16.05.08 - 14:12
 

Re: Professioneller durch Hacks...

mess-with-the-best | 16.05.08 - 14:27
 

Re: Professioneller durch Hacks...

Rhabarberkuchen | 16.05.08 - 17:27

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  2. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler
  4. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. (-75%) 7,50€
  3. 2,69€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29