Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tool umgeht Problem mit Windows XP SP3

Microsoft kann nichts richtig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft kann nichts richtig

    Autor: Bill G. 19.05.08 - 13:24

    Es schein dass microsoft ein ausgemachter Deppenhaufen ist.
    Nix bringen sie von Anfang an richtig auf die Beine. Wie oft standen schon die Anwender vor ungschützen oder zerschossenen Windows-Installationen, weil die Redmonder nicht in der Lage sind paar ordentliche Tests durchzuführen. Dabei sind AMD-Prozessoren nun wirklich keine Seltenheit.
    Um so lächerlicher erscheinen die Propagandasprüche in deren Werbung.
    Wer ein wichtiges produktives System auf eine Windows-Kiste installiert ist entweder von allen guten Geistern verlassen oder noch schlimmer dran.

  2. Re: Microsoft kann nichts richtig

    Autor: Sebastian Wille 09.07.08 - 14:04

    Bill G. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es schein dass microsoft ein ausgemachter
    > Deppenhaufen ist.
    > Nix bringen sie von Anfang an richtig auf die
    > Beine. Wie oft standen schon die Anwender vor
    > ungschützen oder zerschossenen
    > Windows-Installationen, weil die Redmonder nicht
    > in der Lage sind paar ordentliche Tests
    > durchzuführen. Dabei sind AMD-Prozessoren nun
    > wirklich keine Seltenheit.
    > Um so lächerlicher erscheinen die
    > Propagandasprüche in deren Werbung.
    > Wer ein wichtiges produktives System auf eine
    > Windows-Kiste installiert ist entweder von allen
    > guten Geistern verlassen oder noch schlimmer
    > dran.
    >
    >
    Lol der schuldige ist ganz klar HP die ein Intelimage auf einem AMD system instalieren und dann dort die inteltreiber geladen werden und nicht die amd treiber. Nächstes Mal erst nachdenken und rummeckern. MS macht mehr test und ist bestimmt sicherer als der ganze andere kram wie linux und macos und so.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach
  2. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  3. Hays AG, Fürth
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    1. Festnetz: Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser
      Festnetz
      Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser

      Die Deutsche Telekom hat überraschend den Spitzenplatz bei der Versorgung mit FTTH für sich beansprucht. Zugleich gibt die Telekom zu, dass deutlich weniger als die Hälfte der versorgten Haushalte FTTH auch buchen.

    2. Arbeitsspeicher: Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten
      Arbeitsspeicher
      Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten

      AMDs Zen-2-CPUs unterstützen offiziell DDR4-3200, können aber auch mit deutlich höher getaktetem Speicher umgehen. Ein umfangreicher Test zeigt, dass DDR4-3733 mit relativ straffen Latenzen derzeit das Optimum für die Ryzen 3000 darstellt, weil so auch die interne Fabric-Geschwindigkeit steigt.

    3. UL 3DMark: Feature Test prüft variable Shading-Rate
      UL 3DMark
      Feature Test prüft variable Shading-Rate

      Nvidia unterstützt es bereits, AMD und Intel in den nächsten Monaten: Per Variable Rate Shading werden in PC-Spielen bestimmte Bereiche mit weniger Aufwand gerendert, idealerweise solche, die nicht ins Auge fallen. Der 3DMark zeigt bald, wie unter Direct3D 12 die Bildrate ohne größere Qualitätsverluste steigen soll.


    1. 19:25

    2. 18:00

    3. 17:31

    4. 10:00

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 11:57

    8. 17:52