Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BenQ-Digitalkamera mit großem Touchscreen

Touchscreen = bei Sonnenschein unbenutzbar!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Touchscreen = bei Sonnenschein unbenutzbar!

    Autor: delta 17.05.08 - 21:34

    Die Besitzer dieser Digicam werden das gleiche Problem haben wie ich mit meinem Smartphone (LG KS-20). Das hat keine Wähltasten. Die werden statt dessen auf dem 2,8"-Touchscreen eingeblendet, und man wählt durch Tippen auf dem Touchscreen. Aber: Versucht mal, eine Zifferntaste zu erkennen, wenn die Sonne auf den Touchscreen knallt. Das ist zwecklos! So, und nun stellt euch mal vor, ihr steht mit dieser Benq-Kamera auf der Skipiste oder am Strand und wollt damit was knippsen. Vorher müsst ihr (natürlich) über den Touchscreen noch den Modus wählen, den Füllblitz aktivieren, o.ä. ... Viel Glück! ;)

    Ich hoffe für die Besitzer dieser DigiCam, dass man die Einstellungen nicht mit dem beiligenden Stift vornehmen muss. Also darauf hätte ich ja wohl überhaupt keinen Bock!

  2. Re: Touchscreen = bei Sonnenschein unbenutzbar!

    Autor: raziputzi 17.05.08 - 23:24

    Hast du Knaller überhaupt schon mal ne Kamera in der Hand gehabt. Selbst den Nikon D3 hat nen Screen und da sieht man auch bei knalligster Sonne was drauf.

  3. Re: Touchscreen = bei Sonnenschein unbenutzbar!

    Autor: delta 18.05.08 - 00:25

    Nee, ich hab wirklich noch nie 'ne Kamera in der Hand gehabt, und mein Smartphone auch noch nie und ich hab auch noch nie die Sonne gesehen. Und vor allem habe ich noch nie "den Nikon" gesehen. Wer ist das überhaupt?

  4. Re: Touchscreen = bei Sonnenschein unbenutzbar!

    Autor: kendon 18.05.08 - 11:50

    delta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nee, ich hab wirklich noch nie 'ne Kamera in der
    > Hand gehabt, und mein Smartphone auch noch nie und
    > ich hab auch noch nie die Sonne gesehen. Und vor
    > allem habe ich noch nie "den Nikon" gesehen. Wer
    > ist das überhaupt?
    >


    mit meinem viewty hab ich so komische probleme nicht, die transfelktivität (falls es dieses wort gibt) ist ausreichend um es problemlos bei sonne zu bedienen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Hays AG, Leipzig
  3. Viessmann Group, Berlin
  4. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,40€
  2. (-12%) 52,99€
  3. (-80%) 5,99€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43