Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plus: Computer-Komplettpaket mit PC…

Mit Ubuntu würde er 500 Kosten !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Ubuntu würde er 500 Kosten !

    Autor: Linux Linux Linux Linux 19.05.08 - 12:00

    Mit Ubuntu oder einer anderen Linux Distribution wäre der Rechner für schlappe 500 Euro zu haben.

    Zudem wären schon eine Funktionierende Officeumgebung, Bildbearbeitung, Videoschnitt und viele andere wertvolle Programme out of the Box vorinstalliert.
    Man würde als einen Rechner für 500 Euro bekommen der von der Austattung her besser ist als ein 1500 Euro Rechner bei dem Microsoft Office und Photoshop den Preis um 1000 nach oben ziehen.

    Deswegen kauft nur Rechner mit vorinstalliertem Linux oder ohne OS den ihr spart eine Menge Geld damit un bekommt sogar noch jede Menge zusätzlich geliefert ;)

  2. Re: Mit Ubuntu würde er 500 Kosten !

    Autor: nemesis2 19.05.08 - 12:06

    Linux Linux Linux Linux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit Ubuntu oder einer anderen Linux Distribution
    > wäre der Rechner für schlappe 500 Euro zu haben.
    >
    > Zudem wären schon eine Funktionierende
    > Officeumgebung, Bildbearbeitung, Videoschnitt und
    > viele andere wertvolle Programme out of the Box
    > vorinstalliert.
    > Man würde als einen Rechner für 500 Euro bekommen
    > der von der Austattung her besser ist als ein 1500
    > Euro Rechner bei dem Microsoft Office und
    > Photoshop den Preis um 1000 nach oben ziehen.
    >
    > Deswegen kauft nur Rechner mit vorinstalliertem
    > Linux oder ohne OS den ihr spart eine Menge Geld
    > damit un bekommt sogar noch jede Menge zusätzlich
    > geliefert ;)


    Ja klar, weil die Hersteller 200Euro Lizenzkosten bezahlen... Schonmal was von OEM gehoert? Wenns hoch kommt zahlen die 50Euro fuer die Software. Wobei die Kiste trotz veralteter Hardware oder gerade deshalb sauteuer ist.

  3. Ich kann mir leisten !

    Autor: Urheberrechts Anwalt 19.05.08 - 12:08

    Ich zahl in der Regel bis zu 3000 Euro für meine Rechner, hab mir selbst Photoshop vorinstallieren lassen obwohl ich das für meinen job gar nicht brauche ;)

    Ganz einfach deshalb weil es mich nichts kostet denn ich kann es von der Steuer absetzen.
    Der Staat zahlt mir sozusagen die ganze neue Software und Computer die ich mir für die Firma anschaffe.

    Bevor ich steuern zahle geb ich mein Geld lieber irgendwie aus und setze es von der Steuer ab, das ist mir lieber als das ich steuern zahle von denen dann wieder nur irgendwelche Hartz4 Faulenzer mit meinem Geld durchgefüttert werden.
    Da sag ich mir Microsoft hat das geld mehr verdient als irgendein futzi der es sich auf Kosten der allgemeinheit in der sozialen Hängematte gutgehen lässt.


    PS: Linux kommt mir nicht auf die Kiste, das ist mir zu Kommunistisch und nicht Freiheitlich da es die Marktwirtschaft ablehnt.

  4. Lool Was is denn das ?

    Autor: Sozialstaat 19.05.08 - 12:14

    Urheberrechts Anwalt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich zahl in der Regel bis zu 3000 Euro für meine
    > Rechner, hab mir selbst Photoshop vorinstallieren
    > lassen obwohl ich das für meinen job gar nicht
    > brauche ;)
    >
    > Ganz einfach deshalb weil es mich nichts kostet
    > denn ich kann es von der Steuer absetzen.
    > Der Staat zahlt mir sozusagen die ganze neue
    > Software und Computer die ich mir für die Firma
    > anschaffe.
    >
    > Bevor ich steuern zahle geb ich mein Geld lieber
    > irgendwie aus und setze es von der Steuer ab, das
    > ist mir lieber als das ich steuern zahle von denen
    > dann wieder nur irgendwelche Hartz4 Faulenzer mit
    > meinem Geld durchgefüttert werden.
    > Da sag ich mir Microsoft hat das geld mehr
    > verdient als irgendein futzi der es sich auf
    > Kosten der allgemeinheit in der sozialen
    > Hängematte gutgehen lässt.
    >
    > PS: Linux kommt mir nicht auf die Kiste, das ist
    > mir zu Kommunistisch und nicht Freiheitlich da es
    > die Marktwirtschaft ablehnt.

    Loool was ist den das für eine Argumentation ???

    Einerseitz auf die armen Hartz4ler einschlagen und dann selber auf Staatskosten sich teure Ausstattung kaufen die sie gar nicht benötigen
    Schonmal daran gedacht das andere mehr steuern zahlen müssen nur damit sie sich dauernd teuere Software kaufen können ?

    Ich glaube der Sozial Schmarotzer der sind sie !

  5. Re: Lool Was is denn das ?

    Autor: Urheberrechts Anwalt 19.05.08 - 12:18

    > Loool was ist den das für eine Argumentation ???
    >
    > Einerseitz auf die armen Hartz4ler einschlagen und
    > dann selber auf Staatskosten sich teure
    > Ausstattung kaufen die sie gar nicht benötigen
    > Schonmal daran gedacht das andere mehr steuern
    > zahlen müssen nur damit sie sich dauernd teuere
    > Software kaufen können ?

    Im Gegensatz zu den Faulenzenden Parasiten hab ich mir mein Geld hart erarbeitet und das lass ich mir auch nicht nehmen, BASTA !

    > Ich glaube der Sozial Schmarotzer der sind sie !

    Ohne uns Leistungsträger würdet ihr in Erdhölen leben und Hungern !


    Ach ja mein Dienstwagen für 75.000 Euro hab ich auch von der Steuer abgesetzt, also rung 50.000 Euro die nicht in Dosenbier irgendwelcher SCHMAROTZER investiert werden.

  6. Re: Lool Was is denn das ?

    Autor: cdjm 19.05.08 - 12:24

    Urheberrechts Anwalt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Loool was ist den das für eine Argumentation
    > ???
    >
    > Einerseitz auf die armen Hartz4ler
    > einschlagen und
    > dann selber auf Staatskosten
    > sich teure
    > Ausstattung kaufen die sie gar
    > nicht benötigen
    > Schonmal daran gedacht das
    > andere mehr steuern
    > zahlen müssen nur damit
    > sie sich dauernd teuere
    > Software kaufen
    > können ?
    >
    > Im Gegensatz zu den Faulenzenden Parasiten hab ich
    > mir mein Geld hart erarbeitet und das lass ich mir
    > auch nicht nehmen, BASTA !
    >
    > > Ich glaube der Sozial Schmarotzer der sind
    > sie !
    >
    > Ohne uns Leistungsträger würdet ihr in Erdhölen
    > leben und Hungern !
    >
    > Ach ja mein Dienstwagen für 75.000 Euro hab ich
    > auch von der Steuer abgesetzt, also rung 50.000
    > Euro die nicht in Dosenbier irgendwelcher
    > SCHMAROTZER investiert werden.

    ... ich wusste gar nicht, dass man Drogen auch von der Steuer absetzen kann...

    CDJM

  7. Doitsche Sprache is Schwere Sprache KT

    Autor: set 19.05.08 - 12:28

    Doitsche Sprache is Schwere Sprache KT

  8. Sozialneid ist Typisch Deutsch KT

    Autor: Urheberrechts Anwalt 19.05.08 - 12:31



    Sozialneid ist Typisch Deutsch KT

  9. Arbeiten

    Autor: drzu 19.05.08 - 12:38

    Gehnse besser wieder an die Arbeit und ein par Abmahnungen schreiben anstatt uns hier im Forum mit ihren rechtsradikalen Parolen zu nerven, dankeschön.

  10. Ja schon klar!

    Autor: Kathy 19.05.08 - 12:45

    Linux Linux Linux Linux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit Ubuntu oder einer anderen Linux Distribution
    > wäre der Rechner für schlappe 500 Euro zu haben.

    Nur würde es mit Ubuntuu (was Blödname) niemand mehr kaufen!

  11. UBUNTU uga uga

    Autor: dörte 19.05.08 - 15:30

    Kathy schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Nur würde es mit Ubuntuu (was Blödname) niemand
    > mehr kaufen!


    gibts dafür Belege?

    ...................

    (blödname ? ja, da haste wohl recht)

  12. Re: Lool Was is denn das ?

    Autor: Plenk 19.05.08 - 16:17

    Sie plenken.

  13. Re: Ich kann mir leisten !

    Autor: dr-nice666 19.05.08 - 17:17

    Hallo,

    was hat denn der Kommentar überhaupt mit dem Artikel zu tun?
    Komische Selbstdarstellung hier von einem der ja "geschafft" hat. Wenn das mal alles so stimmt!

    ..nice

  14. Re: Ich kann mir leisten !

    Autor: schika 19.05.08 - 22:36

    Pok-Pok-Pok-Pok-Pok

  15. Re: Lool Was is denn das ?

    Autor: Heinz Tomato 19.09.08 - 09:26

    > Ach ja mein Dienstwagen für 75.000 Euro hab ich
    > auch von der Steuer abgesetzt, also rung 50.000
    > Euro die nicht in Dosenbier irgendwelcher
    > SCHMAROTZER investiert werden.


    Tja, wenn Sie sich wirklich auch nur annähernd mit der Materie auskennen würden, wüssten Sie, dass Absetzen!=Geschenkt bedeutet.

    "Cool, ich kann mein Auto absetzen, ich bekomme es also geschenkt" :)

    Meine Vermutung ist eher, dass der Poster im ganzen Leben noch keinen Cent verdient hat, vom Zeitungsaustragen mal abgesehen - Kinderarbeit ist ja auch verboten :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Hays AG, Stuttgart
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  4. terranets bw GmbH, Lindorf bei Wendlingen/Kirchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-53%) 27,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

  1. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
    Microsoft
    Absatz von Windows erholt sich

    Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

  2. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
    FTC
    Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

    Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.

  3. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.


  1. 23:15

  2. 22:30

  3. 18:55

  4. 18:16

  5. 16:52

  6. 16:15

  7. 15:58

  8. 15:44