1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fachkräftemangel in Japan

Aha, das Gleiche wie bei uns

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aha, das Gleiche wie bei uns

    Autor: kingfrett 19.05.08 - 21:35


    Vielleicht sollte die Industrie endlich begreifen, daß auch ein Absolvent einer technischen Hochschule, am Ende einen adäquat dotierten Job haben möchte.

    Diese Dotierung schliesst, spez in einem Land wie Japan, durchaus auch die gesellschaftliche Achtung mit ein.

    Solange man mit BWL, oder Jura um Größenordnungen mehr Geld verdienen kann und einem neben dem schlechten Gehalt als z.B. Ingenieur auch noch vollkommen inkompetente BWLer auf der Nase herumtanzen können, wäre doch jeder schön blöd, wenn er sich nicht statt dessen für den Job des Auf-der-Nase-Herumtänzers entscheiden würde.

  2. Re: Aha, das Gleiche wie bei uns

    Autor: SasukeX47 19.05.08 - 22:19

    kingfrett schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Vielleicht sollte die Industrie endlich
    > begreifen, daß auch ein Absolvent einer
    > technischen Hochschule, am Ende einen adäquat
    > dotierten Job haben möchte.
    >
    > Diese Dotierung schliesst, spez in einem Land wie
    > Japan, durchaus auch die gesellschaftliche Achtung
    > mit ein.
    >
    > Solange man mit BWL, oder Jura um Größenordnungen
    > mehr Geld verdienen kann und einem neben dem
    > schlechten Gehalt als z.B. Ingenieur auch noch
    > vollkommen inkompetente BWLer auf der Nase
    > herumtanzen können, wäre doch jeder schön blöd,
    > wenn er sich nicht statt dessen für den Job des
    > Auf-der-Nase-Herumtänzers entscheiden würde.

    BWLer...Menschen die die Welt nicht braucht.
    Börsenspekulanten...Die die anderer Leute Geld Gassi führen gehen

    Im Endeffekt beruhigt mich dieser ausgeprägte Fachkräftemangel einerseits und beunruhigt mich andererseits. Als angehender Informatiker ist man doch glücklich über jede weitere Lücke, da diese mehr Geld springen lassen.
    Andererseits ist dieser Fachkräftehype nur das Produkt einer gestörten Industrie die vermehrt Menschen in ein Segment steuern um dann Lohndumping zu betreiben (Warum werden auch Studien bezgl. Informatikermangel von Microsoft und anderen Großkonzernen per undercover gesponsort?)

    Aber mal ehrlich...ich hab kein Interesse daran der Abschaum der Welt (BWL) zu sein und mich um fiktive Mengen zu prügeln^^ (Geld ist nur eine Erfindung).
    Lieber Coden oder prodden, das nenn ich konstruktiv^^

  3. Re: Aha, das Gleiche wie bei uns

    Autor: NoNerd 19.05.08 - 22:21


    > Aber mal ehrlich...ich hab kein Interesse daran
    > der Abschaum der Welt (BWL) zu sein und mich um
    > fiktive Mengen zu prügeln^^ (Geld ist nur eine
    > Erfindung).
    > Lieber Coden oder prodden, das nenn ich
    > konstruktiv^^
    >


    LOL. Nerd.

  4. Re: Aha, das Gleiche wie bei uns

    Autor: SasukeX47 19.05.08 - 22:23

    NoNerd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Aber mal ehrlich...ich hab kein Interesse
    > daran
    > der Abschaum der Welt (BWL) zu sein und
    > mich um
    > fiktive Mengen zu prügeln^^ (Geld ist
    > nur eine
    > Erfindung).
    > Lieber Coden oder
    > prodden, das nenn ich
    > konstruktiv^^
    >
    > LOL. Nerd.

    Den Nerds hast du dein PC und das Internet zu verdanken, also sei dankbar^^
    Oder zieh den Stecker :P

  5. Re: Aha, das Gleiche wie bei uns

    Autor: NoNerd 19.05.08 - 22:27

    SasukeX47 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > NoNerd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > > Aber mal ehrlich...ich hab kein
    > Interesse
    > daran
    > der Abschaum der Welt
    > (BWL) zu sein und
    > mich um
    > fiktive Mengen
    > zu prügeln^^ (Geld ist
    > nur eine
    >
    > Erfindung).
    > Lieber Coden oder
    > prodden,
    > das nenn ich
    > konstruktiv^^
    >
    > LOL. Nerd.
    >
    > Den Nerds hast du dein PC und das Internet zu
    > verdanken, also sei dankbar^^
    > Oder zieh den Stecker :P

    Nein nein, war ja selbst mal einer. Aber früher oder später macht man einfach auch die Dinge, die möglicherweise ein BWLer auch tut, zumindest wenn man auch ein wenig Sozialkompetenz hat. Nur hat man dann eben Ahnung wovon man spricht (ich meine die Technik) :)


  6. Re: Aha, das Gleiche wie bei uns

    Autor: SasukeX47 19.05.08 - 22:31

    NoNerd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SasukeX47 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > NoNerd schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > > Aber mal
    > ehrlich...ich hab kein
    > Interesse
    >
    > daran
    > der Abschaum der Welt
    > (BWL) zu
    > sein und
    > mich um
    > fiktive Mengen
    > zu
    > prügeln^^ (Geld ist
    > nur eine
    >
    > Erfindung).
    > Lieber Coden oder
    >
    > prodden,
    > das nenn ich
    >
    > konstruktiv^^
    >
    > LOL.
    > Nerd.
    >
    > Den Nerds hast du dein PC und das
    > Internet zu
    > verdanken, also sei
    > dankbar^^
    > Oder zieh den Stecker :P
    >
    > Nein nein, war ja selbst mal einer. Aber früher
    > oder später macht man einfach auch die Dinge, die
    > möglicherweise ein BWLer auch tut, zumindest wenn
    > man auch ein wenig Sozialkompetenz hat. Nur hat
    > man dann eben Ahnung wovon man spricht (ich meine
    > die Technik) :)
    >
    >
    Achso, dann sry^^
    Des doofe ist ja, dass man keine Firma in diesem durchaus bürokratischen Staat ohne das Know-How in der durchaus verworrenen Finanzwelt halten kann ;).
    Blöd ist halt nur, wenn man sich nur mit den Finanzen rumschlägt und eine totale technische Niete ist...
    Dann hat man meiner Meinung nach an dem Leben vorbeigelebt :D

  7. Re: Aha, das Gleiche wie bei uns

    Autor: Urheberrecht = Genozid 20.05.08 - 08:30

    kingfrett schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Vielleicht sollte die Industrie endlich
    > begreifen, daß auch ein Absolvent einer
    > technischen Hochschule, am Ende einen adäquat
    > dotierten Job haben möchte.

    Das tut sie. Es gibt inzwischen eine Reihe von Firmen, die neben einen 'Managerzweig' einen gleichberechtigten und bezahlten 'Technikerzweig' haben. Genau weil sie diese Probleme erkannt haben. Nicht oft, aber im kommen. Ich koennte dir ein paar Namen nennen. Mach ich aber nicht, da die mich nicht eingestellt haben, muss ich nicht fuer die Werbung machen. :-)

  8. 10 Punkteplan zur effizienten Ausbeutung eines Planeten mit halbintelligenten Lebensformen

    Autor: ohmygod 20.05.08 - 09:13

    SasukeX47 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > BWLer...Menschen die die Welt nicht braucht.
    > Börsenspekulanten...Die die anderer Leute Geld
    > Gassi führen gehen
    >
    Nicht übel die Assoziationen

    > Im Endeffekt beruhigt mich dieser ausgeprägte
    > Fachkräftemangel einerseits und beunruhigt mich
    > andererseits. Als angehender Informatiker ist man
    > doch glücklich über jede weitere Lücke, da diese
    > mehr Geld springen lassen.
    Geht mir ähnlich ...

    > Andererseits ist dieser Fachkräftehype nur das
    > Produkt einer gestörten Industrie die vermehrt
    > Menschen in ein Segment steuern um dann
    > Lohndumping zu betreiben .
    Der perfekte Mitarbeiter in D ist imho immer noch der kinderlose, ledige, unabhängige, perfekt ausgebildete Fachidiot mit super Veranlagung für zwischenmenschliche Beziehungen und Kommunikationstalent, dabei aber unfähig sich an einen Ort zu binden und mit reichen Eltern die ihn unterstützen damit die Firma ihm keinen Lohn zahlen muss.

    > Aber mal ehrlich...ich hab kein Interesse daran
    > der Abschaum der Welt (BWL) zu sein und mich um
    > fiktive Mengen zu prügeln^^ (Geld ist nur eine
    > Erfindung).
    Stimmt, man siehe hier: 10 Punkteplan zur effizienten Ausbeutung eines Planeten mit halbintelligenten Lebensformen (www.maxvonbock.de)
    Teil 1
    Teil 2
    Teil 3 http://www.youtube.com/watch?v=9BrLrwbkQWQ

    > Lieber Coden oder prodden, das nenn ich
    > konstruktiv^^
    >
    ... und kreativ, das vermag aber manch einer nicht zu verstehen.

  9. Re: Aha, das Gleiche wie bei uns

    Autor: Helén 20.05.08 - 11:12

    Tja. Sieht so aus als ob der Marktpreis für Fachkräfte auch international anzieht. Wie wird man in Deutschland reagieren? Statt greencard für Ausländer jetzt redcard für ausreisewillige Fachkräfte?


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Gerlingen
  2. Universität Bielefeld, Bielefeld
  3. ABB AG, Mannheim
  4. AOK Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  2. 589€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...
  4. 79€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis über 100€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de