Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unbound 1.0 - eine…

UIUI, Super, wieder ein DNS der nicht lange leben wird

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. UIUI, Super, wieder ein DNS der nicht lange leben wird

    Autor: s.schicker 20.05.08 - 17:23

    TACH,


    ich kann mich noch an djbdns (oder ähnlich) errinnern.
    Dieser wurde auch Hochgepriesen als Sehr Sehr sicherer BIND ersatz.
    Nur leider viel zu Kompliziert um das ding schnell mal aufzusetzten.

    Genauso die Hacklei schaut es mit diesem Teil aus.
    Was Bind so erotisch macht ist auch die DynDNS / DHCP Update Geschichte.
    Und viele weitere features die im Unternehmen wichtig sind.

    Host hinzufügen macht der Admin nicht mehr per Datei editieren (Wo leben wir denn ?)
    Sowas wird mit rdnc oder anderen aufbereiteten tools gemacht :-)

    Mfg.host.net.root...

  2. Re: UIUI, Super, wieder ein DNS der nicht lange leben wird

    Autor: keeney 20.05.08 - 17:46

    s.schicker schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Genauso die Hacklei schaut es mit diesem Teil
    > aus.
    > Was Bind so erotisch macht ist auch die DynDNS /
    > DHCP Update Geschichte.
    > Und viele weitere features die im Unternehmen
    > wichtig sind.

    Siehe https://forum.golem.de/read.php?25234,1318429,1318429#msg-1318429
    Unbound macht nur Caching und Resolving, und das ist auch gut so. Im uebrigen ist er schnell aufzusetzen, hab grad 5 Minuten gebraucht.

  3. Re: UIUI, Super, wieder ein DNS der nicht lange leben wird

    Autor: RipClaw 20.05.08 - 18:17

    s.schicker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TACH,
    >
    > ich kann mich noch an djbdns (oder ähnlich)
    > errinnern.
    > Dieser wurde auch Hochgepriesen als Sehr Sehr
    > sicherer BIND ersatz.
    > Nur leider viel zu Kompliziert um das ding schnell
    > mal aufzusetzten.

    Würde ich nicht sagen. Er ist anders aber nicht wirklich komplizierter als Bind.
    Wir haben djbdns bei uns im Einsatz als Caching Nameserver (dnscache) und authoritativen Nameserver (tinydns).
    Funktioniert einwandfrei.

    >
    > Genauso die Hacklei schaut es mit diesem Teil
    > aus.
    > Was Bind so erotisch macht ist auch die DynDNS /
    > DHCP Update Geschichte.
    > Und viele weitere features die im Unternehmen
    > wichtig sind.
    >
    > Host hinzufügen macht der Admin nicht mehr per
    > Datei editieren (Wo leben wir denn ?)
    > Sowas wird mit rdnc oder anderen aufbereiteten
    > tools gemacht :-)

    Ja und ? Das Backened kann einem doch egal sein wenn das Frontend stimmt.

  4. Re: UIUI, Super, wieder ein DNS der nicht lange leben wird

    Autor: lol2 21.05.08 - 05:07

    hach... computer sind wie frauen xD


    RipClaw schrieb:
    > Ja und ? Das Backened kann einem doch egal sein
    > wenn das Frontend stimmt.
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. (-55%) 5,40€
  3. 0,49€
  4. (-80%) 5,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38