Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP kauft Foto-Dienst Snapfish

eigene Photos verkaufen ... bei welchem Anbieter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. eigene Photos verkaufen ... bei welchem Anbieter

    Autor: eT 22.03.05 - 10:38

    Ich suche seit Jahr und Tag einen Anbieter bei dem ich meine eigenen Photos instellen kann und bei dem dann andere Photos (incl. der div. "FunProdukte" aber v.a. auch Postkarten) bestellen koennen.

    Allerdings nicht einfach so, sondern dass ich wohl eine angemessene, von mir selbst pro Motiv zu bestimmende Provision erhalte. Das Geld soll der Photodienst "eintreiben", und dann in regelmaessigen Abstaenden an mich ueberweisen. Dabei dann aber keinerlei Grundgebuehr fuer mich. D.h. ich stelle die Photos ein, bestimme per Photo was mit welchem Photo gemacht oder nicht gemacht werden darf ... und der Shop uebernimmt das ganze Handling.

    Das ganze dann als 'Shop' in Deutsch aber auch in English ... incl. CreditCard-Abrechnung so dass Leute aus der ganzen Welt dort meine Photos bestellen koennen.

    Nach Moeglichkeit dann - natuerlich - noch mit Copyright-Aufdruck auf dem Photo / der Postkarte ... auf der Rueckseite.

    Erreichbar sollte das unter MEIN-DOMEINNAMEN.shopname.com/de sein ...

    Vielleicht ist das ja auch eine interessante Shop-Idee fuer jemanden?


    Oder gibt's das schon??? Bin fuer jeden Tip dankbar!!!
    eT

  2. Re: eigene Photos verkaufen ... bei welchem Anbieter

    Autor: cheops 22.03.05 - 13:01

    hallo eT,

    schau doch mal bei der www.bildmaschine.de vorbei, die bieten exakt das an was du suchst...

    -einstellen eigener bilder (inkl. ftp-upload und free scanservice)
    -preise werden von dir vorgegeben
    -die bilder werden u.a. als poster angeboten
    -deine bilder werden mit einem (c)-sign geschützt
    -faires provisionsmodell
    -du bekommst eine eigene subdomain: deinname.bildmaschine.de
    -der ganze spaß ist kostenlos für dich

    bin da selbst seit einigen monaten eingetragen und bisher SEHR zufrieden...

    gruß
    cheops

  3. Re: eigene Photos verkaufen ... bei welchem Anbieter

    Autor: Klaus Herzberg 11.05.05 - 15:27

    hallo,

    > bin da selbst seit einigen monaten eingetragen und
    wenn nicht sogar daran beteiligt? ist aber auch nicht schlimm, die seite macht einen guten eindruck.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland
  2. SIZ GmbH, Bonn
  3. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover
  4. abilex GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  2. 9,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    1. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
      Notebook
      Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

      Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.

    2. Oberstes US-Gericht: Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig
      Oberstes US-Gericht
      Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig

      Der oberste US-Gerichtshof der USA hat den Schutz der Privatsphäre erhöht. Sicherheitsbehörden dürfen nicht einfach auf die Funkmastdaten eines Handys zugreifen. Dafür wird ein richterlich angeordneter Durchsuchungsbefehl verlangt.

    3. Vodafone: Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen
      Vodafone
      Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen

      Edeka Mobil von Vodafone lebt weiter und die Leistungen des Tarifs werden aufgestockt. Das ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich ohne Preisaufschlag. Zudem ist es einfacher geworden, das Guthaben aufzuladen.


    1. 11:59

    2. 11:33

    3. 10:59

    4. 10:22

    5. 09:02

    6. 17:15

    7. 16:45

    8. 16:20