Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thunderbird und Mozilla in neuen…

Thunderbird hat mich nicht überzeugt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: alex123456 22.03.05 - 10:34

    Also ich weiss ja nich ob ich was falsch mache, aber für
    Multiaccounting taugt Thunderbird nichts.

    Thunderbird kann wohl Emails problemlos abrufen, aber Versenden tut er immer über einen Account, auch wenn ich das umstelle.

    Wenn ich jetzt von meiner privaten Web.de Emailadresse was verschicken möchte, schickt er es unter meinem Firmenaccount weg - sagt aber ich wäre die Private Person.

    Dass is echt kacke.

  2. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: Tropper 22.03.05 - 10:36

    alex123456 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich weiss ja nich ob ich was falsch mache,
    > aber für
    > Multiaccounting taugt Thunderbird nichts.
    >
    > Thunderbird kann wohl Emails problemlos abrufen,
    > aber Versenden tut er immer über einen Account,
    > auch wenn ich das umstelle.
    >
    > Wenn ich jetzt von meiner privaten Web.de
    > Emailadresse was verschicken möchte, schickt er es
    > unter meinem Firmenaccount weg - sagt aber ich
    > wäre die Private Person.
    >
    > Dass is echt kacke.
    >

    Also ich hab mit meinem 2 Account noch nie damit Probleme gehabt, er schickt die immer über den Account weg mit dem er es auch machen sollte.

    Tropper

  3. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: Picky 22.03.05 - 10:50

    Geht mir genauso,
    habe ich auch noch nicht hinbekommen :-(

    Was mich noch stört am Thunderbird:
    - Nicht Netzwerktauglich (Server/Clienten)
    - Sehr unübersichtliche Konfiguration der einzelnen Konten
    - kein Nachrichtenticker
    - wenige Template-Möglichkeiten

    Ist leider noch kein 'The Bat' Ersatz für mich.


  4. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: Netzwerk-IT-Profi 22.03.05 - 10:50

    alex123456 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich weiss ja nich ob ich was falsch mache,
    > aber für
    > Multiaccounting taugt Thunderbird nichts.
    >
    > Thunderbird kann wohl Emails problemlos abrufen,
    > aber Versenden tut er immer über einen Account,
    > auch wenn ich das umstelle.
    >
    > Wenn ich jetzt von meiner privaten Web.de
    > Emailadresse was verschicken möchte, schickt er es
    > unter meinem Firmenaccount weg - sagt aber ich
    > wäre die Private Person.
    >
    > Dass is echt kacke.
    >
    Genau!
    Nimm lieber den Profi-E-Mail-Client Outlook Express, da kannst Du u.a. Nachrichten an alle Adressen deines Adressbuches auf einen Schlag verschicken, Scripting und ActiveX funktionieren problemlos, ebenso die HTML-Ansicht. Und mehrere Accounts sind auch kein Problem!
    Pfoten weg von Frickelkram!

  5. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: czuk 22.03.05 - 10:53

    Netzwerk-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > alex123456 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich weiss ja nich ob ich was falsch
    > mache,
    > aber für
    > Multiaccounting taugt
    > Thunderbird nichts.
    > > Thunderbird kann
    > wohl Emails problemlos abrufen,
    > aber
    > Versenden tut er immer über einen Account,
    >
    > auch wenn ich das umstelle.
    > > Wenn ich
    > jetzt von meiner privaten Web.de
    > Emailadresse
    > was verschicken möchte, schickt er es
    > unter
    > meinem Firmenaccount weg - sagt aber ich
    > wäre
    > die Private Person.
    > > Dass is echt
    > kacke.
    >
    > Genau!
    > Nimm lieber den Profi-E-Mail-Client Outlook
    > Express, da kannst Du u.a. Nachrichten an alle
    > Adressen deines Adressbuches auf einen Schlag
    > verschicken, Scripting und ActiveX funktionieren
    > problemlos, ebenso die HTML-Ansicht. Und mehrere
    > Accounts sind auch kein Problem!
    > Pfoten weg von Frickelkram!
    >
    >
    Das war ironisch, oder etwa dein Ernst???

  6. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: Steggl 22.03.05 - 10:54

    >-(#####8)

    Bitte schön - aber jetzt ist Nachruhe und du gehst in's Bett...

  7. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: nightsinger 22.03.05 - 10:59

    Öhm, du hast aber schon jedem Account einen eigenen SMTP-Server zugewiesen? Ich frag nur, weil das in TB etwas umständlich zu konfigurieren ist..

    In den "Account Settings" beim jeweiligen Account unter "Server Settings" auf "Advanced" gehen und den entsprechenden SMTP aussuchen.
    Vorher die verschiedenen SMTP unter "Account Settings" unter "Outgoing Server (SMTP)" (ganz unten) auf "Advanced" gehn und die einzelnen SMTP-Server eintragen.

  8. nur weil man nicht damit umgehen kann .... ;-)

    Autor: Deutlichkeits-Bääär 22.03.05 - 11:04

    nightsinger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Öhm, du hast aber schon jedem Account einen
    > eigenen SMTP-Server zugewiesen? Ich frag nur, weil
    > das in TB etwas umständlich zu konfigurieren
    > ist..

    Genau !!!
    Und unter den E-mail-Kontoeinstellungen hängst Du als Signatur ein html-Template (zum Beispiel) dran und hast immer Deine Vorlage, bzw. Hintergrund (Ist ausserdem deutlich komfortabler als aller andere was ich kenne, da er beim Wechsel der Absenderadresse auch den Template ändert).

  9. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: Sardukan 22.03.05 - 12:16

    alex123456 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich weiss ja nich ob ich was falsch mache,
    > aber für
    > Multiaccounting taugt Thunderbird nichts.
    > ...
    > Dass is echt kacke.

    Das ist die etwas unglückliche Konfiguration der SMTP-Server beim Thunderbird.

    Erst bei Account Settings unter Outgoing Server (SMTP) weitere in die Liste eintragen, dann lassen sie sich auch bei den einzelnen Accounts unter Server Settings, Advanced... und dann Reiter SMTP die entsprechenden SMTP-Server auswählen.

    Ansonsten fand ich beachtlich, wie einfach der Umstieg von Eudora (Sponsored) zum Thunderbird war, wobei die Entscheidung den Thunderbird zu nutzen und Eudora nicht zu kaufen mit der Thunderbird Portable-Version zu begründen ist.
    Das Einzige, was ich absolut nervig finde ist, daß der Thunderbird unbedingt die E-Mails abrufen möchte, auch wenn keine Netzverbindung vorhanden ist. DAS konnte man bei Eudora einstellen.
    Das Umstellen der automatischen E-Mail-Abrufe bei den einzelnen Accounts ist keine Option, kennt jemand eine Lösung?

    Mit den anderen Bugs kann man leben (man beachte die Version des Thunderbird).... :)

  10. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: DrupaMail 22.03.05 - 12:29

    Danke für den TBird Portable Tipp, habs bis jetzt nur mit .bat Datei versucht, das is etwas doof ;)


    Sardukan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > alex123456 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich weiss ja nich ob ich was falsch
    > mache,
    > aber für
    > Multiaccounting taugt
    > Thunderbird nichts.
    > ...
    > Dass is echt
    > kacke.
    >
    > Das ist die etwas unglückliche Konfiguration der
    > SMTP-Server beim Thunderbird.
    >
    > Erst bei Account Settings unter Outgoing Server
    > (SMTP) weitere in die Liste eintragen, dann lassen
    > sie sich auch bei den einzelnen Accounts unter
    > Server Settings, Advanced... und dann Reiter SMTP
    > die entsprechenden SMTP-Server auswählen.
    >
    > Ansonsten fand ich beachtlich, wie einfach der
    > Umstieg von Eudora (Sponsored) zum Thunderbird
    > war, wobei die Entscheidung den Thunderbird zu
    > nutzen und Eudora nicht zu kaufen mit der
    > Thunderbird Portable-Version zu begründen ist.
    > Das Einzige, was ich absolut nervig finde ist, daß
    > der Thunderbird unbedingt die E-Mails abrufen
    > möchte, auch wenn keine Netzverbindung vorhanden
    > ist. DAS konnte man bei Eudora einstellen.
    > Das Umstellen der automatischen E-Mail-Abrufe bei
    > den einzelnen Accounts ist keine Option, kennt
    > jemand eine Lösung?
    >
    > Mit den anderen Bugs kann man leben (man beachte
    > die Version des Thunderbird).... :)
    >


  11. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: Phil 22.03.05 - 13:36

    Sardukan schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das Einzige, was ich absolut nervig finde ist, daß
    > der Thunderbird unbedingt die E-Mails abrufen
    > möchte, auch wenn keine Netzverbindung vorhanden
    > ist. DAS konnte man bei Eudora einstellen.
    > Das Umstellen der automatischen E-Mail-Abrufe bei
    > den einzelnen Accounts ist keine Option, kennt
    > jemand eine Lösung?

    Das kannst du aufjedenfall einstellen:
    Extras->Konten->Server-Einstellungen :
    Den Haken bei
    "Beim Starten auf neue Nachrichten prüfen"
    entfernen.

    mfg
    Phil


  12. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: Sardukan 22.03.05 - 13:45

    Phil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das kannst du aufjedenfall einstellen:
    > Extras->Konten->Server-Einstellungen :
    > Den Haken bei
    > "Beim Starten auf neue Nachrichten prüfen"
    > entfernen.

    Schon, aber das gilt auch wirklich nur für das Starten. Selbst im Offline-Modus führt er aber "Check for new messages every ..." im angegebenen Intervall aus, d.h. die Passwortabfrage stiehlt mir den Fokus z.B. beim Schreiben einer Mail. Aaargh :)

    Hoffentlich kommt der Fix in einer der nächsten Versionen...

  13. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: Nudel 22.03.05 - 14:13

    alex123456 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich weiss ja nich ob ich was falsch mache,
    > aber für
    > Multiaccounting taugt Thunderbird nichts.
    >
    > Thunderbird kann wohl Emails problemlos abrufen,
    > aber Versenden tut er immer über einen Account,
    > auch wenn ich das umstelle.
    >
    > Wenn ich jetzt von meiner privaten Web.de
    > Emailadresse was verschicken möchte, schickt er es
    > unter meinem Firmenaccount weg - sagt aber ich
    > wäre die Private Person.


    Wurde ja schon zweimal erklärt das man für jeden account (etwas umständlich) einen SMTP server definieren muss, also lass ich das mal.

    Wenn man das aber getan hat, ist TB mit abstand die beste multi-account lösung die ich bis jetzt gesehen habe.

  14. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: Apfelbeißer 22.03.05 - 14:52

    alex123456 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich weiss ja nich ob ich was falsch mache,
    > aber für
    > Multiaccounting taugt Thunderbird nichts.
    >
    > Thunderbird kann wohl Emails problemlos abrufen,
    > aber Versenden tut er immer über einen Account,
    > auch wenn ich das umstelle.
    >
    > Wenn ich jetzt von meiner privaten Web.de
    > Emailadresse was verschicken möchte, schickt er es
    > unter meinem Firmenaccount weg - sagt aber ich
    > wäre die Private Person.
    >
    > Dass is echt kacke.
    >


    Das Program ist sehr gut. Man muss es nur kennenlernen und vor allem RICHTIG konfigurieren.

    Ich habe 5 verschiedene Accounts - alle mit eignenem SMTP und alles klappt so wie es soll.

    Deine UNFÄHIGKEIT hat nichts mit dem Program zu tun!

  15. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: Wong 22.03.05 - 15:09



    Er hat doch nur gesagt, dass er Probleme damit hat, das Prog richtig zu konfigurieren und der Client ihn deshalb nicht überzeugt.

    Da kann man nur hoffen dass die Macher von Thunderbird sich solche Kritik zu Herzen nehmen und nicht wie du in hirnloser und abschätziger Art und Weise draufhauen und sie nicht ernst nehmen.

    Dann klappt das auch irgendwann mal mit dem Otto-Normaluser, Liebes Mozilla-Team. ;-)




    >
    > Das Program ist sehr gut. Man muss es nur
    > kennenlernen und vor allem RICHTIG konfigurieren.
    >
    > Ich habe 5 verschiedene Accounts - alle mit
    > eignenem SMTP und alles klappt so wie es soll.
    >
    > Deine UNFÄHIGKEIT hat nichts mit dem Program zu
    > tun!
    >
    >

  16. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: der-gekko 22.03.05 - 15:25

    alex123456 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich weiss ja nich ob ich was falsch mache,
    > aber für
    > Multiaccounting taugt Thunderbird nichts.
    >
    > Thunderbird kann wohl Emails problemlos abrufen,
    > aber Versenden tut er immer über einen Account,
    > auch wenn ich das umstelle.
    >
    > Wenn ich jetzt von meiner privaten Web.de
    > Emailadresse was verschicken möchte, schickt er es
    > unter meinem Firmenaccount weg - sagt aber ich
    > wäre die Private Person.
    >
    > Dass is echt kacke.
    >

    Ich wusste gar nicht, dass man mit einem Auto eMails schreiben kann...

  17. Ihr Frickelkinder - Ab in die Grube mit euch und zuschütten...

    Autor: Netzwerk-IT- Profi 22.03.05 - 15:46

    Der Frickeldreck ist genauso schlecht wie seine Endanwender, basta !

  18. Re: Ihr Frickelkinder - Ab in die Grube mit euch und zuschütten...

    Autor: Rollo 22.03.05 - 15:56

    Netzwerk-IT- Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Frickeldreck ist genauso schlecht wie seine
    > Endanwender, basta !



    Outlook Express und Profi-Anwendung, hah das ich nicht lache, wenn du schon was von MS mit Profi-Emailanwendung willst, dann nehme vernünfitgerweise OUTLOOK (man beachte ohne Express).

    Und sowas schreit sich Netzwerk-IT-Profi, ROFL

  19. Re: Thunderbird hat mich nicht überzeugt

    Autor: alex123456 22.03.05 - 15:57

    Wong schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > Er hat doch nur gesagt, dass er Probleme damit
    > hat, das Prog richtig zu konfigurieren und der
    > Client ihn deshalb nicht überzeugt.
    >
    > Da kann man nur hoffen dass die Macher von
    > Thunderbird sich solche Kritik zu Herzen nehmen
    > und nicht wie du in hirnloser und abschätziger Art
    > und Weise draufhauen und sie nicht ernst nehmen.
    >
    > Dann klappt das auch irgendwann mal mit dem
    > Otto-Normaluser, Liebes Mozilla-Team. ;-)
    >
    > > > Das Program ist sehr gut. Man muss es
    > nur
    > kennenlernen und vor allem RICHTIG
    > konfigurieren.
    > > > Ich habe 5
    > verschiedene Accounts - alle mit
    > eignenem
    > SMTP und alles klappt so wie es soll.
    > >
    > Deine UNFÄHIGKEIT hat nichts mit dem Program
    > zu
    > tun!
    > >
    >


    Mhh... ich hab das schon eingestellt mit den SMTPs, aber bei meheren Accounts ist das echt umständlich. Jeden SMTP einzeln hinzufügen, jeden SMTP einzeln zuweisen, usw usw..

    Es scheint jetzt aber zu klappen - hoffentlich gehen meine Einstellungen NIE verloren :)

    gruß

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. assona GmbH, Berlin
  2. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  3. PIA Automation Holding GmbH, Bad Neustadt an der Saale, Amberg
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 429,00€
  2. 144,90€ + Versand
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  4. 71,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Nach Kartellamtskritik: Amazon ändert Umgang mit Marketplace-Händlern
    Nach Kartellamtskritik
    Amazon ändert Umgang mit Marketplace-Händlern

    Das Onlinekaufhaus Amazon ändert auf Druck des Bundeskartellamts seinen Umgang mit Händlern, die über Marketplace ihre Produkte verkaufen. Im Gegenzug wird ein sogenanntes Missbrauchsverfahren eingestellt.

  2. Vollformat-Kamera: Sony Alpha 7R IV mit 61 Megapixeln
    Vollformat-Kamera
    Sony Alpha 7R IV mit 61 Megapixeln

    Sony hat mit der Alpha 7R IV eine neue Systemkamera mit Kleinbildsensor vorgestellt. Sie erreicht eine Auflösung von 61 Megapixeln und kommt damit in den Bereich, der bisher Mittelformatkameras vorbehalten gewesen ist.

  3. Raumfahrt: Forscher testen Aerogel als Baumaterial für Mars-Gewächshaus
    Raumfahrt
    Forscher testen Aerogel als Baumaterial für Mars-Gewächshaus

    Ein Aerogel besteht fast nur aus Luft. Forscher in den USA wollen daraus ein Gewächshaus bauen, in dem Mars-Kolonisten Salat und Gemüse ziehen könnten. Ein erster Test ist nach Angaben der Forscher vielversprechend verlaufen.


  1. 07:53

  2. 07:36

  3. 07:15

  4. 20:10

  5. 18:33

  6. 17:23

  7. 16:37

  8. 15:10