Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thunderbird und Mozilla in neuen…

die Legende von der sicheren OSS

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die Legende von der sicheren OSS

    Autor: Netzwerk-IT-Profi 22.03.05 - 10:48

    Der Legende der ach so sicheren Open-Source-Software sind wir ständig ausgesetzt. IT-Profis wissen natürlich, dass das der größte Unsinn ist. Ein für jeden Terroristen offener und von drittklassigen Hobbyprogrammieren erstellter Quellcode kann nie so gut sein, wie die durchdachte und qualitätskontrollierte Software Microsofts. Da sind halt motivierte Profis am Werk und das merkt man.
    Also Open-Source-"Entwickler" - besinnt Euch auf Eure Stärke, kopiert doch einfach - z.Bsp. Outlook Express, es wird dann zwar nie die Qualität des Origiginals erreichen, ist wohl Eurer "Eigenentwicklung" in Punkto Bedienbarkeit, Stabilität und Sicherheit dennoch überlegen.

  2. Dont feed the troll

    Autor: Slark 22.03.05 - 10:52

    siehe topic

  3. Re: Dont feed the troll

    Autor: Netzwerk-IT-Profi 22.03.05 - 10:54

    Slark schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > siehe topic
    Im Akzeptieren von Tatsachen könnt ihr noch 'ne Menge lernen.
    Die Masse benutzt nun mal Outlook Express, weil es sicherer und besser ist.

  4. Re: Dont feed the troll

    Autor: Steggl 22.03.05 - 10:56

    Zu spät:
    https://forum.golem.de/read.php?2525,375348,375379#msg-375379

    ;-)

    Slark schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > siehe topic


  5. Re: Dont feed the troll

    Autor: Slark 22.03.05 - 10:58

    Mama hat schon dein Bett gemacht. Jetzt schwubs hineinspringen und die Äuglein schließen.

  6. Re: Dont feed the troll

    Autor: Dariusz 22.03.05 - 11:04

    Wenn dir derart gehaltloses Gesabbel schon am Morgen durch den Kopf geht, kann ja nicht allzuviel sonstige Masse im Schädel sein. Welch fröhlicher Verfechter seiner irrationalen Ängste - Da fragt man sich, ob es tatsächlich zum Wohle der Wirtschaft war, Leuten wie dir einen Internetzugang zu ermöglichen. Weiss dein Projektleiter/Arbeitgeber, wie viel Zeit du alleine zum Ausarbeiten derart irrer Blubber-Platitüden benötigst? Wäre ich ein Menschenhasser, würde ich dich als Schmarozter bezeichnen.

    Ganz nebenbei, Heise betreibt ein Asyl für Leute wie dich. Also kusch dich doch einfach dort hin, da sind auch viel mehr ganz liebe Leute, die gerne mit dir diskutieren. Mir wird von sowas wie dir einfach nur körperlich übel.

    Netzwerk-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Akzeptieren von Tatsachen könnt ihr noch 'ne
    > Menge lernen.
    > Die Masse benutzt nun mal Outlook Express, weil es
    > sicherer und besser ist.

  7. Re: die Legende von der sicheren OSS

    Autor: Ozzy - alt 22.03.05 - 14:49

    Die fanatischen Anhänger von OSS sollten endlich einsehen, dass Opensourceentwickler auch nur mit Wasser kochen...

  8. Re: die Legende von der sicheren OSS

    Autor: Masterp 22.03.05 - 15:38

    Netzwerk-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Legende der ach so sicheren
    > Open-Source-Software sind wir ständig ausgesetzt.
    > IT-Profis wissen natürlich, dass das der größte
    > Unsinn ist. Ein für jeden Terroristen offener und
    > von drittklassigen Hobbyprogrammieren erstellter
    > Quellcode kann nie so gut sein, wie die
    > durchdachte und qualitätskontrollierte Software
    > Microsofts. Da sind halt motivierte Profis am Werk
    > und das merkt man.
    > Also Open-Source-"Entwickler" - besinnt Euch auf
    > Eure Stärke, kopiert doch einfach - z.Bsp. Outlook
    > Express, es wird dann zwar nie die Qualität des
    > Origiginals erreichen, ist wohl Eurer
    > "Eigenentwicklung" in Punkto Bedienbarkeit,
    > Stabilität und Sicherheit dennoch überlegen.



    Sag mal Netzwerk-It-Profi, seit wann bist du denn wieder draussen ? Die letzten vier Wochen wo du in deinen Behandlungsraum eingesperrt warst, war hier wirklich schön friedlich. Kein böser Troll der den anderen Usern mit seiner bei Ebay gekauften Netzwerk Zertifikat seine Meinung aufbrummen wollte :-) Also ab zurück ins Körbchen du Spaten *lach*

  9. Ihr seid einfach alles ober Dreck !!!

    Autor: Netzwerk-IT- Profi 22.03.05 - 15:42

    Siehe oben !

  10. Re: die Legende von der sicheren OSS

    Autor: alex123456 22.03.05 - 16:01

    *snip=Netzwerk-IT-Profi*

    des Origiginals erreichen

    *snip*

    gott, wie schlecht getrollt.

  11. Re: Dont feed the troll

    Autor: c.b. 22.03.05 - 16:19

    Gehörst Du auch denen, die immer noch nicht begriffen haben?
    Lass ihn doch einfach machen. Seh ihn als Haustierchen.
    So richtig putzig, zum Knuddeln.

    Denk dran....wer weiss, vielleicht ist es ja Dein Chef...:-)))

    gruss
    c.b.

  12. Re: Dont feed the troll

    Autor: ????? 22.03.05 - 16:30

    c.b. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gehörst Du auch denen, die immer noch nicht
    > begriffen haben?
    > Lass ihn doch einfach machen. Seh ihn als
    > Haustierchen.
    > So richtig putzig, zum Knuddeln.
    >
    > Denk dran....wer weiss, vielleicht ist es ja Dein
    > Chef...:-)))
    >
    > gruss
    > c.b.

    Jo so is es, heut schon wieder Herzhaft gelacht....
    :o)

  13. Re: Dont feed the troll

    Autor: Rollo 22.03.05 - 16:33

    c.b. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gehörst Du auch denen, die immer noch nicht
    > begriffen haben?
    > Lass ihn doch einfach machen. Seh ihn als
    > Haustierchen.
    > So richtig putzig, zum Knuddeln.
    >
    > Denk dran....wer weiss, vielleicht ist es ja Dein
    > Chef...:-)))
    >
    > gruss
    > c.b.


    den als Haustierchen, lieber ne zecke am kopf, ROFL

  14. Re: Dont feed the troll

    Autor: hall 22.03.05 - 16:40

    Ja, Outlook habe ich mir nun auch gekauft, aber das Toilettenpapier aus der Werbung, mit dem Bären, ist viel flauschiger.

    Und vor allem sicherer, den es reist nicht so schnell.

  15. Re: Ihr seid einfach alles ober Dreck !!!

    Autor: Dariusz 22.03.05 - 16:51

    Wärst du das Original, wärs auch nicht originell...

    Netzwerk-IT- Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Siehe oben !


  16. Re: Dont feed the troll

    Autor: c.b. 22.03.05 - 20:09

    Rollo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > den als Haustierchen, lieber ne zecke am kopf,
    > ROFL

    Mahlzeit,

    würde ich mir schwerstens überlegen.
    Der hat vielleicht eine...
    Du willst doch wohl nicht...oder?

    zeckenfreienabendgrüsse...:-)))
    c.b.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  2. ip-fabric GmbH, München
  3. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, Berlin
  4. Veridos GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-55%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
      Remake
      Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

      Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


    1. 15:00

    2. 14:30

    3. 14:00

    4. 13:30

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 12:00

    8. 09:00