Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Illegale Downloads immer häufiger als…

Wer auch immer von "illegalen Downloads" sprach, hat keine Ahnung!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer auch immer von "illegalen Downloads" sprach, hat keine Ahnung!

    Autor: Hannes Blank 22.05.08 - 23:11

    Was massenhaft verfolgt und zumindest zivilrechtlich manchmal, aber eher selten auch strafrechtlich belangt wird, sind die UPload, sprich das Anbieten, also die "unautorisierte Verwertung" von Werken.

    "Illegale Downloads" wurden bestenfalls in wenigen Einzelfällen verfolt.

  2. Re: Wer auch immer von "illegalen Downloads" sprach, hat keine Ahnung!

    Autor: Tatmittel Gehirn 23.05.08 - 05:55

    Hannes Blank schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was massenhaft verfolgt und zumindest
    > zivilrechtlich manchmal, aber eher selten auch
    > strafrechtlich belangt wird, sind die UPload,
    > sprich das Anbieten, also die "unautorisierte
    > Verwertung" von Werken.
    Richtig. Und vielleicht sollten wir auch gleich damit aufräumen, dass erst jetzt zusätzlich die Downloader von urheberrechtlich geschützten Dingen belangt werden können. Das war auch schon so, bevor die Medien verbreitet haben, dass das neu wäre.

    > "Illegale Downloads" wurden bestenfalls in wenigen
    > Einzelfällen verfolt.
    Ist ja auch irgendwie logisch. Wenn nur ein einziger Download und kein Upload vorliegt, kann die Industrie auch keine Märchen-Schadensbeträge ausrechnen.
    Früher oder später werden die Tauschbörsennutzer aber abgemolken sein und die Anwälte merken, dass es 1-Click-Hoster gibt und dann werden sie die kaputtklagen!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Essen
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  3. über Hays AG, Düsseldorf
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen bei Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 10,99€
  2. 13,49€
  3. (-70%) 8,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Sega Classics angespielt: Sonic hüpft und springt auf dem Fire TV
      Sega Classics angespielt
      Sonic hüpft und springt auf dem Fire TV

      Keine Mini- oder Classic-Konsole, sondern mit einer App namens Sega Classics läuft Sonic auf dem Fire TV Stick 4K von Amazon. Insgesamt bietet die Sammlung 25 Retrogames, die einst auf dem Mega Drive erschienen sind. Golem.de hat ausprobiert, ob das Spielen immer noch Spaß macht.

    2. Anwaltspostfach: BeA-Klage erstmal vertagt
      Anwaltspostfach
      BeA-Klage erstmal vertagt

      Vor dem Anwaltsgerichtshof in Berlin fand heute die erste Verhandlung zu einer Klage statt, bei der Rechtsanwälte eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) erzwingen wollen. Das Gericht sieht aber noch viel Klärungsbedarf.

    3. Windows Sandbox: Nächste Windows-10-Version könnte Sandbox-Modus enthalten
      Windows Sandbox
      Nächste Windows-10-Version könnte Sandbox-Modus enthalten

      Microsoft könnte mit dem nächsten Windows-Update im Frühjahr 2019 einen Sandbox-Modus einführen, der Nutzern erlaubt, unsichere Programme zu starten, ohne ihre reguläre Windows-Installation zu gefährden.


    1. 18:18

    2. 16:58

    3. 16:40

    4. 15:37

    5. 15:19

    6. 15:04

    7. 14:35

    8. 14:23