Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung - Öko-Festplatte mit 1…

5.400 Umdrehungen !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 5.400 Umdrehungen !

    Autor: dabbes 23.05.08 - 10:08

    Bei Samsung F1 denkt jeder an eine performante Platte im Consumer-Bereich.

    EcoGreen F1... klingt zunächst mal nach der F1 mit Stromsparfunktionen.

    Pustekuchen: 5.400 Umdrehungen steht dann im Kleingedruckten.

    Bissel Verarsche ist es schon!

  2. Re: 5.400 Umdrehungen !

    Autor: SonaN 23.05.08 - 10:21

    dabbes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei Samsung F1 denkt jeder an eine performante
    > Platte im Consumer-Bereich.
    >
    > EcoGreen F1... klingt zunächst mal nach der F1 mit
    > Stromsparfunktionen.
    >
    > Pustekuchen: 5.400 Umdrehungen steht dann im
    > Kleingedruckten.
    >
    > Bissel Verarsche ist es schon!

    Falsch: DU (!) denkst zunächst mal, dass es eine F1 mit Stromsparfunktion ist.

    Und mal ernsthaft 5400U/Min für ne Festplatte, die wohl hauptsächlich als Datenspeicher genutzt wird ist ja wohl ausreichend. Wenn man die Platte net wie ein Irrer fragmentieren lässt sind 5,4k absolut i.O.
    Und wenns denn nicht reicht: Die andere F1 mit 7,2k ist schließlich nicht aus dem Portfolio gefallen.

  3. Re: 5.400 Umdrehungen !

    Autor: 78o6 23.05.08 - 11:51


    > EcoGreen F1... klingt zunächst mal nach der F1 mit
    > Stromsparfunktionen.

    Eco F1 kann auch bedeuten dass sie langsamer dreht um das Stromsparen zu erreichen. Was hier womöglich sogar der Fall ist.

    Wer spritsparend autofahren will muss auch hochtouriges fahren vermeiden.

  4. Re: 5.400 Umdrehungen !

    Autor: Ekelpack 23.05.08 - 11:59

    dabbes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei Samsung F1 denkt jeder an eine performante
    > Platte im Consumer-Bereich.
    >
    > EcoGreen F1... klingt zunächst mal nach der F1 mit
    > Stromsparfunktionen.
    >
    > Pustekuchen: 5.400 Umdrehungen steht dann im
    > Kleingedruckten.
    >
    > Bissel Verarsche ist es schon!

    Nicht nur stromsparend, sondern auch noch leiser als eine HD mit 7200 oder mehr Umdrehungen.
    Das ist gleich doppelt attraktiv.

  5. Typisches Geheule

    Autor: MS-Admin 23.05.08 - 12:08

    dabbes schrieb:

    "ich will aba alles!!!! Preiswert und schnell und stromsparend! Ich will auf nix verzichten".

    > Bissel Verarsche ist es schon!

    Klingt nach Sandkasten und Förmchen.

  6. Re: 5.400 Umdrehungen !

    Autor: Rekuchenkind 23.05.08 - 14:51

    dabbes schrieb:
    ---------------
    > Bei Samsung F1 denkt jeder an eine performante
    > Platte im Consumer-Bereich.

    Nach welchen Kriterien kaufst du bitte eine Festplatte und vor allem wo? Im Otto-Katalog? Wenn ich eine Festplatte kaufe, dann schaue ich auf

    - Kapazität
    - Umdrehungszahl (vor allem wegen der Lautstärke)
    - Durchschnittliche Datentransferrate
    - Zugriffszeit
    - Größe des Cache

    Dass nicht alle diese Angaben im ALDI-Prospekt stehen, ist schon klar. Da kauf ich aber keine Hardware, d.h. ich kaufe sie nur dann, wenn ich die Verpackung sehen kann, auf der sich nämlich genau diese Angaben finden. Wenn man auf der Suche nach einem Schnäppchen ist, muss man sich diese Angaben eventuell von der Webseite des Herstellers besorgen, da finden sich die Spezifaktionen nämlich ebenfalls im Detail.

    Wenn du Hardware nur anhand der Produktzeichnung kaufst, dann ist das dein Problem.

    > Pustekuchen: 5.400 Umdrehungen steht dann im
    > Kleingedruckten.

    "Im Kleingedruckten". Nee, is schon klar! Wahrscheinlich steht auch nur "im Kleingedruckten", dass "Tera" gleichbedeutend ist mit "1000 Milliarden". Wie alt bist du eigentlich? Bist du überhaupt schon geschäftsfähig?

  7. Re: 5.400 Umdrehungen !

    Autor: Süden 23.05.08 - 22:17

    dabbes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei Samsung F1 denkt jeder an eine performante
    > Platte im Consumer-Bereich.
    >
    > EcoGreen F1... klingt zunächst mal nach der F1 mit
    > Stromsparfunktionen.

    Das ist der erste Teil der Energiesparfunktion...


    > Pustekuchen: 5.400 Umdrehungen steht dann im
    > Kleingedruckten.

    ...und das der zweite. Bei WDs GreenPower Platten arbeiten mit den gleichen Sparfunktionen.

    > Bissel Verarsche ist es schon!

    Nein finde ich nicht. Es steht nicht im Kleingedruckten, sondern ist genauso gross wie die anderen technischen Angaben (s. Samsung.de Homepage). Und bei der Geschwindigkeit, die derzeit Festplatten erreichen, ist es für mich nicht tragisch, wenn man einen Gang zurück schaltet. Leiser, kühler (vielleicht daher langlebiger), stromsparender - wenn das zum gleichen Preis angeboten werden wird, ist das für mich kaufentscheidend.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Sedus Stoll AG, Dogern
  3. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  4. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Sensei Ten im Test: Steelseries' symmetrischer Spielerfreund
    Sensei Ten im Test
    Steelseries' symmetrischer Spielerfreund

    Linkshänder haben recht wenig Auswahl wenn sie eine gute beidhändige Gaming-Maus mit aktuellem Sensor suchen: Die Sensei Ten von Steelseries ist so eine, zumindest für Nutzer, die schwerere Mäuse bevorzugen.

  2. PSD2: Übergangsfrist für Kartenzahlungen im Internet festgelegt
    PSD2
    Übergangsfrist für Kartenzahlungen im Internet festgelegt

    Bereits seit dem 14. September gelten die Sicherheitsbestimmungen der europäischen Zahlungsrichtlinie 2 (PSD2) - allerdings nicht für Kreditkartenzahlungen im Internet. Die Bafin kündigte nun eine Übergangsfrist bis Ende 2020 an.

  3. Unix: OpenBSD 6.6 kann automatisierte Systemupgrades
    Unix
    OpenBSD 6.6 kann automatisierte Systemupgrades

    Die aktuelle Version 6.6 des Betriebssystems OpenBSD ermöglicht einfache und automatisierte Systemupgrades für seine Nutzer. Das System unterstützt außerdem dem AMDGPU-Treiber und erweitert die Nutzung des Werkzeugs Unveil.


  1. 10:30

  2. 10:25

  3. 09:56

  4. 09:41

  5. 08:55

  6. 07:00

  7. 19:25

  8. 17:18