Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft patentiert proaktiven…

Stopp mit "proaktiv"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stopp mit "proaktiv"

    Autor: Aktiv 25.05.08 - 18:15

    Dieser Begriff "proaktiv" geht mir tierisch auf den Senkel. Jetzt wird man inzwischen nicht mehr nur in der Werbung von diesem vollkommen sinnlosen Modebegriff genervt, sondern jetzt schon in den Ueberschriften von IT-News. Irgendwann ist auch mal gut mit dem Mist.
    Dieser Begriff gehoert schnellstens beerdigt oder alternativ wenigstens einmal unmissverstaendlich definiert.

  2. Re: Stopp mit "proaktiv"

    Autor: blork42 25.05.08 - 18:30

    Aktiv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dieser Begriff "proaktiv" geht mir tierisch auf
    > den Senkel. Jetzt wird man inzwischen nicht mehr
    > nur in der Werbung von diesem vollkommen sinnlosen
    > Modebegriff genervt, sondern jetzt schon in den
    > Ueberschriften von IT-News. Irgendwann ist auch
    > mal gut mit dem Mist.
    > Dieser Begriff gehoert schnellstens beerdigt oder
    > alternativ wenigstens einmal unmissverstaendlich
    > definiert.

    falsch - proaktiv bedeutet, dass Du nicht nur durch sinnloses Rumgenerve und ständiges "Kontra"-gehabe aktiv bist, sondern tatsächlich zielführend an einer Lösung arbeitest.
    Gut bei der Virenscheisse hier könnte man auch von vorbeugend reden, denn proaktiv wärs ja echt nur, wenn Viren nie wieder ein Problem für Rechner darstellen würden so als Endlösung, dass man davon nichtmehr tangiert wird.
    und bei dem Joghurt, naja was solls - ich find proaktiv super, denn z.B. aktuelle Politik = kontra geben; während eigene, neue Vorschläge = pro aktiv

  3. Re: Stopp mit "proaktiv"

    Autor: wassolldas 25.05.08 - 19:03

    jetzt kommt zum "proaktiv" auch noch die "endlösung". weiter so, leute.



    blork42 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aktiv schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dieser Begriff "proaktiv" geht mir tierisch
    > auf
    > den Senkel. Jetzt wird man inzwischen
    > nicht mehr
    > nur in der Werbung von diesem
    > vollkommen sinnlosen
    > Modebegriff genervt,
    > sondern jetzt schon in den
    > Ueberschriften von
    > IT-News. Irgendwann ist auch
    > mal gut mit dem
    > Mist.
    > Dieser Begriff gehoert schnellstens
    > beerdigt oder
    > alternativ wenigstens einmal
    > unmissverstaendlich
    > definiert.
    >
    > falsch - proaktiv bedeutet, dass Du nicht nur
    > durch sinnloses Rumgenerve und ständiges
    > "Kontra"-gehabe aktiv bist, sondern tatsächlich
    > zielführend an einer Lösung arbeitest.
    > Gut bei der Virenscheisse hier könnte man auch von
    > vorbeugend reden, denn proaktiv wärs ja echt nur,
    > wenn Viren nie wieder ein Problem für Rechner
    > darstellen würden so als Endlösung, dass man davon
    > nichtmehr tangiert wird.
    > und bei dem Joghurt, naja was solls - ich find
    > proaktiv super, denn z.B. aktuelle Politik =
    > kontra geben; während eigene, neue Vorschläge =
    > pro aktiv


  4. Re: Stopp mit "proaktiv"

    Autor: Viehrenschreibär 25.05.08 - 21:43

    wassolldas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jetzt kommt zum "proaktiv" auch noch die
    > "endlösung". weiter so, leute.
    >
    >

    Jaja, ab 18:42 wird zurückgevirt.

  5. Re: Stopp mit "proaktiv"

    Autor: WinamperTheSecond 25.05.08 - 23:03

    Viehrenschreibär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wassolldas schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > jetzt kommt zum "proaktiv" auch noch die
    >
    > "endlösung". weiter so, leute.
    >
    > Jaja, ab 18:42 wird zurückgevirt.
    >
    >

    Unser aller Führer Bill wird unter der Fahne des Fensters keine Viren und Schädlinge die für den Zustand der heimischen Rechenmaschine gefährdend sind länger dulden und hat aus diesem Grund alles aufgeboten was unser geliebtes Unternehmen zu bieten hat und vielleicht auch etwas mehr.

    Auf zur proaktiven Endlösung!

    ernsthaft:

    Ich habe nichts gegen Microsoft und bevorzuge WindowsMobile vor Produkten mit angebissenen Äpfeln, aber denn konnte mir niemand nehmen ;)

  6. Re: Stopp mit "proaktiv"

    Autor: nachdenken! 26.05.08 - 08:48

    blork42 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > falsch - proaktiv bedeutet, dass Du nicht nur
    > durch sinnloses Rumgenerve und ständiges
    > "Kontra"-gehabe aktiv bist, sondern tatsächlich
    > zielführend an einer Lösung arbeitest.
    > Gut bei der Virenscheisse hier könnte man auch von
    > vorbeugend reden, denn proaktiv wärs ja echt nur,
    > wenn Viren nie wieder ein Problem für Rechner
    > darstellen würden so als Endlösung, dass man davon
    > nichtmehr tangiert wird.
    > und bei dem Joghurt, naja was solls - ich find
    > proaktiv super, denn z.B. aktuelle Politik =
    > kontra geben; während eigene, neue Vorschläge =
    > pro aktiv
    >
    Jawollja! Jetzt hastes ihm aber gegeben, ne?
    Und weiter? Was bedeutet nun "proaktiv"? Kann jemand/etwas auch "kontraaktiv" sein? Und wenn ja, ist das nicht dasselbe wie "passiv"? Womit statt "proaktiv" auch ein einfaches "aktiv" reichen würde? Ja? Na dann fürs nächste Mal: Erst Gehirn einschalten, dann Tastatur quälen...
    Und für alle anderen: "proaktiv" aus eurem Sprach"schatz" tilgen!

  7. Re: Stopp mit "proaktiv"

    Autor: gehtdichnixan 26.05.08 - 09:59

    laut Wikipedia:

    "Proaktivität (bzw. proaktiv) ist ein Neologismus, dessen einzelne Bestandteile aus dem Lateinischen stammen (pro lat. vor, für; activus lat. tätig); wörtlich übertragen bedeutet proaktiv voraushandelnd. Gemeint ist meist ein frühzeitiges initiatives im Gegensatz zu einem abwartenden reaktiven Handeln bzw. teilweise auch eine besondere Bejahung des Handelns als innere Einstellung. Der Fremdwörter-Duden ("Das große Fremdwörterbuch") erfasst das Wort seit der 3. Auflage, 2003. Im angelsächsischen Sprachraum ist der Begriff deutlich weiter verbreitet."


    Ja, ich weiß, dass die Wiki nicht die absolute Kompetenz darstellt, aber es ist meistens ein guter Anhaltspunkt und geht zumindest so gut wie immer in die richtige Richtung.

  8. bullshit-bingo halt

    Autor: lollo 26.05.08 - 13:18

    was soll sonst von m$ kommen?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen bei Düsseldorf
  3. Schneider Intercom GmbH, München
  4. Hays AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 42,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

  1. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
    Microsoft
    Absatz von Windows erholt sich

    Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

  2. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
    FTC
    Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

    Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.

  3. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.


  1. 23:15

  2. 22:30

  3. 18:55

  4. 18:16

  5. 16:52

  6. 16:15

  7. 15:58

  8. 15:44