Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mail-Plakette, die Zweite

die doppelfrage nach dem sinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die doppelfrage nach dem sinn

    Autor: unbenutzer 26.05.08 - 10:48

    1. Wieso ist das eine News?
    Das ist doch bloß Reklame.

    2. Wer hat Bedarf für eine solche Erweiterung?
    Ich weise explizit auf "Bedarf" hin und nicht auf "Bedürfnis".
    Dass das Bedürfnis besteht, seine GUI zu verändern, hat Windows nach vorn gebracht. Aber haben denn die Leute daraus nichts gelernt?
    Ich bin vor einiger Zeit auf Mac OS X umgestiegen, weil ich eben diese nicht zwingend notwendigen Spielereien loswerden wollte und mich dieses OS größtenteils in Ruhe lässt - im Gegensatz zu Windows.

    ICH WILL HIER KEINEN DIESER BEREITS ZU OFT GEFÜHRTEN GLAUBENKRIEGE ANZETTELN!

    Es geht mir vielmehr darum, auf die Philosophie hinter den beiden OS hinzuweisen.
    Windows = Bastelsystem
    OS X = Betriebssystem(im Sinne von Betriebsprozesse nahezu ununterbrochen am Laufen halten)

    Ich finde, dass man sich darauf verlassen kann, dass die Entwickler bei Apple sich auch Gedanken über eine solche Erweiterung gemacht haben, dies aber aus Gründen der Übersichtlichkeit verworfen wurde.

    Natürlich ist jetzt niemand ein schlechter Mensch, wenn er sich das ein oder andere Addon installiert - jedoch ist immer genau zu prüfen, ob es wirklch sinnvoll ist.

    Für mich ist es das in diesem Fall nicht.

  2. Re: die doppelfrage nach dem sinn

    Autor: uzzt 26.05.08 - 10:54

    Es gibt halt Leute die sind keine Win-Office-Switcher, sondern wie ich kennen sie MacOSX seit Version 7 und trauen es sich zu selbst zu entscheiden welche Funktionaliät sie wollen und welche nicht.

    Du hast lediglich deine Abhängigkeit gewechselt - eigentständiger bist du mit deinem neuen Mac offenbar nicht geworden.

    Früher warst du Win erlegen nun dem Mac.

  3. Re: Techno 'uzzt'!

    Autor: 385_bpm 26.05.08 - 11:02

    uzzt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es gibt halt Leute die sind keine
    > Win-Office-Switcher, sondern wie ich kennen sie
    > MacOSX seit Version 7 und trauen es sich zu selbst
    > zu entscheiden welche Funktionaliät sie wollen und
    > welche nicht.
    >
    > Du hast lediglich deine Abhängigkeit gewechselt -
    > eigentständiger bist du mit deinem neuen Mac
    > offenbar nicht geworden.
    >
    > Früher warst du Win erlegen nun dem Mac.


    uzz uzz uzz uzz techno techno techno uzz uzz uzz, motherf_cker

  4. Re: die doppelfrage nach dem sinn

    Autor: kendon 26.05.08 - 11:07

    uzzt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es gibt halt Leute die sind keine
    > Win-Office-Switcher, sondern wie ich kennen sie
    > MacOSX seit Version 7 und trauen es sich zu selbst
    > zu entscheiden welche Funktionaliät sie wollen und
    > welche nicht.

    schön dass du wenigstens noch direkt darauf hinweist, dass du keine ahnung hast.

    um dir weitere blamagen zu ersparen: das X in mac os X steht (wie im römischen schriftbild auch des öfteren) für 10, und es ist bereits die zehnte version. vorher hiess mac os.

    übrigens, mac user und selbst entscheiden? LOL.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. BWI GmbH, Stetten am kalten Markt
  3. ESG Mobility GmbH, München
  4. MEPA- Pauli und Menden GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27