Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Buch zu Canons geheimer Vollformat-DSLR…

Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: Puh 26.05.08 - 15:27

    Canon wird ja wohl nicht irgendeiner Autorin vorab eine Kamera schicken, nur damit die Geld mit einem Buch darüber verdienen kann, wobei die Kamera scheinbar noch nicht einmal der Presse vorgestellt wurde.

  2. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: H4ndy 26.05.08 - 15:29

    Puh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Canon wird ja wohl nicht irgendeiner Autorin vorab
    > eine Kamera schicken, nur damit die Geld mit einem
    > Buch darüber verdienen kann, wobei die Kamera
    > scheinbar noch nicht einmal der Presse vorgestellt
    > wurde.

    Anscheinend kann das Canon doch - sonst würde es wohl das Buch nicht geben :)

  3. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: Puh 26.05.08 - 15:32

    H4ndy schrieb:

    > Anscheinend kann das Canon doch - sonst würde es
    > wohl das Buch nicht geben :)
    >

    Ich meine ja nur, würde ICH etwas geheimhalten wollen, würde ich nicht jemanden ein Buch darüber schreiben lassen.


  4. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: zukl 26.05.08 - 15:35

    Puh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > H4ndy schrieb:
    >
    > > Anscheinend kann das Canon doch - sonst würde
    > es
    > wohl das Buch nicht geben :)
    >
    > Ich meine ja nur, würde ICH etwas geheimhalten
    > wollen, würde ich nicht jemanden ein Buch darüber
    > schreiben lassen.
    >

    Wahrscheinlich hat die Frau vom Chef das Buch geschrieben, weil sie gerade in der Midlife Crisis war und auch endlich mal selbst Geld verdienen wollte.

  5. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: Stadtindianer 26.05.08 - 15:42

    Naja, es wär aber auch doof wenn eine "Bedienungsanleitung" erst Wochen oder Monate nach dem Produkt rauskommt, oder!?



    H4ndy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Puh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Canon wird ja wohl nicht irgendeiner Autorin
    > vorab
    > eine Kamera schicken, nur damit die
    > Geld mit einem
    > Buch darüber verdienen kann,
    > wobei die Kamera
    > scheinbar noch nicht einmal
    > der Presse vorgestellt
    > wurde.
    >
    > Anscheinend kann das Canon doch - sonst würde es
    > wohl das Buch nicht geben :)
    >
    >


  6. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: wurs 26.05.08 - 15:49

    Puh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ich meine ja nur, würde ICH etwas geheimhalten
    > wollen, würde ich nicht jemanden ein Buch darüber
    > schreiben lassen.

    würde ICH kostenlose Gerüchte verbreiten wollen würde ich ein buch schreiben lassen..

    das ist doch der witz an der sache, meinst du das passiert aus versehen?

  7. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: venki 26.05.08 - 17:12

    Puh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Canon wird ja wohl nicht irgendeiner Autorin vorab
    > eine Kamera schicken, nur damit die Geld mit einem
    > Buch darüber verdienen kann, wobei die Kamera
    > scheinbar noch nicht einmal der Presse vorgestellt
    > wurde.

    Das war mit Sicherheit nicht "irgendeine" Autorin und ansonsten ist das Vorgehen normal. Es werden immer wieder Vorserienmodelle an Tester gegeben, die aus dem Bereich stammen - und diese Dame hat ALLE vorherigen "Field Guides" ebenfalls geschrieben, also kann man wohl davon ausgehen, dass Canon ihr unter NDA gerne sowas zur Verfügung stellt.

  8. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: ROKA 26.05.08 - 17:40

    Puh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Canon wird ja wohl nicht irgendeiner Autorin vorab
    > eine Kamera schicken, nur damit die Geld mit einem
    > Buch darüber verdienen kann, wobei die Kamera
    > scheinbar noch nicht einmal der Presse vorgestellt
    > wurde.

    Warum sollten sie das tun? Woraus schließt Du das denn wieder?

    Da wird doch nur ein Buch für November angekündigt, das über ein Produkt handelt, das (angeblich) für Juni angekündigt ist.
    Und in FÜNF Monaten wird es jeder halbwegs begabte Autor schaffen, die Bedienungsanleitung der Kamera mit eigenen Worten nochmal widerzugeben.

    Und wenn die Kamera erst im September erscheint, kommt das Buch halt erst im Februar raus. Und wenn es die Kamera nie geben wird, kommt auch das Buch nie.

    Sowas passiert jeden Tag zig Mal. Gerade Fachbücher, besonders deren höhere Auflagen, werden lange vor Erscheinen angekündigt. Und der Erscheinungstermin wird dann x-mal verschoben. Und auch der Titel des Buches kann noch x-mal geändert und angepasst werden. Vielleicht heißt das Buch ja am Ende dann "Canon EOS 55DEF Ver IIC Digital Idiot Guide"...

    Aus dieser ominösen Buch-Ankündigung irgendetwas zu schließen und eine ach so wichtige News-Meldung draus zu machen ist unseriös.

    ROKA

  9. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: Foto 26.05.08 - 18:00

    Wenn die Kamera im Juni kommt, bleibt bis November genug Zeit zum schreiben :-D

    ROKA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Puh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Canon wird ja wohl nicht irgendeiner Autorin
    > vorab
    > eine Kamera schicken, nur damit die
    > Geld mit einem
    > Buch darüber verdienen kann,
    > wobei die Kamera
    > scheinbar noch nicht einmal
    > der Presse vorgestellt
    > wurde.
    >
    > Warum sollten sie das tun? Woraus schließt Du das
    > denn wieder?
    >
    > Da wird doch nur ein Buch für November
    > angekündigt, das über ein Produkt handelt, das
    > (angeblich) für Juni angekündigt ist.
    > Und in FÜNF Monaten wird es jeder halbwegs begabte
    > Autor schaffen, die Bedienungsanleitung der Kamera
    > mit eigenen Worten nochmal widerzugeben.
    >
    > Und wenn die Kamera erst im September erscheint,
    > kommt das Buch halt erst im Februar raus. Und wenn
    > es die Kamera nie geben wird, kommt auch das Buch
    > nie.
    >
    > Sowas passiert jeden Tag zig Mal. Gerade
    > Fachbücher, besonders deren höhere Auflagen,
    > werden lange vor Erscheinen angekündigt. Und der
    > Erscheinungstermin wird dann x-mal verschoben. Und
    > auch der Titel des Buches kann noch x-mal geändert
    > und angepasst werden. Vielleicht heißt das Buch ja
    > am Ende dann "Canon EOS 55DEF Ver IIC Digital
    > Idiot Guide"...
    >
    > Aus dieser ominösen Buch-Ankündigung irgendetwas
    > zu schließen und eine ach so wichtige News-Meldung
    > draus zu machen ist unseriös.
    >
    > ROKA
    >


  10. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: ff55 26.05.08 - 22:45

    Puh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Canon wird ja wohl nicht irgendeiner Autorin vorab
    > eine Kamera schicken, nur damit die Geld mit einem
    > Buch darüber verdienen kann, wobei die Kamera
    > scheinbar noch nicht einmal der Presse vorgestellt
    > wurde.

    Diese Bücher bestehen doch sowieso immer im Wesentlichen aus allgemeinen Fototipps und viel Blabla. :)
    Ich frage mich eher folgendes: Wer kauft sich so eine verschärfte Kamera und braucht dann ein Buch das ihm erklärt wie man den Weissabgleich einstellt und mit welchem Schieber man das Speicherkartenfach öffnet?

  11. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: treffer! 27.05.08 - 00:04

    Ich hätte es nicht besser formulieren können!

  12. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: a4fJbC 27.05.08 - 08:16

    Puh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...
    > kostenlos + legal mp3s runterladen
    > clipinc.de


    h t t p : / / c l i p i n c . d e
    / t i p p . a s p ? U I D = 4 0 7 3 5 - 4 1 5 1 6

    Hab deinen Link mal näher betrachtet und mich entschlossen, da nicht anzuklicken.

  13. Re: Puhs Link

    Autor: H. Gotte 27.05.08 - 08:18

    a4fJbC schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Puh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > kostenlos + legal mp3s
    > runterladen
    > clipinc.de
    >
    > h t t p : / / c l i p i n c . d e
    > / t i p p . a s p ? U I D = 4 0 7 3 5 - 4 1 5 1 6
    >
    > Hab deinen Link mal näher betrachtet und mich
    > entschlossen, da nicht anzuklicken.
    >
    >

    Gut so!

  14. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: H4ndy 27.05.08 - 09:00

    a4fJbC schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hab deinen Link mal näher betrachtet und mich
    > entschlossen, da nicht anzuklicken.

    ClipInc kenn ich, den Link würde ich trotzdem net anklicken ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.08 09:01 durch H4ndy.

  15. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: Laury 27.05.08 - 09:15

    ff55 schrieb:

    > Ich frage mich eher folgendes: Wer kauft sich so
    > eine verschärfte Kamera und braucht dann ein Buch
    > das ihm erklärt wie man den Weissabgleich
    > einstellt und mit welchem Schieber man das
    > Speicherkartenfach öffnet?

    Vermutlich mehr, als man denkt.


  16. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: moroon 27.05.08 - 11:06

    Laury schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Vermutlich mehr, als man denkt.
    >
    >

    Was meinst du wohl was im von Canon mitgelieferten Manual drinsteht?

    Ne D5 ist eine SLR (für dich: Spiegelreflex != Handykamera) für Pros. Der von Canon aufgerufene Preis:

    (Honkong - ca 30% billiger als in D)

    [quote]
    Suggested Retail Price:
    EOS 5D Body: $17,980
    EOS 5D Lens Kit: $24,980 (with EF 24-105mm f/4L IS USM Lens)
    [/quote]

    ...knapp 18000 $ nur für den Body sprechen Gelegenheitsknipser wohl nicht an. Für die gibts die D 400.

    Das Buch ist eher was für Prolls, die das Label auf der D 400 mit D5 MkII überkleben.

  17. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: Laury 27.05.08 - 12:08

    moroon schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das Buch ist eher was für Prolls, die das Label
    > auf der D 400 mit D5 MkII überkleben.

    Das Buch ist wohl eher für die Schwachköpfe, die mit der D5 und einer grauen Tüte Sonntags durch den Zoo rennen. (das sind auch die, die andere belehren, was eine SLR ist) Ich vermute schlicht, die meisten Käufer der D5 sind Leute, die sie sich leisten, aber nicht unbedingt benutzen können oder möchten. Ich vermute auch, dass die meisten dieser Leute noch nicht mal das Buch lesen werden. Sie schießen ein Bildchen auf 'P', und dann war's das! Merke, es gibt ziemlich viele Menschen, für die sind die 3000 EUR gar nichts.


  18. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: crosa 27.05.08 - 13:20

    Laury schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > moroon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Das Buch ist eher was für Prolls, die das
    > Label
    > auf der D 400 mit D5 MkII überkleben.
    >
    > Das Buch ist wohl eher für die Schwachköpfe, die
    > mit der D5 und einer grauen Tüte Sonntags durch
    > den Zoo rennen. (das sind auch die, die andere
    > belehren, was eine SLR ist) Ich vermute schlicht,
    > die meisten Käufer der D5 sind Leute, die sie sich
    > leisten, aber nicht unbedingt benutzen können oder
    > möchten. Ich vermute auch, dass die meisten dieser
    > Leute noch nicht mal das Buch lesen werden. Sie
    > schießen ein Bildchen auf 'P', und dann war's das!
    > Merke, es gibt ziemlich viele Menschen, für die
    > sind die 3000 EUR gar nichts.
    >
    >


    Das glaube ich widerrum weniger. Wer heute noch eine 5D kauft möchte ganz bewusst Vollformat zu einem "bezahlbaren" Preis. Wer auf dicke Hose macht, trägt wohl eher eine 1er, die macht ja deutlich mehr her. Die 5D fällt ja zwischen den ganzen Mediamarkt 40Ds kaum auf.

    Die Buchankündigung kann Canon ja nur entgegenkommen. Hällt die ins Nikonlagerwechsler noch etwas bei der Stange. Die 5D ist eine tolle Kamera, aber die technischen Details ausser dem Vollformat sind schon etwas rückständig. Klar, dem Foto sieht man die technischen Spielerein nicht an, aber ein paar FPS mehr und Sensorreinigung wären doch ganz nett...

  19. Re: Wie kann jemand ein Buch über eine unveröffentlichte Kamera schreiben?

    Autor: KalleWirsch 27.05.08 - 19:39

    Puh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Canon wird ja wohl nicht irgendeiner Autorin vorab
    > eine Kamera schicken, nur damit die Geld mit einem
    > Buch darüber verdienen kann, wobei die Kamera
    > scheinbar noch nicht einmal der Presse vorgestellt
    > wurde.


    so etwas funktioniert doch in Absprache mit Canon, damit das Buch auch pünktlich zur Markteinführung verfügbar ist. Wäre ja übel, wenn einer erst anfängt, darüber zu schreiben, wenn die Kamera verfügbar ist. Ist das Buch fertig, gibts dann schon ein Nachfolgemodell

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

  1. WD Black SN750: Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    WD Black SN750
    Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte

    Die WD Black SN750 ist eine verbesserte Version der bekannten WD Black 3D: Die Geschwindigkeit der NVMe-SSD steigt, die Kapazität wurde verdoppelt und ein Kühler verhindert frühes Drosseln bei langer Last.

  2. Konsolen-SoC: AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU
    Konsolen-SoC
    AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU

    Ein als Gonzalo entwickelter Chip für eine kommende Spielekonsole von wahrscheinlich Microsoft oder Sony basiert auf einem Zen-Octacore und nutzt eine Navi 10 genannte Grafikeinheit.

  3. Erneuerbare Energien: Neue Google-Rechenzentren werden mit Solarstrom betrieben
    Erneuerbare Energien
    Neue Google-Rechenzentren werden mit Solarstrom betrieben

    Google will in Zukunft alle Rechenzentren zu 100 Prozent mit Strom aus erneuerbaren Quellen betreiben. Für zwei neue Rechenzentren werden im Südosten der USA gerade zwei Solarkraftwerke gebaut.


  1. 15:51

  2. 15:08

  3. 14:30

  4. 14:05

  5. 13:19

  6. 12:29

  7. 12:02

  8. 11:45