Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft spricht über Windows 7

Linux?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Linux?

    Autor: Blork 28.05.08 - 17:05

    Was meint ihr? Ist bis dahin Linux so weit, dass man auf Windows verzichten kann?

    Ich würde gerne, aber ohne Games und Software die ich benötige geht das leider nicht.

  2. Re: Linux?

    Autor: gehtdichnixan 28.05.08 - 17:10

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was meint ihr? Ist bis dahin Linux so weit, dass
    > man auf Windows verzichten kann?
    >
    > Ich würde gerne, aber ohne Games und Software die
    > ich benötige geht das leider nicht.

    Thema Games: kommt ganz auf die Spielehersteller an... und die werden sich ohne eine breitere Benutzerbasis nicht drum kümmern.
    Viele Pre-DX10-Games laufen ja schon mit Wine. (jaja, ich weiß, bei weitem nicht alle)

    Thema Software: Um was gehts denn? Photoshop läuft doch mit Wine 1.0 und für viele sonstige Programme gibts gute Alternativen (O.K., MS Office ist da noch ein großes Hindernis)

    Fazit: Zuerst müssen viele Leute umsteigen, dann wird es für die Software-Hersteller interessant, sich um Linux-Versionen zu kümmern.

  3. Re: Linux?

    Autor: Blork 28.05.08 - 17:13

    gehtdichnixan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was meint ihr? Ist bis dahin Linux so weit,
    > dass
    > man auf Windows verzichten kann?
    >
    > Ich würde gerne, aber ohne Games und
    > Software die
    > ich benötige geht das leider
    > nicht.
    >
    > Thema Games: kommt ganz auf die Spielehersteller
    > an... und die werden sich ohne eine breitere
    > Benutzerbasis nicht drum kümmern.
    > Viele Pre-DX10-Games laufen ja schon mit Wine.
    > (jaja, ich weiß, bei weitem nicht alle)
    >
    > Thema Software: Um was gehts denn? Photoshop läuft
    > doch mit Wine 1.0 und für viele sonstige Programme
    > gibts gute Alternativen (O.K., MS Office ist da
    > noch ein großes Hindernis)
    >
    > Fazit: Zuerst müssen viele Leute umsteigen, dann
    > wird es für die Software-Hersteller interessant,
    > sich um Linux-Versionen zu kümmern.


    Vielleicht gelingt das ja mit den Mini-Nitebooks. So könnte man Berührungsängste abbauen.

    Für M$ wird es schwerer und schwerer. Und Apple, naja, da muss man auch nix erwarten.

  4. Re: Linux?

    Autor: blubärchen 28.05.08 - 17:14

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was meint ihr? Ist bis dahin Linux so weit, dass
    > man auf Windows verzichten kann?
    >
    > Ich würde gerne, aber ohne Games und Software die
    > ich benötige geht das leider nicht.


    Schreibe doch mal hin, welche Software du benötigst und welche Spiele du hast. Würde es einfacher machen zu schätzen was läuft und was nicht.

    So komme ich mir übrigens bei Windows vor. Ich habe dort nicht die Software die ich unter Linux habe und damit kann ich es nicht einsetzen ;-)

  5. Re: Linux?

    Autor: Älän Karr 28.05.08 - 17:14

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was meint ihr? Ist bis dahin Linux so weit, dass
    > man auf Windows verzichten kann?
    >
    > Ich würde gerne, aber ohne Games und Software die
    > ich benötige geht das leider nicht.

    Ersetze im ersten Satz "man" durch "ich" und "man" kann die Frage beantworten ;)
    Sollte die Win32 Software die du bis jetzt nutzt nicht ein Funktionsequivalent haben, welches auch auf Linux läuft, hat sich die Sache damit erledigt (Happy Türklingendesigner XXL, Smiley2ICQ FlashFree Version ...)

  6. Re: Linux?

    Autor: Blork 28.05.08 - 17:18

    blubärchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was meint ihr? Ist bis dahin Linux so weit,
    > dass
    > man auf Windows verzichten kann?
    >
    > Ich würde gerne, aber ohne Games und
    > Software die
    > ich benötige geht das leider
    > nicht.
    >
    > Schreibe doch mal hin, welche Software du
    > benötigst und welche Spiele du hast. Würde es
    > einfacher machen zu schätzen was läuft und was
    > nicht.
    >
    > So komme ich mir übrigens bei Windows vor. Ich
    > habe dort nicht die Software die ich unter Linux
    > habe und damit kann ich es nicht einsetzen ;-)


    Nun:

    Adobe Programme in neuster Version, Cinema 4D, Battlefield 2 & 3, Raw Entwicklungs Tools, Open Office nutze ich ja schon :-)

    Also so anspruchsvoll bin ich nicht.

    Alles andere kann ich mir dann tatsächlich auch zusammenstellen.




  7. Re: Linux?

    Autor: wein 28.05.08 - 17:20

    http://appdb.winehq.org

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blubärchen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Blork schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Was meint ihr? Ist bis dahin
    > Linux so weit,
    > dass
    > man auf Windows
    > verzichten kann?
    >
    > Ich würde gerne,
    > aber ohne Games und
    > Software die
    > ich
    > benötige geht das leider
    > nicht.
    >
    > Schreibe doch mal hin, welche Software
    > du
    > benötigst und welche Spiele du hast. Würde
    > es
    > einfacher machen zu schätzen was läuft und
    > was
    > nicht.
    >
    > So komme ich mir
    > übrigens bei Windows vor. Ich
    > habe dort nicht
    > die Software die ich unter Linux
    > habe und
    > damit kann ich es nicht einsetzen ;-)
    >
    > Nun:
    >
    > Adobe Programme in neuster Version, Cinema 4D,
    > Battlefield 2 & 3, Raw Entwicklungs Tools,
    > Open Office nutze ich ja schon :-)
    >
    > Also so anspruchsvoll bin ich nicht.
    >
    > Alles andere kann ich mir dann tatsächlich auch
    > zusammenstellen.
    >
    >


  8. Re: Linux?

    Autor: Napper 28.05.08 - 17:24

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blubärchen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Blork schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Was meint ihr? Ist bis dahin
    > Linux so weit,
    > dass
    > man auf Windows
    > verzichten kann?
    >
    > Ich würde gerne,
    > aber ohne Games und
    > Software die
    > ich
    > benötige geht das leider
    > nicht.
    >
    > Schreibe doch mal hin, welche Software
    > du
    > benötigst und welche Spiele du hast. Würde
    > es
    > einfacher machen zu schätzen was läuft und
    > was
    > nicht.
    >
    > So komme ich mir
    > übrigens bei Windows vor. Ich
    > habe dort nicht
    > die Software die ich unter Linux
    > habe und
    > damit kann ich es nicht einsetzen ;-)
    >
    > Nun:
    >
    > Adobe Programme in neuster Version, Cinema 4D,
    > Battlefield 2 & 3, Raw Entwicklungs Tools,
    > Open Office nutze ich ja schon :-)
    >
    > Also so anspruchsvoll bin ich nicht.
    >
    > Alles andere kann ich mir dann tatsächlich auch
    > zusammenstellen.
    >
    >

    photoshop CS3 geht schonmal als portable app, was ja aber so nicht zulässig ist, aber ich sehe nich, warum man CS3 braucht, ich denke CS3 reicht voll und ganz aus, aber ich finde die optik von CS3 auch besser ...

    und cinema4D funktioniert auch

    bei den anderen adope programmen kann ich dir das leider nicht beantworten, da ich die nicht benutze ...

  9. Re: Linux?

    Autor: GrinderFX 28.05.08 - 17:40

    gehtdichnixan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was meint ihr? Ist bis dahin Linux so weit,
    > dass
    > man auf Windows verzichten kann?
    >
    > Ich würde gerne, aber ohne Games und
    > Software die
    > ich benötige geht das leider
    > nicht.
    >
    > Thema Games: kommt ganz auf die Spielehersteller
    > an... und die werden sich ohne eine breitere
    > Benutzerbasis nicht drum kümmern.
    > Viele Pre-DX10-Games laufen ja schon mit Wine.
    > (jaja, ich weiß, bei weitem nicht alle)
    >
    > Thema Software: Um was gehts denn? Photoshop läuft
    > doch mit Wine 1.0 und für viele sonstige Programme
    > gibts gute Alternativen (O.K., MS Office ist da
    > noch ein großes Hindernis)
    >
    > Fazit: Zuerst müssen viele Leute umsteigen, dann
    > wird es für die Software-Hersteller interessant,
    > sich um Linux-Versionen zu kümmern.


    Ich weiß ja nicht, was ihr mit euern rechnern macht aber wenn ich das so zusammenfasse was ich so lese, dann macht ihr nichts anderes als primitve bilder malen, mails und text schreiben und surfen.

    Die meiste entwicklersoftware gibts nicht für linux und läuft auch nicht mit wine. Eigentlich gibts so ziemlich keine geschäftssoftware für linux.

  10. Re: Linux?

    Autor: forkt 28.05.08 - 17:54

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was meint ihr? Ist bis dahin Linux so weit, dass
    > man auf Windows verzichten kann?
    >
    > Ich würde gerne, aber ohne Games und Software die
    > ich benötige geht das leider nicht.

    Nein, "Meine kleine Visitenkartendruckerei" aus der Goldenen Serie wird in nächster Zeit nicht portiert werden.

  11. Re: Linux?

    Autor: NichtBlork 28.05.08 - 18:02

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blubärchen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Blork schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Was meint ihr? Ist bis dahin
    > Linux so weit,
    > dass
    > man auf Windows
    > verzichten kann?
    >
    > Ich würde gerne,
    > aber ohne Games und
    > Software die
    > ich
    > benötige geht das leider
    > nicht.
    >
    > Schreibe doch mal hin, welche Software
    > du
    > benötigst und welche Spiele du hast. Würde
    > es
    > einfacher machen zu schätzen was läuft und
    > was
    > nicht.
    >
    > So komme ich mir
    > übrigens bei Windows vor. Ich
    > habe dort nicht
    > die Software die ich unter Linux
    > habe und
    > damit kann ich es nicht einsetzen ;-)
    >
    > Nun:
    >
    > Adobe Programme in neuster Version, Cinema 4D,
    > Battlefield 2 & 3, Raw Entwicklungs Tools,
    > Open Office nutze ich ja schon :-)
    >
    > Also so anspruchsvoll bin ich nicht.
    >
    > Alles andere kann ich mir dann tatsächlich auch
    > zusammenstellen.
    >
    >

    Also Battlefield 2 geht unter Linux, hab ich schon gelesen...
    Mit 3 meinst du 2142? Stell ich mir schwer vor, ich denk ich hat es versucht und bin schon beim Start gescheitert (DVD muss eingelegt sein?!? -.-) und selbst die Grafik dürfte da nur mittelmäßig sein

    Achja: Google ist der .Kraken! Stoppt ihn. :-) Lust auf eine Runde?

  12. Re: Linux?

    Autor: duplo 28.05.08 - 18:03

    Napper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > blubärchen schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Blork schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Was meint ihr? Ist bis
    > dahin
    > Linux so weit,
    > dass
    > man auf
    > Windows
    > verzichten kann?
    >
    > Ich
    > würde gerne,
    > aber ohne Games und
    >
    > Software die
    > ich
    > benötige geht das
    > leider
    > nicht.
    >
    > Schreibe
    > doch mal hin, welche Software
    > du
    >
    > benötigst und welche Spiele du hast. Würde
    >
    > es
    > einfacher machen zu schätzen was läuft
    > und
    > was
    > nicht.
    >
    > So komme ich
    > mir
    > übrigens bei Windows vor. Ich
    > habe
    > dort nicht
    > die Software die ich unter
    > Linux
    > habe und
    > damit kann ich es nicht
    > einsetzen ;-)
    >
    > Nun:
    >
    > Adobe Programme in neuster Version, Cinema
    > 4D,
    > Battlefield 2 & 3, Raw Entwicklungs
    > Tools,
    > Open Office nutze ich ja schon
    > :-)
    >
    > Also so anspruchsvoll bin ich
    > nicht.
    >
    > Alles andere kann ich mir dann
    > tatsächlich auch
    > zusammenstellen.
    >
    > photoshop CS3 geht schonmal als portable app, was
    > ja aber so nicht zulässig ist, aber ich sehe nich,
    > warum man CS3 braucht, ich denke CS3 reicht voll
    > und ganz aus, aber ich finde die optik von CS3
    > auch besser ...
    >
    > und cinema4D funktioniert auch
    >
    > bei den anderen adope programmen kann ich dir das
    > leider nicht beantworten, da ich die nicht benutze
    > ...


    ähhhh was?!?
    CS3 oder CS3?

  13. Re: Linux?

    Autor: unterschichtenfahnder4 28.05.08 - 18:04

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die meiste entwicklersoftware gibts nicht für
    > linux und läuft auch nicht mit wine. Eigentlich
    > gibts so ziemlich keine geschäftssoftware für
    > linux.

    die nutzer/entwickler wollen doch gar kein geld verdienen! die liegen nur den steuerzahlern auf der tasche. und wenn etwas nicht frei ist wird es einfach dreist geklaut.

  14. Re: Linux?

    Autor: Napper 28.05.08 - 18:15

    duplo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ähhhh was?!?
    > CS3 oder CS3?


    nein, es gibt kein counter-strike 3, also nicht das ich wüsste, ich habe von Adobe Photoshop Creative Suite 3 gesprochen ...

    und jetzt geh spielen ...

  15. Re: Linux?

    Autor: FedoraUser 28.05.08 - 19:05

    Napper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > duplo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ähhhh was?!?
    > CS3 oder CS3?
    >
    > nein, es gibt kein counter-strike 3, also nicht
    > das ich wüsste, ich habe von Adobe Photoshop
    > Creative Suite 3 gesprochen ...
    >
    > und jetzt geh spielen ...


    Les doch bitte mal dein eigenes Posting, bevor du solche konter hinlegst.

    Ist ja Peinlich....

  16. Re: Linux?

    Autor: theshredder 28.05.08 - 19:13

    Napper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > duplo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ähhhh was?!?
    > CS3 oder CS3?
    >
    > nein, es gibt kein counter-strike 3, also nicht
    > das ich wüsste, ich habe von Adobe Photoshop
    > Creative Suite 3 gesprochen ...
    >
    > und jetzt geh spielen ...


    depp!

  17. Re: Linux?

    Autor: Bart 28.05.08 - 22:28

    GrinderFX schrieb:

    > Die meiste entwicklersoftware gibts nicht für
    > linux und läuft auch nicht mit wine. Eigentlich
    > gibts so ziemlich keine geschäftssoftware für
    > linux.

    Aha also ist OpenOffice keine Geschäftssoftware oder wie?
    Und Eclipse, Anujita und KDevelop sind auch nur einfache Texteditoren oder was?

    Überhaupt schon einmal richtig Linux benutzt?

  18. Re: Linux?

    Autor: Hardcore Programmierer 28.05.08 - 22:32

    Bart schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GrinderFX schrieb:
    >
    > > Die meiste entwicklersoftware gibts nicht
    > für
    > linux und läuft auch nicht mit wine.
    > Eigentlich
    > gibts so ziemlich keine
    > geschäftssoftware für
    > linux.
    >
    > Aha also ist OpenOffice keine Geschäftssoftware
    > oder wie?
    > Und Eclipse, Anujita und KDevelop sind auch nur
    > einfache Texteditoren oder was?
    >
    > Überhaupt schon einmal richtig Linux benutzt?
    >
    >
    Er hat Notepad, damit programmieren Hardcore Programmierer.

  19. Re: Linux?

    Autor: Heinrich Hecker 29.05.08 - 00:19

    Hardcore Programmierer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bart schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > GrinderFX schrieb:
    >
    > > Die meiste
    > entwicklersoftware gibts nicht
    > für
    > linux
    > und läuft auch nicht mit wine.
    >
    > Eigentlich
    > gibts so ziemlich keine
    >
    > geschäftssoftware für
    > linux.
    >
    > Aha
    > also ist OpenOffice keine Geschäftssoftware
    >
    > oder wie?
    > Und Eclipse, Anujita und KDevelop
    > sind auch nur
    > einfache Texteditoren oder
    > was?
    >
    > Überhaupt schon einmal richtig
    > Linux benutzt?
    >
    > Er hat Notepad, damit programmieren Hardcore
    > Programmierer.

    dann soll er mal vi auf linux probieren ;-)
    das ist komplett Hardcore.

    nur zur Info:
    Echte Softwareentwickler nutzen unix und meiden Windows...

    Gruß
    Heinrich

  20. VIM rulez! (kwt)

    Autor: gehtdichnixan 29.05.08 - 08:09

    kwt, wie schon erwähnt

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. BWI GmbH, München
  3. zero, Bremen
  4. Die Etagen GmbH, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,00€ + Versand
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38