Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 mit Multitouch

Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: Blork 28.05.08 - 10:31

    Kein Wunder. Sonst kommt der gute Steve J. daher und erfindet schnell alles neu :-)

  2. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: Steve J. 28.05.08 - 11:10

    Hat er schon. Das mit dem Ranzoomen der Bilder durch Gesten erinnert sehr stark ans iPhone
    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Wunder. Sonst kommt der gute Steve J. daher
    > und erfindet schnell alles neu :-)


  3. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: /mecki78 28.05.08 - 11:11

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Wunder. Sonst kommt der gute Steve J. daher
    > und erfindet schnell alles neu :-)

    Hat er doch schon. MacBooks können doch schon länger Multitouch. Das Scrolling mit zwei Finger konnten sogar schon PPC PowerBooks. Und das iPhone und das MacBook Air treibe das ganze ja nochmal nen ganzen Schritt weiter. Hier hat MS mal wieder bei Apple geklaut, nicht umgekehrt (wie so oft, Geschichte wiederholt sich).



    /Mecki

  4. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: ~nene~ 28.05.08 - 11:12

    /mecki78 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kein Wunder. Sonst kommt der gute Steve J.
    > daher
    > und erfindet schnell alles neu :-)
    >
    > Hat er doch schon. MacBooks können doch schon
    > länger Multitouch. Das Scrolling mit zwei Finger
    > konnten sogar schon PPC PowerBooks. Und das iPhone
    > und das MacBook Air treibe das ganze ja nochmal
    > nen ganzen Schritt weiter. Hier hat MS mal wieder
    > bei Apple geklaut, nicht umgekehrt (wie so oft,
    > Geschichte wiederholt sich).
    >
    > /Mecki

    Ich wollte nur mal anmerken:

    "Nachahmung ist die höchste Form der Anerkennung"


  5. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: Blork 28.05.08 - 11:17

    /mecki78 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kein Wunder. Sonst kommt der gute Steve J.
    > daher
    > und erfindet schnell alles neu :-)
    >
    > Hat er doch schon. MacBooks können doch schon
    > länger Multitouch. Das Scrolling mit zwei Finger
    > konnten sogar schon PPC PowerBooks. Und das iPhone
    > und das MacBook Air treibe das ganze ja nochmal
    > nen ganzen Schritt weiter. Hier hat MS mal wieder
    > bei Apple geklaut, nicht umgekehrt (wie so oft,
    > Geschichte wiederholt sich).
    >
    > /Mecki


    Ich schätze auch dass M$ Apple als Testzoo hält. Was sich da bewährt wird dann eben auch auf Windows umgesetzt.

    Komisch finde ich nur dass z.B. Surface wesentlich weiter und älter ist als das bischen "Touch" bei den Apple Systemen.

    Komisch auch das Apple klauen darf und kein Fanboi es wahr haben will


  6. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: Nils Apfelbaum 28.05.08 - 11:20


    > Ich wollte nur mal anmerken:
    >
    > "Nachahmung ist die höchste Form der Anerkennung"
    >


    Wohl wahr!
    Aaaber wir können doch wohl stark davon ausgehen, dass die Brüder bei Apple diese Technologie zeitnah in eine weitere Ihrer Produktlinien enpflegen werden. Ausserdem bin ich skeptisch was den Termin von Win7 angeht (2010 ... 2012 ... 2013ish, maybe). Ausserdem ist fraglich wie die Hardwareunterstüzung dieser Touchfeatures sein wird, wenn es da wieder mehrere Herrsteller mit verschiedenen Lösungsansätzen gibt, kann ich mich schon jetzt auf gar lustige Treiberprobleme freuen.

    Naja ich mache mir mal wieder Gedanken um ungelegte Eier wir werden sehen.

  7. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: bla-blubb 28.05.08 - 11:24

    Geklaut... jaja.

    Multitouch ist nichts neues und auch nicht von Apple (oder MS) erfunden.
    Apple waren nur die ersten die es in ein "massentaugliches" Produkt integriert haben (iPhone).
    Surface von MS war ja eher für spezielle Kunden.

    Ansonsten ist "Bilder mit 2 Fingern zu drehen oder zu Zoomen"
    jetzt nicht wirklich eine geniale, einzigartige, gedankliche Meisterleistung.
    Es ist nunmal naheliegend und praktisch.

    Aber im Endeffekt klaut jeder von jeden und zwar ordentlich.
    Nicht nur MS von Apple, sondern auch umgekehrt.
    Interessanterweise sieht man ständig nur immer die eine Behauptung
    und nie die andere.... hmhm

    Geklaut oder nicht ist irgendwie auch das uninteressanteste Thema was man sich dazu vorstellen kann. Die Frage ist ob am Ende ein Interessantes, Brauchbares Produkt herauskommt.

    Im Endeffekt bekommst du nämlich eh immer den gleichen Mist präsentiert nur anders verpackt. Kaufen tut man es interessantweise trotzdem.

  8. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: psssssst 28.05.08 - 11:25

    Nicht so laut! ().o

    Besagte Fanboys sind doch der lustigste Part an dem ganzen hier. Jetzt hast du erreicht, dass sich der ein oder andere mal informiert ... Glaubt was man euch sagt Leute! Ich will Spass haben hier!

    Im schlimmsten Fall haben hier bald alle Ahnung von dem was sie so schreiben! ().()

  9. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: Boy Blubber 28.05.08 - 11:27

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > /mecki78 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Blork schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Kein Wunder. Sonst kommt der
    > gute Steve J.
    > daher
    > und erfindet schnell
    > alles neu :-)
    >
    > Hat er doch schon.
    > MacBooks können doch schon
    > länger Multitouch.
    > Das Scrolling mit zwei Finger
    > konnten sogar
    > schon PPC PowerBooks. Und das iPhone
    > und das
    > MacBook Air treibe das ganze ja nochmal
    > nen
    > ganzen Schritt weiter. Hier hat MS mal wieder
    >
    > bei Apple geklaut, nicht umgekehrt (wie so
    > oft,
    > Geschichte wiederholt sich).
    >
    > /Mecki
    >
    > Ich schätze auch dass M$ Apple als Testzoo hält.
    > Was sich da bewährt wird dann eben auch auf
    > Windows umgesetzt.
    >
    > Komisch finde ich nur dass z.B. Surface wesentlich
    > weiter und älter ist als das bischen "Touch" bei
    > den Apple Systemen.
    >
    > Komisch auch das Apple klauen darf und kein Fanboi
    > es wahr haben will
    >
    >

    Älter? Apple klauen?

    Microsoft ist doch dafür bekannt Prototypen zu zeigen - Apple zeigt immer Systeme die Marktreif sind, bzw. schon in Produktion...

    Ich glaube eher, daß das eine Zeitgleiche Sache ist, nur Apple hatte die Eier das direkt zu integrieren.

  10. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: tstststs 28.05.08 - 11:28

    nur, dass das ranzoomen von MS schon 2002 in einem Filmchen zu sehen war.

    also jahre vor dem iphone


    Steve J. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat er schon. Das mit dem Ranzoomen der Bilder
    > durch Gesten erinnert sehr stark ans iPhone
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kein Wunder. Sonst kommt der gute Steve J.
    > daher
    > und erfindet schnell alles neu :-)
    >
    >


  11. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: Blork 28.05.08 - 11:29

    bla-blubb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geklaut... jaja.
    >
    > Multitouch ist nichts neues und auch nicht von
    > Apple (oder MS) erfunden.


    Ahh! Solche mEnschen gibt es also doch noch.



    > Apple waren nur die ersten die es in ein
    > "massentaugliches" Produkt integriert haben
    > (iPhone).
    > Surface von MS war ja eher für spezielle Kunden.


    Na und? Surface kann eine ganze Menge mehr.




    > Ansonsten ist "Bilder mit 2 Fingern zu drehen oder
    > zu Zoomen"
    > jetzt nicht wirklich eine geniale, einzigartige,
    > gedankliche Meisterleistung.
    > Es ist nunmal naheliegend und praktisch.


    Stimmt. Ich finde es eher unpraktisch wenn man seinen Monitor zuschmiert.

    Man schaue sie die ganzen Terminals am Bahnhof an.

    > Aber im Endeffekt klaut jeder von jeden und zwar
    > ordentlich.
    > Nicht nur MS von Apple, sondern auch umgekehrt.
    > Interessanterweise sieht man ständig nur immer die
    > eine Behauptung
    > und nie die andere.... hmhm

    Das wundert mich auch. Liegt wohl ein wenig daran, dass Apple-User nicht damit zurecht kommen dass ein so "geniales" System immer noch an der 5% Hürde zu knacken hat.



    > Geklaut oder nicht ist irgendwie auch das
    > uninteressanteste Thema was man sich dazu
    > vorstellen kann. Die Frage ist ob am Ende ein
    > Interessantes, Brauchbares Produkt herauskommt.

    Das ist es allerdings.

    >
    > Im Endeffekt bekommst du nämlich eh immer den
    > gleichen Mist präsentiert nur anders verpackt.
    > Kaufen tut man es interessantweise trotzdem.

    Ich werde weder Surface oder iPhone o.ä. kaufen. weil ich keinen schmier auf dem Screen haben will.

  12. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: melloman 28.05.08 - 11:31

    Dann telefonier doch mal mit nem surface oder nimms in die hosentasche :D

    eine idee haben ist die eine sachen. das ganze dann auch noch möglichst brauchtbar umsetzen ist die andere...

    "Dabei ist die Entwicklung der Gestensteuerung auf dem Bildschirm keine ganz neue Idee: Steve Jobs soll zugegeben haben, Microsofts Recherchen für den Tablet-PC als Inspiration verwendet zu haben."

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > /mecki78 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Blork schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Kein Wunder. Sonst kommt der
    > gute Steve J.
    > daher
    > und erfindet schnell
    > alles neu :-)
    >
    > Hat er doch schon.
    > MacBooks können doch schon
    > länger Multitouch.
    > Das Scrolling mit zwei Finger
    > konnten sogar
    > schon PPC PowerBooks. Und das iPhone
    > und das
    > MacBook Air treibe das ganze ja nochmal
    > nen
    > ganzen Schritt weiter. Hier hat MS mal wieder
    >
    > bei Apple geklaut, nicht umgekehrt (wie so
    > oft,
    > Geschichte wiederholt sich).
    >
    > /Mecki
    >
    > Ich schätze auch dass M$ Apple als Testzoo hält.
    > Was sich da bewährt wird dann eben auch auf
    > Windows umgesetzt.
    >
    > Komisch finde ich nur dass z.B. Surface wesentlich
    > weiter und älter ist als das bischen "Touch" bei
    > den Apple Systemen.
    >
    > Komisch auch das Apple klauen darf und kein Fanboi
    > es wahr haben will
    >
    >


  13. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: Blork 28.05.08 - 11:31


    >
    >
    > Älter? Apple klauen?
    >
    > Microsoft ist doch dafür bekannt Prototypen zu
    > zeigen - Apple zeigt immer Systeme die Marktreif
    > sind, bzw. schon in Produktion...

    Welches Produkt von Apple ist den markreif?


    >
    > Ich glaube eher, daß das eine Zeitgleiche Sache
    > ist, nur Apple hatte die Eier das direkt zu
    > integrieren.


    Wenn man eine so devote Zielgruppe hat braucht man nicht so viel Mut.

    Apple weckt Begehren. Doch die meisten User begreifen nicht dass der Zukauf von Hardware ihre Persönlichkeit positiv ändern kann.


  14. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: /mecki78 28.05.08 - 11:35

    Nils Apfelbaum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ausserdem ist fraglich wie die
    > Hardwareunterstüzung dieser Touchfeatures sein
    > wird,

    Typisches Windows Problem:

    Eine Firma macht die Software, zig andere Firmen machen die Hardware auf der die Software laufen wird -> Probleme vorprogrammiert.


    Apple:

    Hardware und Software dazu aus einer Hand. Gut, Apple nimmt auch Komponenten von Drittherstellern (natürlich), aber Apple sucht die sich selber aus und schreibt ihre Software um die ausgesuchte Hardware herum. MS hingegen kann ja gar nicht wissen auf was für einer Hardware ihr OS später mal laufen wird.

    /Mecki

  15. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: /mecki78 28.05.08 - 11:37

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welches Produkt von Apple ist den markreif?

    iPhone?
    MacBook Air mit Multitouch?
    Andere MacBooks mit zumindest minimalen Multitouch (Scrolling und Rechtsklick mit zwei Fingern.)


    /Mecki

  16. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: /mecki78 28.05.08 - 11:48

    bla-blubb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Multitouch ist nichts neues und auch nicht von
    > Apple (oder MS) erfunden.

    Hat ja auch keiner behauptet. Es geht bei einem Auto auch nicht darum, wer den Elektromotor erfunden hat, sondern wer ihn zuerst als Zweitmotor in ein Hybrid-Auto eingebaut hat. Theoretisch was erfinden ist nutzlos, wenn man es nur in einem Prototyp bestaunen kann. Die Frage ist wer es zuerst in ein Marktreifes Produkt verfrachtet, was der Endkunde auch kaufen kann.

    > Apple waren nur die ersten die es in ein
    > "massentaugliches" Produkt integriert haben
    > (iPhone).

    Quatsch. Das erste Multitouch Pad hatte Apple im Powerbook (da kann ich mit einen Finger den Mauszeiger bewegen und mit zwei Fingern drauf kann ich im Fenster scrollen) und das war Januar 2005!


    /Mecki

  17. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: WinamperTheSecond 28.05.08 - 11:49

    melloman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann telefonier doch mal mit nem surface oder
    > nimms in die hosentasche :D
    >
    > eine idee haben ist die eine sachen. das ganze
    > dann auch noch möglichst brauchtbar umsetzen ist
    > die andere...
    >
    > "Dabei ist die Entwicklung der Gestensteuerung auf
    > dem Bildschirm keine ganz neue Idee: Steve Jobs
    > soll zugegeben haben, Microsofts Recherchen für
    > den Tablet-PC als Inspiration verwendet zu
    > haben."
    >
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > /mecki78 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Blork schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Kein Wunder. Sonst
    > kommt der
    > gute Steve J.
    > daher
    > und
    > erfindet schnell
    > alles neu :-)
    >
    > Hat
    > er doch schon.
    > MacBooks können doch
    > schon
    > länger Multitouch.
    > Das Scrolling
    > mit zwei Finger
    > konnten sogar
    > schon PPC
    > PowerBooks. Und das iPhone
    > und das
    >
    > MacBook Air treibe das ganze ja nochmal
    >
    > nen
    > ganzen Schritt weiter. Hier hat MS mal
    > wieder
    >
    > bei Apple geklaut, nicht
    > umgekehrt (wie so
    > oft,
    > Geschichte
    > wiederholt sich).
    >
    > /Mecki
    >
    > Ich schätze auch dass M$
    > Apple als Testzoo hält.
    > Was sich da bewährt
    > wird dann eben auch auf
    > Windows
    > umgesetzt.
    >
    > Komisch finde ich nur dass
    > z.B. Surface wesentlich
    > weiter und älter ist
    > als das bischen "Touch" bei
    > den Apple
    > Systemen.
    >
    > Komisch auch das Apple klauen
    > darf und kein Fanboi
    > es wahr haben will
    >

    Und das ganze dann auf einer closed Softwarebasis, und damit meine ich Apple-Closed und nicht Microsoft-Closed, da lobe ich mir mein WindowsMobile-Gerät das um einiges preiswerter heute schon 3G und GPS beinhaltet und mit entspr. Zusatzsoftware auch Finger-Touchfähig ist, auch wenn vielleicht noch nicht Multitouch.

  18. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: /mecki78 28.05.08 - 11:49

    Boy Blubber schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Microsoft ist doch dafür bekannt Prototypen zu
    > zeigen - Apple zeigt immer Systeme die Marktreif
    > sind, bzw. schon in Produktion...

    Apple hat vor allem was, was ich heute kaufen kann.
    Wo kann ich heute was bei MS in der Art kaufen?


    /Mecki

  19. und was bringt mir das jetzt?

    Autor: skeptiker666 28.05.08 - 11:52

    Bei kleinen, mobilen Geräten verstehe ich den Sinn ja, aber was bringt mir das jetzt bei meinem Desktop?

  20. Re: Viel mehr von Windows 7 wollten Bill Gates und Steve Ballmer aber nicht zeigen.

    Autor: /mecki78 28.05.08 - 11:52

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Komisch finde ich nur dass z.B. Surface wesentlich
    > weiter und älter ist als das bischen "Touch" bei
    > den Apple Systemen.

    Das erste Multitouch Pad hatte Apple im Powerbook (da kann ich mit einen Finger den Mauszeiger bewegen und mit zwei Fingern drauf kann ich im Fenster scrollen) und das war Januar 2005!

    Surface wurde das erste mal am 29. Mai 2007 angekündigt.

    So viel zu diesem Thema.

    Nur weil Apple das ganze nicht auf einem Display, sondern auf einen Trackpad angefangen hat (was auch viel mehr Sinn macht! Man beachte wie wackelig das Notebook wird und dann die ganzen Fingerpatzer am Display), heisst es nicht, dass sie nicht gut 2 Jahre früher damit dran waren mehr als nur einen Finger auszuwerten bei der Eingabe.

    /Mecki

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Meckenheim
  2. Modis GmbH, Hilden
  3. Hays AG, Bonn
  4. Lidl Digital, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 80,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28