1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VIAs "Isaiah" heißt jetzt "Nano…

Warum setzt eigentlich keiner auf arm und co?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum setzt eigentlich keiner auf arm und co?

    Autor: scops 29.05.08 - 12:43

    Ich meine ein UMPC ala ipod touch nur mit usb, firewire und co damit man nen "bisl" mehr machen kann wäre doch super?! gute akkulaufzeiten und kaum abwärme, genug leistung für web und das andere nötigste... da gibts neben dem touch eigentlich nur die nokia teile für den massenmarkt... ich hoffe apple baut das iphone/ipod touch segment weiter aus...

    (nebenbei: WANN gibts endlich eine externe tastatur für den touch?! (per connector wie beim newton damals)) ;)

  2. Re: Warum setzt eigentlich keiner auf arm und co?

    Autor: Autor 29.05.08 - 12:49

    Lieber ARM dran, als BEIN ab.

  3. Re: Warum setzt eigentlich keiner auf arm und co?

    Autor: BesserWisserWisser 29.05.08 - 12:59

    Weil die Softwarebasis fuer x86 um groessenordnungen Umfangreicher ist und die Architektur gut bekannt ist bei Entwicklern. Ist also mehr oder weniger eine Kostenfrage. Will ich Geld in die Entwicklung fuer andere Architekturen stecken? Will ich meine Entwickler kostspielig Schulen lassen? etc.

  4. Re: Warum setzt eigentlich keiner auf arm und co?

    Autor: Crass Spektakel 29.05.08 - 13:20

    scops schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich meine ein UMPC ala ipod touch nur mit usb,
    > firewire und co damit man nen "bisl" mehr machen
    > kann wäre doch super?!

    Embedded ARM, MIPS und PPC spielen aber auch gleich in einer ganz anderen Leistungsklasse, da fehlt fast ne Zehnerpotenz an Leistung zu mobilen x86-CPUs.

  5. Re: Warum setzt eigentlich keiner auf arm und co?

    Autor: PeterPC 29.05.08 - 13:20

    BesserWisserWisser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil die Softwarebasis fuer x86 um
    > groessenordnungen Umfangreicher ist und die
    > Architektur gut bekannt ist bei Entwicklern. Ist
    > also mehr oder weniger eine Kostenfrage. Will ich
    > Geld in die Entwicklung fuer andere Architekturen
    > stecken? Will ich meine Entwickler kostspielig
    > Schulen lassen? etc.

    Blödsinn.

    Niemand programmiert heutzutage mehr in Assember. Programme werden in Hochsprachen geschrieben, die sind Plattformunabhängig. Um ein C-Programm für eine andere Architektur, als x86 zu kompilieren, muss man keine Entwickler schulen.
    Die Softwarebasis für x86 ist auch nicht größer, als für andere Architekturen. Höchstens die Softwarebasis für Windows (XP/Vista) ist größer. Das hat aber nichts mit x86 zu tun, sondern damit, dass es Windows (XP/Vista) nicht für andre Architekturen gibt.

    Der Einzige Grund für den Einsatz von x86-kompatiblen CPUs ist Windows (XP/Vista).

    Wenn die Bildschirme kleiner werden, als von Windows (XP/Vista) unterstützt (bzw. sinnvoll), zählt das auch nicht mehr. Denn dann muss eh für andere APIs programmiert werden.

  6. Re: Warum setzt eigentlich keiner auf arm und co?

    Autor: PeterPC 29.05.08 - 13:25

    Crass Spektakel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > scops schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich meine ein UMPC ala ipod touch nur mit
    > usb,
    > firewire und co damit man nen "bisl"
    > mehr machen
    > kann wäre doch super?!
    >
    > Embedded ARM, MIPS und PPC spielen aber auch
    > gleich in einer ganz anderen Leistungsklasse, da
    > fehlt fast ne Zehnerpotenz an Leistung zu mobilen
    > x86-CPUs.
    >

    Blödsinn.
    Ein Intel Atom mit 1,5GHz liegt sowohl bei der Rechenleistung, als auch beim Stromverbrauch in der gleichen Leistungsklasse, wie ein Freescale e600 mit 1GHz.

  7. Re: Warum setzt eigentlich keiner auf arm und co?

    Autor: Ruckstuhl123 29.05.08 - 13:27

    scops schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich meine ein UMPC ala ipod touch nur mit usb,
    > firewire und co damit man nen "bisl" mehr machen
    > kann wäre doch super?! gute akkulaufzeiten und
    > kaum abwärme, genug leistung für web und das
    > andere nötigste... da gibts neben dem touch
    > eigentlich nur die nokia teile für den
    > massenmarkt...

    Die Windows Mobile geräte sind auch ARM.. (Nein, das ist nicht zweideutig gemeint, ich bin zufrieden mit meinem Smartphone.. )

  8. Re: Warum setzt eigentlich keiner auf arm und co?

    Autor: scops 30.05.08 - 12:19

    klar aber die meisten haben maximal 640x480 und keine tastatur... hpc ist tod. mausetod.

    Ruckstuhl123 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > scops schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich meine ein UMPC ala ipod touch nur mit
    > usb,
    > firewire und co damit man nen "bisl"
    > mehr machen
    > kann wäre doch super?! gute
    > akkulaufzeiten und
    > kaum abwärme, genug
    > leistung für web und das
    > andere nötigste...
    > da gibts neben dem touch
    > eigentlich nur die
    > nokia teile für den
    > massenmarkt...
    >
    > Die Windows Mobile geräte sind auch ARM.. (Nein,
    > das ist nicht zweideutig gemeint, ich bin
    > zufrieden mit meinem Smartphone.. )


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Agiler Inhouse Java Softwerker (m/w/d)
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
  3. Softwareentwickler (w/m/d) Digital Sales
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  4. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Kingston NV1 TB SSD für 79,90€, SPC Gear SM950T Streaming-Micro für 42,99€, Edifier...
  3. (u. a. Sandisk Ultra M.2 1 TB SSD für 88,00€, WD SN850 500 GB SSD für 88,00€, WD My Passport...
  4. (u. a. Sandisk Ultra M.2 SSD 1 TB für 88,00€,Sandisk Ultra M.2 SSD 500 GB für 44,00€, WD My...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test: Intels Mini-PC ist ein Biest
NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test
Intels Mini-PC ist ein Biest

Hohe Performance bei acht Litern Volumen: Der Beast Canyon macht seinem Namen alle Ehre, allerdings brüllt das NUC-System entsprechend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Atlas Canyon Intel plant 10-nm-Atom-NUC
  2. Phantom Canyon NUC11 startet mit Tiger Lake und RTX 2060

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Förderprogramm Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
  2. Akkutechnologie Südkorea investiert 30 Milliarden Euro in Akkutechnologie
  3. CR2032 Airtags sind für Kleinkinder eine Gefahr

Neue Webcams im Test: Dell und Elgato wollen Razer ablösen
Neue Webcams im Test
Dell und Elgato wollen Razer ablösen

Viele Leute suchen nach guten Webcams. Die Dell Ultrasharp Webcam und die Elgato Facecam sollen helfen. Sie müssen sich aber gegen Razer behaupten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Powerconf C300 und S500 Anker stellt Webcam und Lautsprecher fürs Homeoffice vor
  2. Webcam als Auge "Eyecam kann sehen, blinzeln, sich umschauen und beobachten"
  3. Kamera-Kits Webcam-Zubehör für Canon-DSLRs und Systemkameras